Lara Gut enttäuscht
Fabienne Suter in Garmisch nur von Lindsey Vonn geschlagen
publiziert: Samstag, 6. Feb 2016 / 15:58 Uhr
Fabienne Suter wird nur von der überlegenen Amerikanerin Lindsey Vonn geschlagen.
Fabienne Suter wird nur von der überlegenen Amerikanerin Lindsey Vonn geschlagen.

Fabienne Suter feiert in der Abfahrt von Garmisch ihren dritten Podestplatz in diesem Winter. Die Schwyzerin wird nur von der überlegenen Amerikanerin Lindsey Vonn geschlagen.

Die Kandahar-Piste erwies sich im Vergleich zur einzigen Trainingsfahrt am Donnerstag als wesentlich schneller, womit zahlreiche Fahrerinnen grosse Mühe bekundeten. Mit der unruhigen Piste am besten klar kam einmal mehr Lindsey Vonn, die Suter bis ins Ziel beträchtliche 1,51 Sekunden abnahm. Für die Leaderin im Gesamtweltcup war es bereits der 76. Weltcupsieg - der 38. in der Abfahrt und der 9. in dieser Saison. Das Podest als Dritte komplettierte die Deutsche Viktoria Rebensburg.

Die neuerliche Top-Klassierung Suters überrascht indes, weil die 31-Jährige sich erst Anfang Januar im Riesenslalom-Training einen Muskelfaserriss oberhalb der Kniescheibe zugezogen hatte und deshalb eine Pause einlegen musste. Bei ihrem rennmässigen Comeback vor zwei Wochen hatte die Speed-Spezialistin in der Abfahrt von Cortina Rang 18 belegt. Nun stand Suter, die im vergangenen Frühling bereits über ihren Rücktritt aus dem Skisport nachgedacht hatte, auf der WM-Strecke von 2011 bereits zum dritten Mal in dieser Saison auf dem Abfahrts-Podest.

Eine weitere Bestätigung lieferte auch die nicht mit ihrer Teamkollegin verwandte Namensvetterin Corinne Suter. Die 21-jährige Aufsteigerin im Schweizer Speed-Team realisierte mit Rang 10 als zweitbeste Schweizerin bereits ihre dritte Top-10-Platzierung in einer Abfahrt in diesem Winter. Von den zahlreichen Ausfällen profitierten auch Joana Hählen (18.), Denise Feierabend (19.) und Priska Nufer (20.), die sich allesamt in den besten 20 klassierten und so wichtige Weltcup-Punkte sammeln konnten.

Eine Enttäuschung setzte es jedoch für Teamleaderin Lara Gut ab. Die vierfache Saisonsiegerin musste sich mit Rang 14 begnügen und erlitt damit im Kampf um den Gesamtweltcup einen weiteren Rückschlag. Die Tessinerin lag bis Rennhälfte gut im Rennen, erwischte dann jedoch einen Schlag und konnte einen Sturz nur knapp verhindern. Guts Rückstand im Kampf um die grosse Kristallkugel ist damit auf 127 Punkte angewachsen. Bereits am Sonntag hat die vierfache Saisonsiegerin jedoch die nächste Chance, die Differenz zu Vonn wieder zu verringern. Dann steht in Garmisch mit dem Super-G (11.00 Uhr) ein weiteres Weltcuprennen im Programm.

Garmisch-Partenkirchen (GER). Weltcup-Abfahrt der Frauen:
1. Lindsey Vonn (USA) 1:40,80. 2. Fabienne Suter (SUI) 1,51 zurück. 3. Viktoria Rebensburg (GER) 1,57. 4. Larisa Yurkiw (CAN) 1,80. 5. Laurenne Ross (USA) 1,97. 6. Tina Weirather (LIE) 1,99. 7. Edit Miklos (HUN) 2,13. 8. Nadia Fanchini (ITA) 2,33. 9. Elena Fanchini (ITA) 2,38. 10. Corinne Suter (SUI) 2,54.

11. Sofia Goggia (ITA) 2,58. 12. Cornelia Hütter (AUT) 2,60. 13. Elisabeth Görgl (AUT) 2,61. 14. Lara Gut (SUI) 2,86. 15. Daniela Merighetti (ITA) 2,91. 16. Kajsa Kling (SWE) 2,94. 17. Stacey Cook (USA) 3,38. 18. Joana Hählen (SUI) 3,60. 19. Denise Feierabend (SUI) 3,62. 20. Priska Nufer (SUI) 3,76. - 47 Fahrerinnen gestartet , 37 klassiert. - Ausgeschieden u.a.: Mirena Küng (SUI).

(cam/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 15
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. 
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen ...
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern steigen die Walliser Techniker ...  
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren.  
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... gestern 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Sehr, sehr traurig... Für den Jorian ist eine Redaktion eine Anstalt, die Zenzur immer dann ... Mo, 06.06.16 21:11
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenstarker Regen16 °C0 / 09 / 55
Aletsch Arenastarker Regen12 °C0 / 012 / 35
Arosawechselhaft, Regenschauer17 °C90 / 1200 / 43
Crans - Montanabewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 27
Davoswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Engelberg - Titlisstarker Regen16 °C0 / 00 / 24
Flims Laax Falerawechselhaft, Regenschauer20 °C0 / 02 / 29
Flumserbergwechselhaft, Regenschauer22 °C0 / 00 / 18
Grindelwald First-Bussalpstarker Regen16 °C0 / 04 / 10
Hoch-Ybrigstarker Regen17 °C0 / 02 / 12
Kanderstegstarker Regen15 °C- / -0 / 5
Klosterswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Lenzerheidebewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 42
Les Diableretswechselhaft, Gewitter20 °C65 / 03 / 34
Meiringen - Haslibergstarker Regen19 °C- / -0 / 13
Saas-Feestarker Regen16 °C0 / 850 / 21
Verbierstarker Regen15 °C0 / 02 / 82
Wildhaus - Toggenburgwechselhaft, Regenschauer18 °C0 / 00 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Regen19 °C0 / 14516 / 54
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 16°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Basel 20°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
St. Gallen 15°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Bern 17°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Luzern 17°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 16°C 27°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Lugano 17°C 26°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten