Junioren-Weltmeisterschaften in Norwegen
Abfahrts-Bronze für Niels Hintermann
publiziert: Freitag, 13. Mrz 2015 / 13:04 Uhr / aktualisiert: Freitag, 13. Mrz 2015 / 19:40 Uhr
Niels Hintermann (r.) schafft es auf das Podest.
Niels Hintermann (r.) schafft es auf das Podest.

Niels Hintermann sorgte am Schlusstag der Junioren-WM in Hafjell als Abfahrtsdritter für eine weitere Swiss-Ski-Medaille. Mit zweimal Gold, einmal Silber und dreimal Bronze war die Schweiz hinter Gastgeber Norwegen die zweiterfolgreichste Nation dieser Titelkämpfe.

1 Meldung im Zusammenhang
Niels Hintermann - 19 Jahre alt, C-Kader-Fahrer und vom Skiclub Hausen am Albis - verlor auf den siegreichen Italiener Henri Battilani 0,34 Sekunden. Zum zweitklassierten Norweger Marcus Monsen fehlte dem jungen Zürcher nur ein Hundertstel. Loïc Meillard, der zuvor in Norwegen mit drei Medaillengewinnen überzeugt hatte, schied im letzten Rennen der Titelkämpfe aus.

Hintermann, der im Speedbereich stärker einzuschätzen ist als in den technischen Disziplinen, hatte zuvor in diesem Winter als wertvollstes Resultat einen 11. Platz in der Europacup-Abfahrt in Zauchensee vorzuweisen. Im Weltcup gelangte er noch nicht zum Einsatz. Zuletzt war er immerhin in den Trainings zur Weltcup-Abfahrt in Kvitfjell erstmals auf oberster Stufe dabei. Doch Hintermann verpasste in der internen Ausscheidung die Qualifikation für das Rennen deutlich.

Schweizerinnen chancenlos

In der gleichentags ausgetragenen WM-Abfahrt der Frauen in Hafjell blieben die Schweizerinnen ohne Chance auf eine Medaille. Als Beste klassierte sich Rahel Kopp - die Junioren-Weltmeisterin in der Super-Kombination sowie Bronzemedaillengewinnerin im Super-G - im 11. Rang. Die St. Gallerin büsste fast eineinhalb Sekunden auf Siegerin Mina Holtmann aus Norwegen ein.

Mit Abstand erfolgreichste Nation dieser Titelkämpfe war Norwegen. Die Gastgeber gewannen gleich neun Medaillen (4x Gold/3x Silber/2x Bronze). Hinter der Schweiz (2/1/3) reihten sich Italien (2/0/1) und Österreich (1/3/1) ein.

«Die sechs Medaillen, aber auch die Top-10-Platzierungen in den Disziplinen, wo wir das Podest teils hauchdünn verpasst haben, zeigen, dass wir international absolut dabei sind», sagte Franz Hofer. Der Swiss-Ski-Delegationsleiter erwähnte in seiner Bilanz nach Abschluss der 34. Junioren-Weltmeisterschaften auch die Tatsache, dass in der U18-Wertung insbesondere die Frauen top waren. So entschieden Aline Danioth (Slalom und Riesenslalom) und Mélanie Meillard (Super-Kombination und Super-G) in Norwegen je zwei Rennen auf dieser Stufe für sich.

Resultate:
Männer: 1. Henri Battilani (It) 1:29,62. 2. Marcus Monsen (No) 0,33 Sekunden zurück. 3. Niels Hintermann (Sz) 0,33. 4. Henrik Roea (No) 0,65. 5. Slaven Dujakovic (Ö) 1,04. 6. Tomas Markegaard (No) 1,10. - Ferner: 18. Marc Pfister (Sz) 1,84. 27. Gilles Roulin (Sz) 2,04. - Ausgeschieden: u.a. Loïc Meillard (Sz).

Frauen: 1. Mina Holtmann (No) 1:32,58. 2. Maria Tviberg (No) 0,50. 3. Nicole Delago (It) 1:33,33. 4. Estelle Alphand (Fr) 0,82. 5. Valérie Grenier (Ka) 0,98. 6. Ann Katrin Magg (De) 1,10. - Ferner: 11. Rahel Kopp (Sz) 1,43. 20. Nathalie Gröbli (Sz) 2,17. 35. Julie Dayer (Sz) 3,97.

(bg/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Loïc Meillard bescherte der Schweiz ... mehr lesen
Loïc Meillard sammelt Medaillen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team ... mehr lesen  
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenwechselhaft, Regenschauer15 °C0 / 1009 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosawechselhaft, Schneefall6 °C0 / 012 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davoswechselhaft, Schneefall4 °C0 / 010 / 54
Engelberg - Titliswechselhaft, Schneefall1 °C0 / 1512 / 28
Flims Laax Falerawechselhaft, Schneefall3 °C0 / 06 / 28
Flumserbergwechselhaft, Regenschauer8 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigwechselhaft, Regenschauer11 °C10 / 704 / 12
Kanderstegwechselhaft, Regenschauer11 °C- / -0 / 9
Klosterswechselhaft, Schneefall5 °C0 / 010 / 54
Lenzerheidewechselhaft, Schneefall6 °C55 / 21010 / 43
Les Diableretswechselhaft, Schneefall2 °C0 / 07 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléeswechselhaft, Schneefall1 °C50 / 3850 / 82
Wildhaus - Gamserruggwechselhaft, Regenschauer7 °C0 / 00 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 14°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 13°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 13°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 13°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 14°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 16°C 23°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 17°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten