Ski alpin
Feuz fällt für mehrere Wochen aus
publiziert: Mittwoch, 31. Okt 2012 / 18:24 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 31. Okt 2012 / 18:43 Uhr
Beat Feuz hat starke Schmerzen. (Archivbild)
Beat Feuz hat starke Schmerzen. (Archivbild)

Beat Feuz wird nicht zu den Weltcuprennen nach Amerika reisen können: Der Schweizer Skirennfahrer erlitt erneut einen gesundheitlichen Rückschlag.

7 Meldungen im Zusammenhang
Nach den sehr positiv verlaufenen Trainingsfahrten der letzten Wochen in Saas Fee ist in seinem rekonvaleszenten linken Knie eine Entzündung aufgetreten, welche ihn zu einer mehrwöchigen Trainingspause zwingt.

Seit der Rückkehr vom Weltcup-Auftakt in Sölden verspürte Feuz wieder starke Schmerzen im operierten Knie. In den letzten Tagen wurde es eingehend untersucht. Dabei ergab sich, dass der diesjährige Sieger der Lauberhorn-Abfahrt auf das Trainingslager ab dem 10. November in den USA verzichten muss. Ob er beim Weltcup in Lake Louise (Abfahrt am 24.11. und Super-G am 25.11.) starten kann, ist sehr fraglich.

Die Knieprobleme von Feuz gehen auf einen Knochenabriss zurück. Deswegen wurde er im letzten März am linken Knie operiert. Seither erlitt er immer wieder körperliche Rückschläge.

(bert/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese skialpin.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der von schweren Knieproblemen ... mehr lesen
Beat Feuz (Archivbild)
Der 25-jährige Emmentaler reiste nach Österreich an, verzichtete danach aber kurzfristig auf einen Einsatz. (Archivbild)
Die Saison 2012/13 ist für Beat Feuz ... mehr lesen
Für Beat Feuz ist die Saison beendet. ... mehr lesen
Beat Feuz hatte in seiner Karriere immer wieder mit Knieverletzungen zu kämpfen. (Archivbild)
Trotz seiner Kniebeschwerden steht Beat Feuz im achtköpfigen Aufgebot, welches der Schweizer Cheftrainer Osi Inglin für den Weltcup-Riesenslalom vom Sonntag in Sölden erliess. mehr lesen 
Entwarnung bei Beat Feuz: Der Schweizer Top-Skifahrer muss nur eine Knochenprellung im linken Knie auskurieren. Der Berner wird in einem Monat wieder auf Schnee trainieren. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Für die Teilnahme am Trainingslager in Argentinien bekam Feuz am 16. August grünes Licht.
Beat Feuz hat die Vorbereitung auf ... mehr lesen
Beat Feuz muss seine Rückkehr auf Schnee verschieben. Die Tests in Zermatt verlaufen zu schmerzhaft. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im ...
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen  
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelboden-- °C0 / 1450 / 55
Aletsch Arena-- °C0 / 010 / 35
Arosa-- °C0 / 010 / 43
Crans - Montana-- °C0 / 602 / 27
Davos-- °C0 / 2005 / 54
Engelberg - Titlis-- °C0 / 3510 / 28
Flims Laax Falera-- °C0 / 1506 / 28
Flumserberg-- °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengen-- °C0 / 08 / 27
Hoch-Ybrig-- °C10 / 1501 / 12
Kandersteg-- °C- / -2 / 9
Klosters-- °C20 / 2005 / 54
Lenzerheide-- °C0 / 010 / 43
Les Diablerets-- °C0 / 1650 / 25
Meiringen - Hasliberg-- °C0 / 2900 / 13
Saas-Fee-- °C0 / 1659 / 22
Verbier-- °C0 / 04 / 82
Wildhaus - Toggenburg-- °C0 / 00 / 6
Zermatt - Matterhorn-- °C0 / 1501 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 9°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebelfelder
Basel 9°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 8°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Bern 9°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebelfelder
Luzern 7°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Genf 9°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebelfelder
Lugano 10°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten