Podest nur knapp verpasst
Gisin sensationelle Vierte in Sölden
publiziert: Samstag, 27. Okt 2012 / 15:23 Uhr
Jubel von Dominique Gisin.
Jubel von Dominique Gisin.

Dominique Gisin hat einen perfekten Auftakt in die neue Weltcup-Saison erwischt. Die Engelbergerin lieferte beim Prolog in Sölden mit Rang 4 ihr mit Abstand bestes Weltcup-Resultat im Riesenslalom ab.

2 Meldungen im Zusammenhang
Zur drittklassierten Österreicherin Stefanie Köhle fehlten Gisin zwei Zehntelsekunden. Die oft von Verletzungen geplagte Schweizerin konnte sich im Final-Durchgang gleich um sechs Positionen verbessern. Bei Halbzeit war sie mit Startnummer 28 Zehnte gewesen. Gisin hatte in Sölden schon im letzten Jahr brilliert - als Elfte notabene bei ihrem allerersten Riesenslalom im Rahmen des Weltcups.

Eine Klasse für sich war Tina Maze. Sie lancierte ihre Saison mit einem Traumlauf und verwaltete ihren grossen Vorsprung im zweiten Durchgang geschickt. Folgen konnte ihr nur Kathrin Zettel (0,42 zurück). Die Österreicherinnen waren stark trotz gewichtiger Absenzen.

Am Morgen war Maze im Mittelteil der Konkurrenz regelrecht davongefahren. Die einzige, die im ersten Lauf im Ziel weniger als eine Sekunde einbüsste, war die Französin Tessa Worley (0,74 zurück). Die drittklassierte Deutsche Viktoria Rebensburg, die an den Olympischen Spielen von Vancouver Maze auf den Silber-Rang verwiesen hatte, verlor 1,02 Sekunden. Worley und Rebensburg schieden dann im Final-Durchgang bei misslichen Bedingungen (Nebel und Schneefall) aus. Auch Vorjahressiegerin Lindsey Vonn blieb ohne Punkte. Die Amerikanerin hängte mit dem linken Arm an einem Tor an und wurde ausgehebelt. Auf ähnliche Weise fiel auch die Liechtensteinerin Tina Weirather aus. Die zuletzt grippegeschwächte Maria Höfl-Riesch wurde Elfte.

Keinen Grund zur Freude hatte auch der zweite Schweizer Trumpf Lara Gut. Die Tessinerin verpasste nach knapp einer Minute Fahrzeit vor dem abschliessenden Flachstück ein Tor. Sie hätte sich im ersten Lauf wohl ungefähr in der Region von Dominique Gisin einreihen können, wenn sie das Ziel erreicht hätte.

Das vierköpfige Schweizer Team war durch eine zweite Fahrerin im zweiten Durchgang vertreten. Wendy Holdener kam mit Startnummer 52 auf den 17. Platz. In ihrem erst achten Weltcup-Riesenslalom hat sie erstmals Punkte gesammelt. Corinne Suter hingegen hatte als 40. keine Chance auf die Final-Teilnahme.

Der zweite Durchgang musste von 12.45 Uhr auf 13.45 verschoben werden. Am Mittag zog eine Nebelbank auf auf dem Rettenbachgletscher. Auch für das Männer-Rennen vom Sonntag sind die Prognosen nicht ideal.

Resultate:
1. Tina Maze (Sln) 2:31,41. 2. Kathrin Zettel (Ö) 0,42 zurück. 3. Stefanie Köhle (Ö) 1,71. 4. Dominique Gisin (Sz) 1,91. 5. Anna Fenninger (Ö) 2,41. 6. Marie-Michèle Gagnon (Ka) 2,68. 7. Denise Karbon (It) 2,73. 8. Irene Curtoni (It) 2,82. 9. Jessica Lindell-Vikarby (Sd) 3,10. 10. Taina Barioz (Fr) 3,61. 11. Maria Höfl-Riesch (De) 3,65. 12. Susanne Weinbuchner (De) 4,25. 13. Ana Drev (Sln ) 4,39. 14. Elisabeth Görgl (Ö) 5,18. 15. Lotte Smiseth Sejersted (No) 5,23. 16. Carolina Ruiz Castillo (Sp) 5,35. 17. Wendy Holdener (Sz) 5,39. 18. Frida Hansdotter (Sd) 5,55. 19. Marie-Pier Préfontaine (Ka) 5,71. 20. Tanja Poutiainen (Fi) 5,80. 21. Lisa Magdalena Agerer (It) 6,21. 22. Marion Bertrand (Fr), Eva-Maria Brem (Ö) je 6,47.

Ausgeschieden u.a. 1. Lauf: Lara Gut (Sz), Julia Mancuso (USA), Lena Dürr (De). 2. Lauf: Tessa Worley (Fr), Nadia Fanchini (It), Lindsey Vonn (USA), Viktoria Rebensburg (De), Tina Weirather (Lie), Federica Brignone (It), Simona Hösl (De). - Nicht für den 2. Durchgang qualifiziert: 40. Corinne Suter (Sz) 5,81. - 66 gestartet.

 

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die amerikanische Skifahrerin Lindsey Vonn befindet sich aus noch ungeklärten ... mehr lesen
Lindsey Vonn befindet sich aus noch ungeklärten Gründen im Spital. (Archivbild)
Dominique Gisin. (Archivbild)
Tina Maze hat die neue Ski-Saison ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team ... mehr lesen  
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig8 °C1 / 2012 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosasonnig3 °C30 / 604 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davossonnig3 °C21 / 6916 / 54
Engelberg - Titlissonnig1 °C0 / 1468 / 28
Flims Laax Falerasonnig2 °C8 / 655 / 28
Flumserbergsonnig5 °C5 / 358 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigsonnig5 °C0 / 00 / 12
Kanderstegsonnig7 °C0 / 300 / 9
Klosterssonnig3 °C21 / 6916 / 54
Lenzerheidesonnig3 °C0 / 454 / 43
Les Diableretssonnig3 °C0 / 5010 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléessonnig-1 °C18 / 808 / 82
Wildhaus - Gamserruggsonnig6 °C5 / 300 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 0°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Basel -2°C 5°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -4°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern -2°C 2°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Luzern 0°C 2°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder wolkig, aber kaum Regen
Genf 2°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Lugano 1°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten