Anja Pärson verteidigt Super-G-Titel
publiziert: Dienstag, 6. Feb 2007 / 14:10 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 6. Feb 2007 / 14:53 Uhr

Anja Pärson hat im richtigen Moment ihre Form wieder gefunden. Die Schwedin gewann an der WM in Are (Sd) den Super-G vor den favorisierten Lindsey Kildow (USA) und Renate Götschl (Ö) und verteidigte ihren Titel erfolgreich.

Anja Pärson gewann ihren bereits fünften WM-Titel.
Anja Pärson gewann ihren bereits fünften WM-Titel.
Als beste Schweizerin belegte Nadia Styger Platz 7. In den Kampf um die Medaillen vermochte aber auch die Innerschweizerin nicht einzugreifen; zu Platz 3 fehlte ihr eine knappe halbe Sekunde.

Eine sehr gute Leistung zeigte auch Fabienne Suter. Das durch die Folgen der im Sommer 2003 erlittenen Schienbeinplateau-Fraktur immer wieder zurückgeworfene Talent wurde Elfte.

Hinter den Erwartungen blieben dagegen Martina Schild und Fränzi Aufdenblatten zurück. Schild, die in der laufenden Saison auf der Reiteralm als Dritte den einzigen Schweizer Podestplatz im Super-G eingefahren hatte, musste sich mit Rang 12 bescheiden, Aufdenblatten fand sich im Klassement an 19. Stelle wieder.

Optimale Vorbereitung

Der Winter im Weltcup war bislang überhaupt nicht nach dem Geschmack von Anja Pärson verlaufen. Die 3. Plätze in den Abfahrten in Lake Louise und in Val d'Isère hatte sie bislang in ihrer Saison-Bilanz stehen, im Super-G war sie über 6. Ränge nicht hinaus gekommen - viel zu wenig für die erfolgsverwöhnte Schwedin. Gründe für die enttäuschenden Ergebnisse waren anhaltende Probleme mit dem im März operierten linken Knie und das nicht optimal abgestimmte Material.

Doch beim Saisonhöhepunkt in ihrer Heimat hat Anja Pärson ihre Form wieder gefunden. Der Entscheid, die letzten Weltcup-Rennen in San Sicario auszulassen und sich stattdessen zu Hause auf die Titelkämpfe vorzubereiten, zahlte sich ein erstes Mal aus. Die Slalom-Olympiasiegerin gewann ihren bereits fünften WM-Titel.

«Auf eine Medaille hatte ich gehofft. Dass es aber gleich zum Sieg reichen würde, daran durfte ich nach all den Problemen in den letzten Wochen und Monaten nicht denken. Dass es nun bereits im ersten Rennen vor heimischem Publikum geklappt hat, macht mich für die restlichen Aufgaben hier in Are noch zuversichtlicher», sagte die Slalom-Olympiasiegerin.

Saison-Dominatorin Götschl «nur» Dritte

Mit Blick auf die Ergebnisse in den fünf Weltcup-Super-G dieses Winters war ein Dreikampf um den Titel zwischen Renate Götschl, Lindsey Kildow und deren Teamkollegin Julia Mancuso erwartet worden. Götschl hatte dreimal, die Amerikanerinnen je einmal gewonnen.

Gegen die entfesselte Anja Pärson hatte aber auch dieses Trio keine Chance. Lindsey Kildow gewann nach 4. Plätzen in Abfahrt und Kombination vor zwei Jahren in Bormio erstmals an einem Grossanlass Edelmetall. Renate Götschl rettete mit sechs Hundertsteln Vorsprung immerhin noch Bronze.

Schlussklassement:
1. Anja Pärson (Sd) 1:18,85. 2. Lindsey Kildow (USA) 0,32 zurück. 3. Renate Götschl (Ö) 0,53. 4. Britt Janyk (Ka) und Nicole Hosp (Ö) 0,59. 6. Julia Mancuso (USA) 0,78. 7. Nadia Styger (Sz) 0,80. 8. Alexandra Meissnitzer (Ö) 1,12. 9. Libby Ludlow (USA) 1,23. 10. Maria Riesch (De) 1,33.

11. Fabienne Suter (Sz) 1,34. 12. Martina Schild (Sz) 1,78. 13. Emily Brydon (Ka) 1,80. 14. Tina Maze (Sln) 1,88. 15. Petra Haltmayr (De) 1,89. 16. Christine Sponring (Ö) 1,90.

Ferner: 19. Fränzi Aufdenblatten (Sz) 2,35. - Ausgeschieden u.a.: Tina Weirather (Lie).

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Marktwert der Drogen beläuft sich auf 70 Millionen Franken.
Der Marktwert der Drogen beläuft sich auf 70 Millionen Franken.
Grosser Drogenfund  Birsfelden BL - In einer Kaffeelieferung aus Brasilien hat die Baselbieter Polizei 191 Kilogramm Kokain mit einem Marktwert von 70 Millionen Franken sichergestellt. Es dürfte sich um den bisher grössten Kokainfund in der Schweiz handeln. mehr lesen 
Gisin macht ihren Rücktritt nun offiziell.
Ski alpin  Am letzten Wochenende ist die ... mehr lesen  
Skispringen  Die Premiere auf der Flugschanze in Planica (Sln) findet ohne Schweizer Beteiligung statt. Nach dem Verzicht von Simon Ammann scheitern Gregor ... mehr lesen  
Simon Amann so wie auch Deschwanden werden nicht antreten.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenwechselhaft, Schneefall1 °C3 / 254 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
ArosaSonne und Nebel-6 °C30 / 600 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
DavosSonne und Nebel-6 °C5 / 454 / 54
Engelberg - Titliswechselhaft, Schneefall-9 °C0 / 8011 / 28
Flims Laax Falerawechselhaft, Schneefall-8 °C0 / 550 / 28
Flumserbergwolkig-3 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigwolkig-1 °C0 / 00 / 12
Kanderstegwolkig-1 °C1 / 100 / 9
KlostersSonne und Nebel-6 °C5 / 450 / 54
LenzerheideSonne und Nebel-6 °C0 / 00 / 43
Les Diableretswechselhaft, Schneefall-6 °C0 / 06 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléeswechselhaft, Schneefall-11 °C5 / 406 / 82
Wildhaus - Gamserruggwolkig-2 °C0 / 300 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 1°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wechselnd bewölkt
Basel 1°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt
Bern 0°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen Schneeregenschauer
Luzern 1°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wechselnd bewölkt
Genf 1°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Lugano 5°C 8°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten