Interview mit Beat Feuz
«Der 'Blitz' bin ich zum Glück heute noch»
publiziert: Freitag, 11. Mrz 2011 / 16:32 Uhr
Beat Feuz glücklich im Ziel.
Beat Feuz glücklich im Ziel.

Ende Januar hatte er die Abfahrt der Super-Kombination in Chamonix (Fr) für sich entschieden, sechs Wochen später steht Beat Feuz nun erstmals «richtig» ganz oben.

1 Meldung im Zusammenhang
Der Emmentaler sprach nach seinem Coup in Kvitfjell unter anderem über seine Fahrt, die Gefühle in der «Leader-Box», seine einst mangelhafte Einstellung zum Training - und seinen Übernamen «Kugelblitz».

Beat Feuz, Sie sprachen nach Ihrem Sieg von einer «nahezu perfekten Fahrt».

Beat Feuz: «Mir ist die Fahrt mit Ausnahme von einem oder zwei kleinen Fehlern so gelungen, wie ich das gewollt hatte. Ich habe die Linie, die ich mir bei der Besichtigung eingeprägt hatte, durchziehen können.»

Wann haben Sie erstmals daran geglaubt, dass es reichen könnte?

Beat Feuz: «Als Erik Guay (mit der '8' drei Nummern nach Feuz gestartet, Red.) im Ziel war, hatte ich daran geglaubt, dass es für mich eine gute Platzierung geben wird. Nach jedem Fahrer aus den Top sieben sah ich mich näher am Podest. Gewissheit, gewonnen zu haben, hatte ich dann, nachdem Michael Walchhofer und Didier Cuche im Ziel waren.»

Sehen Sie den Sieg auch als Entschädigung? Für die knapp verpasste Medaille in der WM-Super-Kombination und die schweren Verletzungen?

Beat Feuz: «Ich sehe das mehr als riesige Genugtuung nach den Verletzungen. An der WM musste ich Risiken eingehen. Da kann man immer ausscheiden, da kann ein solcher Einfädler passieren. Ich kann mir deshalb nichts vorwerfen.»

«Beat Feuz siegt vor zwei Weltmeistern»: Das tönt doch gut?

Beat Feuz: «Oh ja, Erik Guay hat erst vor Kurzem WM-Gold gewonnen und gehört derzeit zu den absoluten Top-Leuten in den schnellen Disziplinen. Bei Michael Walchhofer weiss man, was der schon alles gewonnen hat.»

Ihnen wurde zu Beginn Ihrer Karriere oft vorgeworfen, trainingsfaul zu sein.

Beat Feuz: «Früher war das sicher zutreffend. Ich hatte in jener Zeit nicht allzu viel ins Training investiert. Das hat sich aber im Verlauf der vergangenen Jahre stetig gebessert.»

Was hat Ihre Einstellung in Bezug aufs Training geändert?

Beat Feuz: «Sicher haben die Verletzungen dazu beigetragen. Da musste ich über die Bücher. Mir wurde bewusst, dass ich mehr tun muss, dass das Talent allein nicht ausreicht, um ganz nach oben zu kommen. Dann aber hat sich auch mit der Aufnahme ins Weltcup-Kader einiges geändert.»

Ihnen wurde vor einigen Jahren der Übername «Kugelblitz» verpasst, in Anspielung auf Ihre untersetzte Figur. Stört Sie das?

Beat Feuz: «Überhaupt nicht, im Gegenteil. Ich finde den 'Kugelblitz' super. Damals hatte der Übername durchaus seine Berechtigung. Erfunden hatte ihn Marc Gini. Der 'Blitz' bin ich zum Glück auch heute noch.»

(bg/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Abfahrt der Männer in Kvitfjell ... mehr lesen
Beat Feuz (m) freut sich über seinen ersten Weltcupsieg in der Abfahrt.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team der Männer auf neue Trainer. mehr lesen  
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern ... mehr lesen  
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenbewölkt, Schneefall-1 °C3 / 256 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosabewölkt, Schneefall-6 °C30 / 600 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davosbewölkt, Schneefall-6 °C5 / 454 / 54
Engelberg - Titlisbewölkt, Schneefall-7 °C1 / 1026 / 28
Flims Laax Falerabewölkt, Schneefall-7 °C0 / 550 / 28
Flumserbergbewölkt, Schneefall-4 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigbewölkt, Schneefall-3 °C0 / 00 / 12
Kanderstegstarker Schneefall-3 °C1 / 100 / 9
Klostersbewölkt, Schneefall-6 °C5 / 450 / 54
Lenzerheidebewölkt, Schneefall-6 °C0 / 00 / 43
Les Diableretsbewölkt, Schneefall-8 °C0 / 106 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléesbewölkt, Schneefall-10 °C10 / 403 / 82
Wildhaus - Gamserruggbewölkt, Schneefall-4 °C0 / 300 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 3°C 3°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Basel 1°C 3°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 2°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Bern 1°C 2°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
Luzern 3°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf 2°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 7°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten