FIS-Präsident Kasper bleibt für Ski-WM optimistisch
publiziert: Freitag, 2. Feb 2007 / 17:28 Uhr

Der Eröffnungstag der alpinen WM in Are hätte sich trister kaum präsentieren können. Unaufhörlicher Regen drückte auf die Stimmung. Doch FIS-Präsident Gianfranco Kasper bleibt optimistisch: «Um diese WM mache ich mir keine Sorgen.»

FIS-Präsident Kasper ist zufrieden mit der Organisation.
FIS-Präsident Kasper ist zufrieden mit der Organisation.
1 Meldung im Zusammenhang
Die Wetterprognosen verheissen nichts Gutes. Dem Regen soll Schnee folgen, und für Samstag war auch noch heftiger Wind vorhergesagt.

Aber Kasper schwächt ab: «In Are war die Situation schon oft ganz speziell. Hier gibt es Tage, an denen alle vier Jahreszeiten vorkommen. In einer Stunde kann es mit dem schlechten Wetter schon wieder vorbei sein. Man muss sich auf die eine oder andere Verschiebung einstellen, aber wir brauchen nicht in Panik zu machen. Es gibt genügend Schnee, und die Strecken sind in ausgezeichnetem Zustand. Der Organisator hat eine sehr gute Arbeit geleistet.»

62 Nationen gemeldet

Die Zahl der teilnehmenden Nationen ist erneut gewachsen. 56 Länder waren es 2001 in St. Anton, 58 zwei Jahre später in St. Moritz, 60 zuletzt in Bormio, und nun in Are sind 62 Verbände (mit 434 Athleten) gemeldet.

Einen Rekord stellen auch die 27 TV-Stationen aus 20 Ländern dar, die in Are über die 39. Ski-WM berichten werden. Insgesamt mehr als 1500 Medienschaffende berichten aus Mittelschweden. Erwartet werden zudem rund 100'000 Zuschauer.

Eine Neuerung wird es in der zweiten WM-Woche im Riesenslalom der Männer geben. Da mehr als 140 Athleten gemeldet haben, wird eine Qualifikation vor Ort angesetzt. Die ersten 50 der Weltrangliste sind davon befreit, der Rest aber sticht um 25 weitere Startplätze, so dass im 'Final' 75 Fahrer um die Medaillen kämpfen werden.

(smw/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wetterprobleme sind an einer ... mehr lesen
Schneemangel ist ein altes Problem.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Marktwert der Drogen beläuft sich auf 70 Millionen Franken.
Der Marktwert der Drogen beläuft sich auf 70 Millionen Franken.
Grosser Drogenfund  Birsfelden BL - In einer Kaffeelieferung aus Brasilien hat die Baselbieter Polizei 191 Kilogramm Kokain mit einem Marktwert von 70 Millionen Franken sichergestellt. Es dürfte sich um den bisher grössten Kokainfund in der Schweiz handeln. mehr lesen 
Gisin macht ihren Rücktritt nun offiziell.
Ski alpin  Am letzten Wochenende ist die ... mehr lesen  
Skispringen  Die Premiere auf der Flugschanze in ... mehr lesen
Simon Amann so wie auch Deschwanden werden nicht antreten.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelboden-- °C0 / 1007 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosa-- °C0 / 012 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davos-- °C0 / 010 / 54
Engelberg - Titlis-- °C0 / 1011 / 28
Flims Laax Falera-- °C0 / 06 / 28
Flumserberg-- °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrig-- °C10 / 704 / 12
Kandersteg-- °C- / -0 / 9
Klosters-- °C0 / 010 / 54
Lenzerheide-- °C55 / 21012 / 43
Les Diablerets-- °C0 / 08 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Vallées-- °C50 / 3851 / 82
Wildhaus - Gamserrugg-- °C0 / 00 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 21°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 22°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
St. Gallen 21°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 18°C 27°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Luzern 21°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Genf 19°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Lugano 20°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten