Topform
Erik Guay im zweiten Training der Schnellste
publiziert: Samstag, 28. Dez 2013 / 14:38 Uhr / aktualisiert: Samstag, 28. Dez 2013 / 15:22 Uhr
Erik Guay. (Archivbild)
Erik Guay. (Archivbild)

Erik Guay ist im zweiten Training für die Weltcup-Abfahrt vom Sonntag in Bormio vor Hannes Reichelt und Aksel Lund Svindal der Schnellste. Der Kanadier unterstreicht damit erneut seine sehr gute Form.

Bestklassierter Schweizer war Didier Défago als Sechster. Der Unterwalliser, der vor zwei Jahren, nur 15 Monate nach seinem im September 2010 erlittenen Kreuzbandriss, die Abfahrt in Bormio gewonnen hatte, büsste auf Guay eine gute halbe Sekunde ein. Nur unwesentlich langsamer war Patrick Küng. Der Glarner wurde mit einem Rückstand von 89 Hundertsteln Zehnter.

Elf Fahrer klassierten sich innerhalb der Marge von einer Sekunde. Das lässt mit Blick aufs Rennen erneut auf einen knappen Ausgang schliessen. Im vergangenen Jahr wars an der Spitze so eng wie noch nie zu und her gegangen. Reichelt und der derzeit verletzte Italiener Dominik Paris teilten sich den Sieg, Svindal lag als Drittplatzierter einen Hundertstel, Reichelts Teamkollege Klaus Kröll als Viertplatzierter zwei Hundertstel zurück.

Guay knüpfte mit seiner Bestzeit dort an, wo er vor einer Woche im Val Gardena aufgehört hatte. In der Abfahrt auf der Saslong hatte der Weltmeister von 2011 seinen vierten Weltcup-Sieg errungen.

Bormio (It). Zweites Training für die Weltcup-Abfahrt vom Sonntag:
1. Erik Guay (Ka) 1:52,81. 2. Hannes Reichelt (Ö) 0,27 zurück. 3. Aksel Lund Svindal (No) 0,31. 4. David Poisson (Fr) 0,32. 5. Bode Miller (USA) 0,49. 6. Didier Défago (Sz) 0,57. 7. Peter Fill (It) 0,63. 8. Brice Roger (Fr) 0,68. 9. Christof Innerhofer (It) 0,74. 10. Patrick Küng (Sz) 0,89. Ferner die weiteren Schweizer: 16. Carlo Janka 1,41. 41. Silvan Zurbriggen 2,98. 45. Sandro Viletta 3,34. 52. Marc Gisin 3,80. 63. Marc Berthod 4,95. 64. Nils Mani 5,13. 69. Ralph Weber 5,66. - 70 Fahrer gestartet und klassiert.

(ww/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team der Männer auf neue Trainer. mehr lesen  
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern ... mehr lesen  
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenwechselhaft, Schneefall6 °C26 / 904 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosawechselhaft, Schneefall-4 °C40 / 7027 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davoswechselhaft, Schneefall-5 °C32 / 9024 / 54
Engelberg - Titliswechselhaft, Schneefall-7 °C15 / 1913 / 28
Flims Laax Falerawechselhaft, Schneefall-6 °C25 / 11210 / 28
Flumserbergwechselhaft, Schneefall-2 °C30 / 608 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigwechselhaft, Schneefall1 °C20 / 603 / 12
Kanderstegwechselhaft, Schneefall2 °C10 / 550 / 9
Klosterswechselhaft, Schneefall-5 °C32 / 9024 / 54
Lenzerheidewechselhaft, Schneefall-4 °C18 / 9627 / 43
Les Diableretsstarker Schneefall-4 °C50 / 1108 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléesstarker Schneefall-7 °C90 / 15019 / 82
Wildhaus - Gamserruggwechselhaft, Schneefall-2 °C30 / 750 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 5°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 10°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 4°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Bern 6°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Luzern 5°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Genf 5°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 3°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten