Ski Freestyle
Fanny Smith am ersten Weltcup-Heimrennen Vierte
publiziert: Donnerstag, 3. Mrz 2011 / 14:35 Uhr
Fanny Smith.
Fanny Smith.

Die Schweizer Skicrosser haben am ersten von zwei Rennen der Berner Oberländer Weltcupwoche die Podestplätze verpasst. Am nächsten kam dem Vorhaben in Grindelwald Fanny Smith.

Die Junioren-Weltmeisterin aus Villars-sur-Ollon qualifizierte sich dank zwei souveränen Start-Ziel-Siegen locker für den Final. In diesem traf die erst 18-jährige auf die Weltcup-Führende Heidi Zacher, die langjährige Skicross-Dominatorin Ophélie David (Fr) und die Norwegerin Marte Höie Gjefsen. Smith kam in ihrem vierten Final der Saison (bislang ein Sieg und zwei zweite Ränge) schlecht weg, kreuzte wenig später die Skis von David und hob spektakulär über eine Welle ab.

Beim heftigen Sturz blieb sie unverletzt und schwor sogleich Revanche für das zweite Rennen vom Sonntag in Meiringen-Hasliberg. Trotz des verpassten sechsten Weltcup-Podestplatzes rückte Smith in der Disziplinenwertung auf den dritten Rang vor. Die zweite Schweizerin Katrin Müller schied im Viertelfinal aus, weil sie durch einen Blick zurück kurz vor dem Zielsprung entscheidend an Tempo verlor und noch überholt wurde.

Bei den Männern realisierte Philip Gasser als Fünfter das beste Ergebnis seiner Karriere. Der 27-jährige Frutiger lag im Halbfinal bis zum zweitletzten Sprung auf Finalkurs, büsste dann aber noch an Terrain ein. Den kleinen Final gewann der Ältere der Gassers -- sein zwei Jahre jüngerer Bruder Patrick hatte zum Weltcup-Auftakt in Innichen erstmals triumphiert -- dann relativ sicher. Für die übrigen Schweizer war spätestens nach den Viertelfinals Endstation.

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern steigen die Walliser Techniker Justin Murisier (zuvor nur im B-Kader) und Daniel Yule (A) auf. mehr lesen  
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig11 °C0 / 10451 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosasonnig2 °C70 / 10043 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davossonnig2 °C73 / 17952 / 54
Engelberg - Titlissonnig0 °C5 / 29327 / 28
Flims Laax Falerasonnig2 °C40 / 27028 / 28
Flumserbergsonnig5 °C40 / 6517 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigsonnig8 °C20 / 7012 / 12
Kanderstegsonnig8 °C0 / 409 / 9
Klosterssonnig2 °C63 / 17952 / 54
Lenzerheidesonnig2 °C42 / 19043 / 43
Les Diableretssonnig4 °C0 / 13025 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléessonnig1 °C40 / 29064 / 82
Wildhaus - Gamserruggsonnig5 °C35 / 856 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich -1°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Basel -1°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 0°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Bern -2°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Luzern -1°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 3°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten