Ski alpin
Alle gegen Hirscher
publiziert: Sonntag, 17. Feb 2013 / 09:00 Uhr
Marcel Hirscher mit seinen Medaillen.
Marcel Hirscher mit seinen Medaillen.

Marcel Hirscher will nach dem Sieg mit der ÖSV-Equipe im Team-Wettkampf und dem Gewinn der Silbermedaille im Riesenslalom zum Abschluss der WM in Schladming im Slalom nochmals Gold.

Wer im Weltcup in sieben Slaloms viermal gewinnt, zweimal Zweiter und einmal Dritter wird, ist ein logischer Favorit. Hirscher hat sein immenses Können in diesem Winter noch einmal auf ein höheres Niveau anheben können. Zugelegt hat er vor allem punkto Konstanz und Sicherheit; im Slalom hat für ihn im gesamten Winter noch nie die Gefahr des Ausscheidens bestanden.

Die Zahl der Herausforderer ist gross, der kleinste Fehler kann den Traum platzen lassen. Felix Neureuther hatte es als Letzter vor vier Wochen in Wengen gezeigt, dass auch für einen Marcel Hirscher das Prädikat «unschlagbar» ins Reich der Fabeln gehört. Neureuther, der den Salzburger zu seinen besten Freunden im Weltcup zählt und oft mit ihm trainiert, gibt sich gleichwohl keinen Illusionen hin. «Der 'Mandel' ist so flink und körperlich so extrem stark, dass es schwierig ist, ihn zu schlagen. Doch gegen einen wie ihn zu fahren motiviert mich zusätzlich.»

Zur Gruppe jener Fahrer, die sich mit gutem Grund den Gewinn einer Medaille zum Ziel setzen, gehören neben Neureuther unter anderen der Schwede André Myhrer, der Dominator des Saisonauftakts in Levi (Fi), der Kroate Ivica Kostelic, der in «seinem» Ski-Monat Januar den Tritt wieder gefunden hat, der Italiener Manfred Mölgg oder der Franzose Alexis Pinturault.

Um in den Kreis der Besten vorzustossen, müssten die vier Schweizer Teilnehmer über sich hinauswachsen. Für das einzige Top-Ergebnis in diesem Winter hatte Markus Vogel gesorgt. Seit Rang 6 Mitte Dezember in Madonna di Campiglio lief es aber auch dem Nidwaldner nicht mehr wie gewünscht. Die Folge davon waren Klassierungen zwischen 24 und 27. Marc Gini betrachtet den Winter nach langwierigen Kniebeschwerden als Vorbereitung auf die nächste Saison. Die weiteren Schweizer Teilnehmer, Reto Schmidiger und Ramon Zenhäusern, sind 20-jährig. Sie sollen am WM-Slalom vor Erfahrungen sammeln.

(asu/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Marktwert der Drogen beläuft sich auf 70 Millionen Franken.
Der Marktwert der Drogen beläuft sich auf 70 Millionen Franken.
Grosser Drogenfund  Birsfelden BL - In einer Kaffeelieferung aus Brasilien hat die Baselbieter Polizei 191 Kilogramm Kokain mit einem Marktwert von 70 Millionen Franken sichergestellt. Es dürfte sich um den bisher grössten Kokainfund in der Schweiz handeln. mehr lesen 
Gisin macht ihren Rücktritt nun offiziell.
Ski alpin  Am letzten Wochenende ist die Meldung durchgesickert, nun ist es offiziell: die Abfahrts-Olympiasiegerin ... mehr lesen  
Skispringen  Die Premiere auf der Flugschanze in Planica (Sln) findet ohne Schweizer Beteiligung statt. Nach dem Verzicht von Simon Ammann scheitern Gregor ... mehr lesen  
Simon Amann so wie auch Deschwanden werden nicht antreten.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelboden-- °C0 / 1007 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosa-- °C0 / 09 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davos-- °C0 / 010 / 54
Engelberg - Titlis-- °C0 / 1511 / 28
Flims Laax Falera-- °C0 / 05 / 28
Flumserberg-- °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrig-- °C10 / 701 / 12
Kandersteg-- °C- / -0 / 9
Klosters-- °C0 / 010 / 54
Lenzerheide-- °C55 / 21010 / 43
Les Diablerets-- °C0 / 01 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Vallées-- °C50 / 3850 / 82
Wildhaus - Gamserrugg-- °C0 / 00 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 15°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 15°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 14°C 19°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Bern 15°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 15°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Genf 16°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 16°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten