Holdener freut sich über den Gewinn
«Diese Kugel ist wunderschön»
publiziert: Freitag, 18. Mrz 2016 / 20:13 Uhr
Wendy Holdener strahlt mit der Kristallkugel.
Wendy Holdener strahlt mit der Kristallkugel.

«Diese Kristallkugel ist wunderschön, und es war wunderbar, sie dort oben auf dem Podest in Empfang nehmen zu können», sagte Wendy Holdener nach der Kombinations-Siegerehrung am Freitag, die im Anschluss an den Team-Wettbewerb im Zielraum in St. Moritz stattfand.

1 Meldung im Zusammenhang
Dieser Rahmen war umso passender für die 22-jährige Schwyzerin, als dass sie kurz zuvor die Schweizer Equipe zum Triumph geführt hatte. «Ich fahre den Team-Event wirklich gerne, und wenn man dann noch gewinnt, so macht es enorm Spass.»

Folgt nun am Tag danach gar der erste Weltcupsieg im Slalom (Start 1. Lauf um 8.30 Uhr)? «Eines nach dem anderen», wehrte Holdener am Freitag ab. Ihr Saisonschluss - mit Siegen im Parallelslalom von Stockholm und in der Kombination von Lenzerheide, dazu dem Gewinn der Kombi-Kristallkugel - sei bereits jetzt kaum mehr zu toppen. «Aber klar versuche ich mich nochmals zu konzentrieren und Vollgas zu geben.»

Shiffrin eine Macht

Allerdings scheint Mikaela Shiffrin momentan in ihrer Spezialdisziplin fast nicht schlagbar. Alle vier Slaloms, zu welchen die von Mitte Dezember bis Mitte Februar verletzungsbedingt pausierende Amerikanerin in diesem Winter startete, gewann sie - teils mit Vorsprüngen von über zwei Sekunden.

Da sie dank ihrer Erfolgsserie in der zweiten Saisonhälfte die 500-Punkte-Grenze deutlich übertroffen hat, wird Holdener am Sonntag im abschliessenden Riesenslalom ebenfalls an den Start gehen. «In dieser Disziplin wollte mir in diesem Winter nicht wirklich viel gelingen. Mit einem guten Resultat in St. Moritz rutsche ich aber auch im Riesenslalom vielleicht noch in die ersten 30 der Weltrangliste», so Holdener, die zuletzt im Riesenslalom von Jasna auf dem Weg zu ihrer ersten Top-10-Platzierung ausgeschieden war.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Team-Wettbewerb bleibt eine Domäne der Schweizer Skifahrer. Beim Finale in St. Moritz errang die Schweizer Equipe wie ... mehr lesen
Die Schweiz gewinnt den Teamevent vor Deutschland und Schweden.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team ... mehr lesen  
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern steigen die Walliser Techniker ... mehr lesen  
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig11 °C0 / 1014 / 55
Aletsch Arenasonnig10 °C6 / 3017 / 36
Arosasonnig6 °C10 / 5014 / 43
Crans - Montanasonnig7 °C0 / 504 / 27
Davossonnig8 °C0 / 2819 / 55
Engelberg - Titlissonnig9 °C0 / 2018 / 28
Flims Laax Falerasonnig4 °C0 / 5515 / 28
FlumserbergSonne und Nebel5 °C30 / 3010 / 17
Grindelwald - Wengensonnig8 °C0 / 308 / 27
Hoch-Ybrigsonnig10 °C0 / 00 / 12
Kanderstegsonnig7 °C0 / 00 / 5
Klosterssonnig8 °C0 / 2819 / 55
Lenzerheidesonnig6 °C0 / 4014 / 43
Les Diableretssonnig10 °C90 / 408 / 34
Meiringen - Haslibergsonnig10 °C0 / 504 / 13
Saas-Feesonnig5 °C0 / 13512 / 22
Verbiersonnig8 °C10 / 8029 / 82
Wildhaus - Toggenburgsonnig10 °C0 / 01 / 17
Zermatt - Matterhornsonnig9 °C0 / 10538 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -4°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Basel -2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 5°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern -6°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern -4°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf -1°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten