Riesenslalom in Adelboden
Caviezel sorgt für Schweizer Lichtblick
publiziert: Samstag, 12. Jan 2013 / 15:13 Uhr
Gino Caviezel. (Archivbild)
Gino Caviezel. (Archivbild)

Nachwuchsfahrer Gino Caviezel sorgt beim Weltcup-Riesenslalom in Adelboden für den Schweizer Lichtblick. Der 20-jährige Bündner fährt auf Rang 11 und ist damit bester Schweizer.

1 Meldung im Zusammenhang
Erstmals vermochte Ted Ligety in Adelboden zu gewinnen. Der Amerikaner, der im fünften Weltcup-Riesenslalom des Winters zum vierten Mal triumphierte, feierte nicht nur seine Sieg-, sondern auch seine Podestpremiere in Adelboden. Im Klassiker war der vierte Rang vor einem Jahr das bislang beste Resultat des Weltmeisters gewesen.

Ligety verdankte seinen insgesamt 15. Vollerfolg im Weltcup auch dem immensen Pech von Marcel Hirscher. Der Österreicher war bis in den ungemein steilen Zielhang, in dem schon so mancher Riesenslalom in Adelboden entschieden wurde, mit über einer Sekunde Vorsprung unterwegs, als ihm ein zeitraubender Fehler unterlief. Hirscher musste sich mit Rang 16 bescheiden, womit seine beeindruckende Serie riss. In den voran gegangenen neun Rennen im technischen Bereich war er stets unter die ersten drei gefahren. Zu den Profiteuren gehörten auch zwei Deutsche. Fritz Dopfer wurde Zweiter und lieferte sein Bestergebnis ab. Slalom-Spezialist Felix Neureuther sicherte sich als Dritter seinen ersten Podestplatz in seiner zweiten Disziplin.

Gino Caviezel, Angehöriger des B-Kaders von Swiss-Ski, sicherte sich in seinem achten Weltcup-Riesenslalom seine ersten Punkte. Nach dem ersten Lauf hatte der mit der Nummer 52 gestartete 20-jährige Bündner Platz 23 eingenommen, im Finale machte er nochmals 12 Positionen gut. Neben Caviezel vermochte sich nur noch Marc Berthod für den zweiten Durchgang zu qualifizieren. Berthod, der sich die Teilnahme gerade noch als Dreissigster gesichert hatte, belegte Platz 21.

Die nominell (noch) besten Schweizer Riesenslalom-Fahrer enttäuschten ein weiteres Mal schwer. Didier Défago verpasste wie Thomas Tumler die Teilnahme am zweiten Lauf, Carlo Janka rutschte an einem Tor vorbei und schied wie Manuel Pleisch und Debütant Elia Zurbriggen aus.

WM-Chancen für Caviezel

In Adelboden wurde der letzte Riesenslalom vor der Anfang Februar beginnenen WM in Schladming ausgetragen. Als einziger Schweizer erfüllte Défago mit dem 5. Platz Ende Oktober in Sölden die Norm. Nach seinem gelungenen Auftritt im Berner Oberland darf sich sicher Gino Caviezel Hoffnungen auf eine Selektion für die Welttitelkämpfe machen.

Resultate:
1. Ted Ligety (USA) 2:28,67. 2. Fritz Dopfer (De) 1,15 zurück. 3. Felix Neureuther (De) 1,24. 4. Manfred Mölgg (It) 1,57. 5. Ivica Kostelic (Kro) 1,73. 6. Aksel Lund Svindal (No) 1,86. 7. Philipp Schörghofer (Ö) 2,15. 8. Benjamin Raich (Ö) 2,29. 9. Marcus Sandell (Fi) 2,36. 10. Davide Simoncelli (It) 2,43. 11. Gino Caviezel (Sz) 2,54. 12. Mathieu Faivre (Fr) 2,59. 13. Matts Olsson (Sd) 2,70. 14. Alexis Pinturault (Fr) 2,87. 15. Kjetil Jansrud (No) 2,95. 16. Marcel Hirscher (Ö) 3,00. 17. Victor Muffat Jeandet (Fr) 3,06. 18. Florian Eisath (It) 3,23. 19. Leif Kristian Haugen (No) 3,39. 20. Steve Missillier (Fr) 3,62. 21. Marc Berthod (Sz) 4,06. 22. André Myhrer (Sd) 4,25. 23. Robby Kelley (USA) 4,29. 24. Cyprien Richard (Fr) 6,35.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Laut einem Bericht in der österreichischen «Kronen-Zeitung» von heute Montag ... mehr lesen
Trainer Anton Giger: Bringt er das Schweizer Team aus der Alpinski-Krise?
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im ...
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team der Männer auf neue Trainer. mehr lesen  
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenwechselhaft, Schneefall1 °C15 / 8054 / 55
Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp, Fiescheralp)wechselhaft, Schneefall-12 °C82 / 10431 / 35
Arosawechselhaft, Schneefall2 °C50 / 8041 / 41
Crans - Montanawechselhaft, Schneefall2 °C40 / 8023 / 24
Davosbewölkt, Schneefall9 °C52 / 10549 / 54
Engelberg - Titliswechselhaft, Schneefall8 °C20 / 24026 / 28
Flims Laax Falerabewölkt, Schneefall8 °C40 / 22322 / 28
Flumserbergbewölkt, Schneefall12 °C50 / 8017 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-9 °C25 / 10527 / 27
Hoch Ybrigbewölkt, Schneefall3 °C30 / 10011 / 11
Kanderstegwechselhaft, Schneefall1 °C- / -0 / 7
Klosterswechselhaft, Schneefall5 °C40 / 10549 / 54
Lenzerheidewechselhaft, Schneefall0 °C35 / 10641 / 41
Les Diableretswechselhaft, Schneefall1 °C50 / 10025 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall-1 °C10 / 16012 / 13
Saas-Feewechselhaft, Schneefall-13 °C45 / 18015 / 22
Verbier - 4Vallées wechselhaft, Schneefall1 °C35 / 9452 / 78
Wildhaus - Gamserruggbewölkt, Schneefall11 °C40 / 756 / 6
Zermatt - Matterhornwechselhaft, Schneefall-11 °C5 / 1000 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 1°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Basel 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen 0°C 1°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, etwas Schnee
Bern 0°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern 1°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Genf 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 3°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten