Reichelt Schnellster
Janka Dritter - Cuche ohne Servicemann
publiziert: Donnerstag, 12. Jan 2012 / 14:29 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 12. Jan 2012 / 15:03 Uhr
Servicemann Chris Krause wird Papa.
Servicemann Chris Krause wird Papa.

Carlo Janka ist im Abschlusstraining für die Lauberhorn-Abfahrt vom Samstag als Dritter der bestklassierte Schweizer. Schneller als Janka waren lediglich der Österreicher Hannes Reichelt und der Norweger Aksel Lund Svindal.

Jankas Leistung kommt überraschend. Zum einen bereitet ihm der Rücken weiterhin Probleme, zum anderen ist er einer der Fahrer, die sich im Training eher zurückhalten und im Rennen entsprechend zu steigern vermögen.

Zudem hielt sich der Bündner in einigen Passagen zurück. Den obersten Streckenteil bis zum «Brüggli-S» fuhr er im «Renntempo», unter anderem in der Passage bei Langentreien nahm er es etwas «gemütlicher». Janka profitierte mit der Startnummer 6 von perfekten Bedingungen. Diesen Vorteil wünscht er sich auch fürs Rennen am Samstag. «Sonst wirds schwierig mit einer guten Platzierung», weiss Janka.

Der Riesenslalom-Olympiasieger wird sich vollends auf die Abfahrt konzentrieren. Auf den Start in der Super-Kombination am Freitag wird er verzichten. Der Rücken soll geschont werden, ausserdem hat er kaum zwischen den Slalom-Toren trainiert.

Derweil auch Ambrosi Hoffmann als Fünfter mit der Besten mitzuhalten vermochte und sich Patrick Küng mit Platz 10 im «Fahrplan» befindet, musste sich Didier Cuche mit Rang 16 bescheiden. Diese Klassierung hat seinen Grund. Der Neuenburger musste am zweiten Trainingstag auf seinen Servicemann verzichten. Chris Krause war am Mittwoch nach Hause gereist, um bei der Geburt seines Sohnes Stefan dabei sein zu können. Krause kehrt am Abend nach Wengen zurück.

Resultate:
1. Hannes Reichelt (Ö) 2:37,46. 2. Aksel Lund Svindal (No) 0,16 zurück. 3. Carlo Janka (Sz) 0,31. 4. Adrien Théaux (Fr) 0,43. 5. Ambrosi Hoffmann (Sz) 0,48. 6. Klaus Kröll (Ö) 0,73. 7. Christof Innerhofer (It) 0,75. 8. Erik Guay (Ka) 0,84. 9. Romed Baumann (Ö) 1,03. 10. Patrick Küng (Sz) 1,04.

Ferner: 16. Didier Cuche (Sz) 1,41. 24. Ivica Kostelic (Kro) 2,01. 25. Silvan Zurbriggen (Sz) 2,11. 29. Beat Feuz (Sz) 2,25. 32. Bode Miller (USA) 2,40. 45. Marc Gisin (Sz) 4,24. 48. Christian Spescha (Sz) 4,74. 53. Sandro Viletta (Sz) 5,12. 59. Benjamin Raich (Ö) 6,52. 64. Marc Berthod (Sz) 7,41. - Ausgeschieden u.a.: Didier Défago (Sz/Sturz).

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern ... mehr lesen  
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig16 °C0 / 1000 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
ArosaSonne und Nebel1 °C0 / 00 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
DavosSonne und Nebel0 °C80 / 2170 / 54
Engelberg - TitlisSonne und Nebel-1 °C0 / 4020 / 28
Flims Laax FaleraSonne und Nebel0 °C0 / 00 / 28
FlumserbergSonne und Nebel6 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigleicht bewölkt12 °C10 / 700 / 12
Kanderstegsonnig12 °C- / -0 / 9
KlostersSonne und Nebel1 °C70 / 2170 / 54
LenzerheideSonne und Nebel1 °C55 / 2100 / 43
Les DiableretsSonne und Nebel5 °C0 / 00 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléesleicht bewölkt4 °C50 / 3850 / 82
Wildhaus - Gamserruggwolkig5 °C0 / 00 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 7°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 8°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 9°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 12°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten