Super G von Lenzerheide
Fabienne Suter wird Zweite - Lara Gut Fünfte
publiziert: Samstag, 12. Mrz 2016 / 11:15 Uhr / aktualisiert: Samstag, 12. Mrz 2016 / 12:50 Uhr
Fabienne Suter erreicht seit Mitte Januar 2013 erstmals wieder einen Podestplatz im Super-G.
Fabienne Suter erreicht seit Mitte Januar 2013 erstmals wieder einen Podestplatz im Super-G.

Lara Gut verpasst im Weltcup-Super-G von Lenzerheide als Fünfte eine Top-3-Platzierung. In die Bresche springt Fabienne Suter, die hinter Premierensiegerin Cornelia Hütter Zweite wird.

Die Österreicherin Hütter (23), die zum ersten Mal im Weltcup triumphierte, setzte sich mit zehn Hundertsteln Vorsprung vor Fabienne Suter durch. Die 31-jährige Schwyzerin erreichte in ihrer einstigen Paradedisziplin Super-G erstmals wieder seit Mitte Januar 2013 (Dritte in St. Anton) einen Podestplatz. Rang 3 ging mit Tamara Tippler (0,35 Sekunden zurück) an eine weitere Österreicherin aus der Steiermark.

Lara Gut büsste 0,58 Sekunden auf die Spitze ein. Die 24-jährige Tessinerin zeigte sich nach ihrer Fahrt nur "halb zufrieden. Mir ist nur halbwegs gelungen, was ich mir vorgenommen hatte. Vor allem im mittleren Teil war es keine tolle Fahrt."

Im Kampf um die grosse Kristallkugel vergrösserte Gut jedoch ihren Vorsprung auf ihre letzte verbliebene Konkurrentin Viktoria Rebensburg, die im Super-G nur 18. wurde, auf 295 Punkte. Da die Deutsche am Sonntag auf einen Start in der Kombination von Lenzerheide verzichtet, reicht der Schweizerin ein 26. Platz, um sich noch vor dem Weltcup-Finale in St. Moritz zur Gesamtweltcupsiegerin zu küren. Rebensburg wird im Engadin, wo noch vier Rennen stattfinden, auf einen Einsatz im Slalom verzichten.

Super-G Kristallkugel zum Greifen nah

Gute Chancen auf eine weitere Kristallkugel besitzt Gut auch im Super-G: In der Disziplinenwertung beträgt ihr Rückstand auf die am Knie verletzte Amerikanerin Lindsey Vonn bei einem noch ausstehenden Rennen nur noch 19 Punkte. Geringe Chancen auf den Sieg in der Super-G-Wertung haben auch noch Hütter und Tina Weirather. Die Liechtensteinerin belegte am Samstag den 4. Platz.

Gute Fahrten zeigten im Super-G auch die Slalom-Spezialistinnen Denise Feierabend und Wendy Holdener. Feierabend klassierte sich mit 1,47 Sekunden Rückstand im 14. Rang - ihr mit Abstand bestem Ergebnis in dieser Disziplin. Auch Holdener (1,94 Sekunden zurück) schaffte mit dem 24. Platz einen Bestwert im Super-G.

Resultate:
1. Cornelia Hütter (AUT) 1:14,52. 2. Fabienne Suter (SUI) 0,10 zurück. 3. Tamara Tippler (AUT) 0,35. 4. Tina Weirather (LIE) 0,42. 5. Lara Gut (SUI) 0,58. 6. Johanna Schnarf (ITA) 0,67. 7. Ilka Stuhec (SLO) 0,78. 8. Sofia Goggia (ITA) 0,98. 9. Elisabeth Görgl (AUT) 1,05. 10. Francesca Marsaglia (ITA) 1,11. 11. Stephanie Venier (AUT) 1,15. 12. Elena Curtoni (ITA) 1,16. 13. Federica Brignone (ITA) 1,28. 14. Romane Miradoli (FRA), Denise Feierabend (SUI) 1,47. Ferner: 18. Viktoria Rebensburg (GER) 1,53. 24. Wendy Holdener (SUI) 1,94. 28. Joana Hählen (SUI) 2,13. 30. Corinne Suter (SUI) 2,17. 40. Rahel Kopp (SUI) 2,60. 46. Michelle Gisin (SUI) 3,15. - 57 Fahrerinnen gestartet, 55 klassiert.

(arc/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 19
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen ... mehr lesen
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern ... mehr lesen  
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Titel Forum Teaser
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenstarker Regen16 °C0 / 09 / 55
Aletsch Arenastarker Regen12 °C0 / 012 / 35
Arosawechselhaft, Regenschauer17 °C90 / 1200 / 43
Crans - Montanabewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 27
Davoswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Engelberg - Titlisstarker Regen16 °C0 / 00 / 24
Flims Laax Falerawechselhaft, Regenschauer20 °C0 / 02 / 29
Flumserbergwechselhaft, Regenschauer22 °C0 / 00 / 18
Grindelwald First-Bussalpstarker Regen16 °C0 / 04 / 10
Hoch-Ybrigstarker Regen17 °C0 / 02 / 12
Kanderstegstarker Regen15 °C- / -0 / 5
Klosterswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Lenzerheidebewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 42
Les Diableretssonnig18 °C65 / 04 / 34
Meiringen - Haslibergstarker Regen19 °C- / -0 / 13
Saas-Feestarker Regen16 °C0 / 850 / 21
Verbierstarker Regen15 °C0 / 02 / 82
Wildhaus - Toggenburgwechselhaft, Regenschauer18 °C0 / 00 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Regen19 °C0 / 14516 / 54
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 9°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Basel 10°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 10°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 9°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Luzern 11°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Genf 11°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 16°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten