In den nächsten Saisons vermehrt Gastgeber
Crans-Montana auf dem Weg zum permanenten Weltcup-Ort
publiziert: Freitag, 7. Jun 2013 / 16:04 Uhr
Crans-Montana will in jedem Winter im Weltcup Gastgeber sein.
Crans-Montana will in jedem Winter im Weltcup Gastgeber sein.

Crans-Montana beginnt sich im Alpin-Weltcup der Frauen wieder fest zu verankern. In den kommenden vier Wintern figuriert der Walliser Kurort insgesamt dreimal als Gastgeber im Kalender.

Nach zehn Jahren ohne Gastspiel des Alpin-Weltcups hat Crans-Montana alles vorgekehrt, um seinen Platz auf höchster Stufe zurückzuerhalten. Mit sehr grossem Erfolg wurden seit 2008 auf dem Walliser Hoch-Plateau nicht weniger als acht Weltcup-, sechs Europacup- und fünf FIS-Rennen durchgeführt. Dazu gesellen sich die Europacup-Finals 2009 und die Junioren-Weltmeisterschaft 2011.

Ziel rückt näher

Diese Serie wird in den nächsten vier Saisons (fast) lückenlos fortgesetzt. Anfang März 2014 stehen eine Abfahrt und eine Super-Kombination im Programm. Mitte Februar 2016 kehrt der Frauen-Tross nach einem Jahr Unterbruch für eine Abfahrt und einen Super-G in den Walliser Ort zurück, und ein gutes Jahr später, Ende Februar 2017, werden abermals ein Super-G und eine Super-Kombination ausgetragen. Crans-Montana kommt damit seinem Ziel, dereinst in jedem Winter im Weltcup-Kalender vertreten zu sein, einen grossen Schritt näher.

Für den Status des permanenten Organisators von Weltcup-Rennen unternehmen die Verantwortlichen in Crans-Montana immense Anstrengungen. Unter anderem sind umfangreiche Bauarbeiten zum Umbau der Piste Mont-Lachaux in Angriff genommen worden. Dabei wird die frühere Frauen-Abfahrtspiste der WM 1987 unter anderem merklich verbreitert, werden Sprünge eingebaut und zwei Tunnels für Zuschauerpassagen erstellt. Das von den sechs Gemeinden des Hochplateaus, den Bergbahnen und der Casino-Stiftung unterstützten Projekt, das Ende September 2013 fertig erstellt sein wird, bietet für die Durchführung von alpinen Skirennen hervorragende Perspektiven. Zusammen mit der in den letzten Jahren sukzessive dem modernen Skirennsport angepassten Piste Nationale stehen in Crans-Montana damit ab der kommenden Saison zwei homologierte, spektakuläre Rennpisten mit einem gemeinsamen Ziel zur Verfügung.

WM im Visier

Crans-Montana wird ab dem kommendem Winter einer der ganz wenigen Austragungsorte im alpinen Skirennsport sein, die in der Wintersaison zu jedem Zeitpunkt in der Lage sind, Rennen in Abfahrt, Super-G, Riesenslalom und Slalom auszutragen. Die Position des Walliser Kurortes im alpinen FIS-Weltcup wird dadurch enorm gestärkt - eine Position, welche die Verantwortlichen noch höhere Ziele ins Auge fassen lässt. Sie haben die feste Absicht, bei Swiss-Ski bei passender Gelegenheit die Kandidatur für die Durchführung von alpinen Ski-Weltmeisterschaften einzureichen.

(bg/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelboden-- °C0 / 1008 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosa-- °C0 / 012 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davos-- °C0 / 010 / 54
Engelberg - Titlis-- °C0 / 3011 / 28
Flims Laax Falera-- °C0 / 06 / 28
Flumserberg-- °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrig-- °C10 / 704 / 12
Kandersteg-- °C- / -0 / 9
Klosters-- °C0 / 010 / 54
Lenzerheide-- °C55 / 21012 / 43
Les Diablerets-- °C0 / 08 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Vallées-- °C50 / 3851 / 82
Wildhaus - Gamserrugg-- °C0 / 00 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 11°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 9°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 8°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 13°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 17°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten