Schmidiger im Finale
Hirscher feiert zweiten Saisonsieg
publiziert: Montag, 19. Dez 2011 / 12:41 Uhr / aktualisiert: Montag, 19. Dez 2011 / 15:20 Uhr
Glückliche Gesichter bei der Siegerehrung: Giuliano Razzoli (l.), Marcel Hirscher (m.) und Felix Neureuther.
Glückliche Gesichter bei der Siegerehrung: Giuliano Razzoli (l.), Marcel Hirscher (m.) und Felix Neureuther.

Der Österreicher Marcel Hirscher gewinnt den Weltcup-Slalom in Alta Badia und feiert so seinen zweiten Sieg in dieser Disziplin.

Von den vier Schweizern schaffte einzig der Jüngste den Sprung ins Finale der besten 30. Der 19-jährige Junioren-Weltmeister Reto Schmidiger belegte Platz 28 und sicherte sich zum dritten Mal in einem Slalom Weltcup-Punkte. Nach dem ersten Lauf hatte der Hergiswiler noch an 20. Stelle gelegen. Silvan Zurbriggen hatte wie bei der Saisonpremiere in Beaver Creek (USA) die Teilnahme am zweiten Lauf verpasst. Markus Vogel und Marc Berthod waren im ersten Durchgang ausgeschieden.

Hirscher liess sich auch durch Rückenprobleme nicht vom Siegen abhalten. Die Konstanz des Salzburgers, der wegen eines im Februar erlittenen Kahnbeinbruches am linken Fuss die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Vancouver/Whistler verpasst hat, ist im ersten Teil dieses Winters beeindruckend. In den bisherigen sechs Rennen, vier Riesenslaloms und zwei Slaloms, war Hirscher stets in den ersten sechs klassiert - mit dem Sieg und Platz 2 in den Riesenslaloms in Beaver Creek als Highlights. Im Slalom stand er zum zweiten Mal ganz oben; erstmals hatte er vor einem Jahr in Val d'Isère gewonnen.

Wie Hirscher traten auch der zweitplatzierte Italiener Giuliano Razzoli und der drittklassierte Deutsche Felix Neureuther handicapiert an. Olympiasieger Razzoli hatte sich Ende November eine Zerrung in der Schulter zugezogen. Er hatte deshalb auf den Start im ersten Slalom in Beaver Creek verzichten wollen, war dann aber auf seinen Entscheid zurückgekommen. Neureuther hatte wegen eines Ödems und eines Knorpelschadens am rechten Knie mehrere Wochen pausieren müssen. Die Nachwehen der Verletzung spürt der Sohn von Rosi Mittermaier und Christian Neureuther nach wie vor.

Resultate:
1. Marcel Hirscher (Ö) 1:47,16. 2. Giuliano Razzoli (It) 0,56 zurück. 3. Felix Neureuther (De) 0,60. 4. André Myhrer (Sd) 0,65. 5. Ivica Kostelic (Kro) 0,73. 6. Cristian Deville (It) 1,15. 7. Patrick Thaler (It) 1,32. 8. Stefano Gross (It) 1,33. 9. Manfred Pranger (Ö) 1,54. 10. Ted Ligety (USA) 1,62. 11. Naoki Yuasa (Jap) 1,69. 12. Alexis Pinturault (Fr) 1,70. 13. Jean-Baptiste Grange (Fr) 1,79. 14. Fritz Dopfer (De) 1,88. 15. Steve Missillier (Fr) 2,01. 16. Filip Trejbal (Tsch) 2,06. 17. Jimmy Cochran (USA) 2,08. 18. Markus Larsson (Sd) 2,14. 19. Wolfgang Hörl (Ö) 2,29. 20. Maxime Tissot (Fr) 2,33. Ferner: 28. Reto Schmidiger (Sz) 3,11. 29. Christoph Dreier (Ö) 3,13. - 29 der 30 Finalisten klassiert. - Ausgeschieden: Manfred Mölgg (It).

Die besten Laufzeiten
1. Lauf: 1. Hirscher 53,50. 2. Kostelic 0,11. 3. Razzoli 0,45. 4. Neureuther 0,54. 5. Mölgg 0,61. 6. Deville 0,83. Ferner: 20. Schmidiger 1,77. 26. Thaler 1,93. 46. Zurbriggen 2,91. - 77 Fahrer gestartet, 56 klassiert. - Ausgeschieden u.a.: Markus Vogel (Sz), Marc Berthod (Sz), Mario Matt (Ö), Bode Miller (USA), Jens Byggmark (Sd).

2. Lauf: 1. Thaler 53,05. 2. Yuasa 0,26. 3. Pranger 0,36. 4. Myhrer 0,41. 5. Hirscher 0,61. 6. Trejbal 0,64. 7. Neureuther 0,67. 8. Razzoli 0,72. Ferner: 21. Kostelic 1,23. 29. Reto Schmidiger (Sz) 1,95.

(bg/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team der Männer auf neue Trainer. mehr lesen  
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern ... mehr lesen  
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig27 °C0 / 08 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosasonnig17 °C90 / 21010 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davossonnig17 °C64 / 25710 / 54
Engelberg - Titlissonnig13 °C0 / 29012 / 28
Flims Laax Faleraleicht bewölkt15 °C0 / 4005 / 28
Flumserbergsonnig20 °C0 / 01 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigsonnig23 °C0 / 1004 / 12
Kanderstegsonnig23 °C0 / 00 / 9
Klostersleicht bewölkt18 °C75 / 26210 / 54
Lenzerheidesonnig17 °C50 / 13010 / 43
Les Diableretssonnig16 °C0 / 1804 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléesleicht bewölkt14 °C50 / 2751 / 82
Wildhaus - Toggenburgsonnig19 °C0 / 01 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 16°C 34°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 16°C 34°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 17°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 16°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 18°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 19°C 34°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 23°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten