Ski alpin
Fenninger entscheidet Duell gegen Maze für sich
publiziert: Sonntag, 22. Mrz 2015 / 14:24 Uhr
Anna Fenninger holte sich letztlich alles: Mit gutem Vorsprung sicherte sie sich ihren 14. Tagessieg, womit sie neben der Gesamtwertung auch die Kristallkugel für den Riesenslalom gewann.
Anna Fenninger holte sich letztlich alles: Mit gutem Vorsprung sicherte sie sich ihren 14. Tagessieg, womit sie neben der Gesamtwertung auch die Kristallkugel für den Riesenslalom gewann.

Anna Fenninger ist die grosse Gewinnerin bei den Frauen. Die Österreicherin gewinnt mit dem Riesenslalom das letzte Rennen der Saison und wird wie im Vorjahr Gesamtsiegerin im Weltcup.

1 Meldung im Zusammenhang
Spannender hätte es kaum mehr sein können. Anna Fenninger und Tina Maze lieferten sich beim Finale in Méribel einen Zweikampf auf allerhöchstem Niveau. Die Slowenin, die in diesem Winter im Riesenslalom einzig bei ihrem Sieg in Are aufs Podium gekommen war, machte zum Abschluss nochmals mächtig Druck. Nur 27 Hundertstel hatten die beiden nach dem ersten Lauf getrennt.

Doch Anna Fenninger, hielt der Nervenbelastung stand. Als Führende bei Halbzeit musste die 25-jährige Salzburgerin als Letzte antreten, im Wissen, dass Maze zuvor nochmals eine starke Leistung abgeliefert hatte. Doch Anna Fenninger holte sich letztlich alles: mit 0,38 Sekunden Vorsprung sicherte sie sich vor Teamkollegin Eva-Maria Brem ihren 14. Tagessieg, womit sie neben der Gesamtwertung - wie schon im Vorjahr - auch die Kristallkugel für den Riesenslalom gewann.

Im Gesamt-Weltcup sprachen letztlich 22 Punkte zu ihren Gunsten. Tina Maze, die Weltcup-Gesamtsiegerin von 2013, wurde von Brem noch auf Platz 3 verwiesen. Wäre dies nicht geschehen, hätte Fenninger die grosse Kugel gar nur mit 2 Punkten Differenz gewonnen.

Eine gute Leistung gelang Dominique Gisin, die in ihrem allerletzten Weltcuprennen auf den 11. Schlussrang fuhr. Das war ihr zweitbestes Riesenslalom-Resultat in diesem Winter. Besser war die Engelbergerin einzig als Siebente in Kühtai gewesen. Lara Gut, die zweite Schweizer Starterin, kam nicht über Platz 19. hinaus, womit sie ohne Weltcuppunkte blieb. Dies war irgendwie bezeichnend für die gesamte Saison. Der 9. Rang in Are war ihr bestes Ergebnis im Riesenslalom.

Rangliste:
1. Anna Fenninger (Ö) 2:26,91. 2. Eva-Maria Brem (Ö) 0,38 zurück. 3. Tina Maze (Sln) 0,46. 4. Sara Hector (Sd) 1,55. 5. Lindsey Vonn (USA) 1,63. 6. Nadia Fanchini (It) 1,70. Ferner: 11. Dominique Gisin (Sz) 3,61. 18. Tina Weirather (Lie) 4,17. 19. Lara Gut (Sz) 4,33.

(asu/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Österreichs Skistar Anna Fenninger ... mehr lesen
Anna Fenninger.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im ...
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen  
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern ... mehr lesen  
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelboden-- °C0 / 1450 / 55
Aletsch Arena-- °C0 / 010 / 35
Arosa-- °C0 / 010 / 43
Crans - Montana-- °C0 / 602 / 27
Davos-- °C0 / 2005 / 54
Engelberg - Titlis-- °C0 / 3510 / 28
Flims Laax Falera-- °C0 / 1506 / 28
Flumserberg-- °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengen-- °C0 / 08 / 27
Hoch-Ybrig-- °C10 / 1504 / 12
Kandersteg-- °C- / -2 / 9
Klosters-- °C20 / 2005 / 54
Lenzerheide-- °C0 / 010 / 43
Les Diablerets-- °C0 / 1650 / 25
Meiringen - Hasliberg-- °C0 / 2900 / 13
Saas-Fee-- °C0 / 1659 / 22
Verbier-- °C0 / 04 / 82
Wildhaus - Toggenburg-- °C0 / 00 / 6
Zermatt - Matterhorn-- °C0 / 1500 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 1°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 2°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 2°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 1°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 4°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 3°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 8°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten