0,27 Sekunden hinter Mayer
Janka Trainings-Zweiter - allerdings mit Torfehler
publiziert: Freitag, 7. Feb 2014 / 09:36 Uhr
Janka kam nicht ganz regulär durch.(Archivbild)
Janka kam nicht ganz regulär durch.(Archivbild)

Wie schon tags zuvor belegt auch im zweiten Training zur Männer-Abfahrt ein Schweizer Platz 2. 0,27 Sekunden hinter dem Österreicher Matthias Mayer wird Carlo Janka Zweiter.

1 Meldung im Zusammenhang
Am Donnerstag war Patrick Küng hinter dem Amerikaner Bode Miller auf Platz 2 eingefahren, am Freitag nun war Carlo Janka als Zweiter bester Schweizer. Wie Küng 24 Stunden zuvor kam aber auch Janka nicht ganz regulär durch. Er fuhr im oberen Teil an einem Tor vorbei, welches erneut auch viele andere ausliessen. Wichtiger war dem Bündner aber die Fahrt an sich, und mit der war er sehr zufrieden. Janka fühlt sich am Olympia-Berg in Rosa Chutor sichtlich wohl. Er vergleicht die Strecke ein bisschen mit Beaver Creek, wo er ja schon so schöne Erfolge hat feiern dürfen.

Küng mit Magen-Darm-Verstimmung

Patrick Küng war im Zielraum etwas kurz angebunden. Der Glarner leidet an einer Magen-Darm-Verstimmung, die ihn permanent auf die Toilette zwingt. Die Probleme sind zwar nicht gravierend, aber für Küng galt es, nicht zuviel Energie liegen zu lassen. Er klassierte sich als 14., womit er noch etwas langsamer war als Titelverteidiger Didier Défago, der auf Position 9 landete und bisher lediglich den obersten Streckenteil im Griff hat.

Feuz mit verletztem Knöchel

Beat Feuz verlor - mit stärkeren Schmerzmitteln als tags zuvor - knapp drei Sekunden auf die Bestzeit, womit er rund vier Sekunden schneller war als in der ersten Fahrt. Der verletzte rechte Knöchel bleibt dennoch ein Handicap. Feuz wird aber auch das Training vom Samstag bestreiten. Der Kombinierer Mauro Caviezel, am Vortag Sechster, platzierte sich im zweiten Anlauf auf Rang 21.

Resultate:
1. Matthias Mayer (Ö) 2:06,51. 2. Carlo Janka (Sz) 0,27 zurück. 3. Aksel Lund Svindal (It) und Klaus Kröll (Ö) 0,55. 5. Peter Fill (It) 0,62. 6. Bode Miller (USA) 0,64. 7. Max Franz (Ö) 0,85. 8. Kjetil Jansrud (No) 1,01. 9. Didier Défago (Sz) 1,35. Ferner: 14. Patrick Küng (Sz) 1,71. 21. Mauro Caviezel (Sz) 2,25. 29. Sandro Viletta (Sz) 2,83. 30. Beat Feuz (Sz) 2,98.

(ig/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Patrick Küng zeigt im ersten Training ... mehr lesen
Patrick Küng zieht ein positives Fazit nach dem ersten Training.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team ... mehr lesen  
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig23 °C0 / 09 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosaleicht bewölkt12 °C90 / 2109 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davosleicht bewölkt12 °C64 / 25710 / 54
Engelberg - Titlissonnig9 °C0 / 9012 / 28
Flims Laax Falerasonnig10 °C0 / 04 / 28
Flumserbergsonnig16 °C0 / 01 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigsonnig19 °C0 / 1004 / 12
Kanderstegsonnig19 °C0 / 00 / 9
Klostersleicht bewölkt12 °C75 / 26210 / 54
Lenzerheideleicht bewölkt12 °C50 / 1309 / 43
Les Diableretssonnig11 °C0 / 1804 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléessonnig8 °C50 / 2751 / 82
Wildhaus - Toggenburgsonnig15 °C0 / 01 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 13°C 27°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Basel 15°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 14°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 13°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 15°C 27°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Genf 16°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 17°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten