Ski alpin
Didier Cuche gewinnt Super-G und übernimmt Weltcup-Führung
publiziert: Sonntag, 13. Mrz 2011 / 12:47 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 15. Mrz 2011 / 09:13 Uhr
Didier Cuche gewinnt den Super-G im norwegischen Kvitfjell.
Didier Cuche gewinnt den Super-G im norwegischen Kvitfjell.

Didier Cuche lässt die Polemiken um seine Busse hinter sich und feiert in Kvitfjell den ersten Saisonsieg im Super-G.

5 Meldungen im Zusammenhang
Die Führung im Abfahrts-Weltcup hat Didier Cuche am Samstag an Michael Walchhofer abtreten müssen. Dafür reist der 36-jährige Neuenburger nun als Leader in der Super-G-Wertung auf die Lenzerheide. Cuche hat vor dem Finale 68 Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger Ivica Kostelic. Zwischen den beiden Routiniers liegt noch der verletzte Georg Streitberger. Der Gewinn der kleinen Kristallkugel für den besten Super-G-Fahrer wäre für Cuche, den Weltmeister von 2009, eine Premiere.

Cuche war auf der Piste Olympiabakken eine Klasse für sich und sorgte nur zwei Tage nach dem Abfahrtssieg von Shootingstar Beat Feuz für den nächsten Schweizer Erfolg. Vom Rummel um seinen Disput mit FIS-Renndirektor Günter Hujara liess sich Cuche nichts mehr anmerken. Er setzte sich vor vier Österreichern durch. Auf dem Podest wurde Cuche von Klaus Kröll (0,20 Sekunden Rückstand) und Joachim Puchner (0,34 Sekunden zurück) flankiert. Puchner sorgte für die Überraschung des Tages. Der 23-Jährige war in Chamonix Vierter in der Abfahrt geworden, im Super-G aber noch nie besser als 21. Hannes Reichelt und Michael Walchhofer belegten die Ränge 4 und 5.

Hinter Cuche, der seinen 17. Weltcupsieg und den fünften im Super-G feierte, war Carlo Janka als Neunter zweitbester Schweizer. Der Bündner büsste nur 0,28 Sekunden auf Puchner und das Podest ein. Janka hat damit nur noch theoretische Chancen auf den angepeilten Gewinn der Disziplinen-Wertung. Als Sechster liegt er 86 Punkte hinter Cuche zurück. Patrick Küng egalisierte mit Rang 10 das beste Super-G-Resultat seiner Karriere, Beat Feuz und Ambrosi Hoffmann belegten die Plätze 18 und 20.

Kvitfjell (No). Weltcup-Super-G der Männer: 1. Didier Cuche (Sz) 1:33,05. 2. Klaus Kröll (Ö) 0,30 zurück. 3. Joachim Puchner (Ö) 0,34. 4. Hannes Reichelt (Ö) 0,42. 5. Michael Walchhofer (Ö) 0,44. 6. Hans Olsson (Sd) 0,51. 7. Christof Innerhofer (It) 0,56. 8. Ivica Kostelic (Kro) 0,58. 9. Carlo Janka (Sz) 0,62. 10. Patrick Küng (Sz) 0,93. 11. Erik Guay (Ka) 0,95. 12. Adrien Théaux (Fr) 1,04. 13. Stephan Görgl (Ö) 1,13. 14. Romed Baumann (Ö) 1,27. 15. Gauthier de Tessières (Fr) 1,35. Ferner: 18. Beat Feuz (Sz) 1,51. 20. Ambrosi Hoffmann (Sz) 1,52. 23. Tobias Grünenfelder (Sz) 1,65. 27. Aksel Lund Svindal (No) 1,77. 37. Silvan Zurbriggen (Sz) 2,12. 42. Cornel Züger (Sz) 2,61. 44. Marc Gisin (Sz) 2,80.

(asu/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese skialpin.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Am Weltcupfinale in Lenzerheide ... mehr lesen
Es ist geschafft: Didier Cuche gewinnt den Abfahrtsweltcup.
Didier Cuche: «Es ist immer noch eine grosse Leidenschaft, die mich als Skirennfahrer antreibt.»
Der «Oldie» hat noch ... mehr lesen
Michael Walchhofer gewinnt die zweite ... mehr lesen
Michael Walchhofer.
Didier Cuche.
Didier Cuche ist von der Rennjury in ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team ... mehr lesen  
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern ... mehr lesen  
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenleicht bewölkt13 °C0 / 07 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosaleicht bewölkt6 °C90 / 2109 / 42
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davossonnig6 °C64 / 25710 / 54
Engelberg - Titlissonnig5 °C0 / 7512 / 28
Flims Laax Falerasonnig5 °C0 / 03 / 28
Flumserbergleicht bewölkt8 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigsonnig10 °C0 / 1002 / 12
Kanderstegleicht bewölkt12 °C0 / 00 / 9
Klosterssonnig7 °C75 / 26210 / 54
Lenzerheideleicht bewölkt6 °C50 / 1309 / 43
Les Diableretssonnig9 °C0 / 1804 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléesleicht bewölkt6 °C50 / 2750 / 82
Wildhaus - Toggenburgsonnig7 °C0 / 01 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 9°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 5°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 8°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 11°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 14°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 17°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten