Jubiläum für Norwegen
12. Weltcupsieg für Svindal im Super-G
publiziert: Freitag, 20. Dez 2013 / 13:50 Uhr / aktualisiert: Freitag, 20. Dez 2013 / 15:05 Uhr
Aksel Lund Svindal gewinnt den Super-G von Val Gardena.
Aksel Lund Svindal gewinnt den Super-G von Val Gardena.

Aksel Lund Svindal gewinnt den Weltcup-Super-G in Val Gardena. Er feiert seinen bereits dritten Sieg in diesem Winter und sorgt für den 100. Vollerfolg für Norwegens Männer-Team.

Svindal war auf der Saslong eine Klasse für sich. Der Norweger distanzierte den zweitklassierten Kanadier Jan Hudec um 58 Hundertstel, der Franzose Adrien Théaux als Drittplatzierter büsste bereits neun Zehntel ein.

Svindal, der in diesem Winter schon den Super-G in Lake Louise (Ka) und die Abfahrt in Beaver Creek (USA) dominiert hatte, errang seinen 24. Sieg im Weltcup. Die Hälfte seiner Vollerfolg hat er im Super-G eingefahren. In Val Gardena hatte er den Super-G schon 2009 und im vergangenen Jahr für sich entschieden. Svindal, der seine Führung in der Weltcup-Gesamtwertung ausbaute und Patrick Küng im Disziplinen-Klassement als Leader ablöste, sorgte ausserdem für ein Jubiläum. Er bescherte Norwegens Männer-Team des insgesamt 100. Sieg im Weltcup. Den Anfang hatte Erik Haker vor 42 Jahren gemacht. Im Dezember 1971 hatte Haker in Val d'Isère einen Riesenslalom gewonnen.

Die Schweizer mussten nach dem Sieg von Patrick Küng vor zwei Wochen in Beaver Creek (USA) einen leichten Rückschlag hinnehmen. In den ersten zehn ist keiner der Vertreter von Swiss-Ski zu finden. Als Bester klassierte sich Didier Défago, der im Super-G in Val Gardena vor elf Jahren den ersten seiner vier Weltcup-Siege erreicht hatte, als Zwölfter vor Beat Feuz. Rang 13 stellt für den Emmentaler das Bestergebnis im Super-G seit seiner Rückkehr dar. Der mit der Nummer 1 gestartete Carlo Janka wurde Sechzehnter. Küng war erneut unterwegs zu einem absoluten Top-Ergebnis. Der Glarner verpasste im unteren Streckenteil aber ein Tor und schied aus.

Resultate:
1. Aksel Lund Svindal (No) 1:35,82. 2. Jan Hudec (Ka) 0,58 zurück. 3. Adrien Théaux (Fr) 0,91. 4. Kjetil Jansrud (No) 1,02. 5. Romed Baumann (Ö) 1,26. 6. Erik Guay (Ka) 1,37. 7. Georg Streitberger (Ö) 1,52. 8. Bode Miller (USA) 1,55. 9. Christof Innerhofer (It) 1,56. 10. Joachim Puchner (Ö) 1,59. 11. Werner Heel (It) 1,63. 12. Didier Défago (Sz) 1,78. 13. Beat Feuz (Sz) 1,82. Ferner: 16. Carlo Janka (Sz) 2,25. 23. Sandro Viletta (Sz) 2,55. 30. Silvan Zurbriggen (Sz) 3,11. 49. Marc Berthod (Sz) 4,91. - Ausgeschieden u.a.: Patrick Küng (Sz), Otmar Striedinger (Ö), Peter Fill (It), Matteo Marsaglia (It), Ted Ligety (USA), Matthias Mayer (Ö), Manuel Osborne-Paradis (Ka), Klaus Kröll (Ö), Hannes Reichelt (Ö).

(fajd/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im ...
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team ... mehr lesen  
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern ... mehr lesen  
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig0 °C15 / 8054 / 55
Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp, Fiescheralp)wechselhaft, Schneefall-12 °C82 / 10431 / 35
Arosasonnig0 °C50 / 8041 / 41
Crans - Montanasonnig0 °C40 / 8023 / 24
Davossonnig0 °C52 / 10549 / 54
Engelberg - Titlissonnig0 °C20 / 24026 / 28
Flims Laax Falerasonnig0 °C40 / 22327 / 28
Flumserbergsonnig0 °C50 / 8017 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-9 °C25 / 10527 / 27
Hoch Ybrigsonnig0 °C30 / 10011 / 11
Kanderstegsonnig0 °C20 / 707 / 7
Klosterssonnig0 °C40 / 10549 / 54
Lenzerheidesonnig0 °C35 / 10641 / 41
Les Diableretssonnig0 °C50 / 10025 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall-1 °C10 / 16012 / 13
Saas-Feewechselhaft, Schneefall-13 °C45 / 18015 / 22
Verbier - 4Vallées sonnig0 °C35 / 9452 / 78
Wildhaus - Gamserruggsonnig0 °C40 / 756 / 6
Zermatt - Matterhornwechselhaft, Schneefall-11 °C5 / 1000 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 0°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, wenig Schnee
Basel 0°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Schneeregenschauer
St. Gallen -1°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Schneeschauer
Bern 0°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder wolkig, wenig Schnee
Luzern 0°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Schneeregenschauer
Genf 0°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Lugano 3°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten