Lauberhorntraining
Beat Feuz zurück auf Abfahrtski
publiziert: Donnerstag, 14. Jan 2016 / 12:44 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 14. Jan 2016 / 14:34 Uhr
Beat Feuz ging es vor allem darum ins Ziel zu kommen.
Beat Feuz ging es vor allem darum ins Ziel zu kommen.

Beat Feuz steht in Wengen erstmals seit über vier Monaten wieder auf Abfahrtsski. Der Emmentaler absolviert das einzige Training für die Lauberhorn-Abfahrt vom Samstag.

3 Meldungen im Zusammenhang
Anfang September vergangenen Jahres hatte sich Feuz das zuvor letzte Mal die ganz langen Ski angeschnallt. In jenem Speed-Training in Chile zog er sich einen Anriss der rechten Achillessehne zu, was selbstredend eine weitere lange Pause mit sich brachte.

Für die Wiederkehr auf die Rennpiste hatte Feuz schon vor geraumer Zeit die Lauberhorn-Abfahrt ins Auge gefasst. Am Donnerstag nun stand der Berner wie geplant am Start zum einzigen Training für das Rennen vom Samstag. Darüber, ob er dannzumal ebenfalls mit von der Partie sein wird, hat Feuz noch nicht entschieden. Zuvor wird er wahrscheinlich am Freitag noch die Kombinations-Abfahrt als rennmässigen Test bestreiten.

Ihm habe noch das Gefühl für die langen Ski gefehlt, berichtete Feuz nach der Trainingsfahrt, auf der er gut vier Sekunden auf die Bestzeit des Norwegers Aksel Lund Svindal einbüsste. Einen grossen Teil des Rückstands handelte er sich unmittelbar nach der Minschkante ein. Jene Rechtskurve verpasste er vollends. Das Ziel sei es nicht gewesen, der Schnellste zu sein, sagte Feuz weiter. Primär sei es ihm darum gegangen, ins Ziel zu kommen.

Von den sieben zum Training gestarteten Schweizern vermochte sich einzig Carlo Janka in den Top 30 zu klassieren. Der ehemalige Lauberhornsieger (2010) verlor als Elfter bereits 1,67 Sekunden auf den in Wengen noch nie siegreichen Svindal.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese skialpin.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Beat Feuz kehrt in Wengen in den Weltcup zurück. Der Berner bestreitet nächste Woche zumindest die Trainings zur ... mehr lesen
Beat Feuz startet in den Abfahrtstrainings.
Beat Feuz im Training.
Beat Feuz schmiedet sechs Tage ... mehr lesen
Beat Feuz verletzt sich im ... mehr lesen
Beat Feuz muss sein Training abbrechen. (Archivbild)
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (502) Ungültiges Gateway.
Source: http://www.skialpin.ch/ajax/rubrik4detail.aspx?ID=6&excludeID=0
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig19 °C0 / 00 / 55
Aletsch Arenawolkig0 °C108 / 17035 / 36
Arosasonnig12 °C0 / 09 / 43
Crans - Montanaleicht bewölkt10 °C0 / 1300 / 27
Davossonnig12 °C0 / 00 / 54
Engelberg - Titlisleicht bewölkt7 °C0 / 2010 / 28
Flims Laax Faleraleicht bewölkt9 °C0 / 05 / 28
Flumserbergleicht bewölkt20 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenwolkig3 °C5 / 18325 / 27
Hoch-Ybrigsonnig16 °C0 / 04 / 12
Kanderstegleicht bewölkt17 °C- / -0 / 5
Klostersleicht bewölkt13 °C0 / 00 / 54
Lenzerheidesonnig12 °C0 / 09 / 43
Les Diableretsleicht bewölkt8 °C0 / 02 / 26
Meiringen - Haslibergleicht bewölkt10 °C0 / 16013 / 13
Saas-Feewolkig0 °C35 / 24021 / 22
Verbierleicht bewölkt6 °C0 / 00 / 82
Wildhaus - Toggenburgsonnig14 °C0 / 00 / 17
Zermatt - Matterhornleicht bewölkt3 °C20 / 22044 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 7°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Basel 10°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 13°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 5°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 7°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 6°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 12°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten