Österreicher Doppelsieg
Janka Vierter, Viletta Siebenter
publiziert: Samstag, 5. Feb 2011 / 13:21 Uhr
Carlo Janka meldet sich zurück.
Carlo Janka meldet sich zurück.

Die Österreicher haben im Weltcup-Super-G in Hinterstoder einen Doppelerfolg gefeiert. Hannes Reichelt siegte vor Benjamin Raich. Sandro Viletta überraschte als Siebter.

Janka, der zwecks Regneration auf den Start in den Rennen am vergangenen Wochenende in Chamonix verzichtet hatte, kehrte überzeugend in den Weltcup zurück. Rang 3 verpasste der Bündner um gut zwei Zehntel.

Die Überraschung aus Schweizer Sicht war die Vorstellung von Viletta. Er, der ebenfalls nicht nach Chamonix gereist war, gewann in seinem erst vierten Weltcup-Super-G die allerersten Punkte, realisierte mit Rang 7 sein zweitbestes Ergebnis überhaupt und erfüllte damit auch die Limite für die WM-Selektion.

Cuche mit Fehler

Didier Cuche vergab die Möglichkeit auf ein neuerliches Top-Ergebnis schon auf den ersten Fahrsekunden mit einem zeitraubenden Fehler. Tobias Grünenfelder büsste noch mehr Zeit ein als der Neuenburger. Silvan Zurbriggen war erst gar nicht nach Hinterstoder gereist.

Weitere Anwärter auf den fünften Startplatz im Schweizer Team waren Patrick Küng, der mit Platz 10 in Lake Louise die halbe Limite geschafft hatte. Der Glarner büsste aber über 4,3 Sekunden ein. Der zuletzt überzeugend aufgetretene Beat Feuz, in Kitzbühel im Super-G Dreizehnter, verpasste ein Tor und schied aus.

Reichelt stark im Mittelteil

Auf dem stark drehenden, extrem langen Kurs war Reichelt vor allem im Mittelteil eine Klasse für sich. Auf diesem Abschnitt distanzierte der Salzburger mit wenigen Ausnahmen die gesamte Konkurrenz um über eine Sekunde. Reichelt war in diesem Winter bislang nicht auf Touren gekommen. Der 9. Rang im Super-G in Kitzbühel war seine zuvor einzige Klassierung in den ersten zehn gewesen.

Nun aber, im teaminternen Kampf um die letzten WM-Ticket, sicherte sich Reichelt seinen fünften Weltcup-Sieg, den vierten im Super-G und den ersten seit fast drei Jahren. Letztmals hatte er im März 2008 im Super-G in Bormio triumphiert. Reichelt wird damit am nächsten Mittwoch im WM-Super-G zusammen mit Michael Walchhofer, Romed Baumann und Benjamin Raich das ÖSV-Quartett bilden.

Auch Raichs Formkurve zeigt steil nach oben. Der Pitztaler, der zuvor in diesem Winter den 4. Rang in Val Gardena als einziges Spitzenergebnis ausgewiesen hatte, schaffte in dieser Disziplin erstmals seit über einem Jahr wieder den Sprung unter die ersten drei. Hinter den Erwartungen war bisher auch Bode Miller zurück geblieben. Nun aber, so kurz vor dem Saisonhöhepunkt, scheint der Amerikaner mit Rang 3 und einer Rennpause den Tritt wieder gefunden zu haben.

(ht/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team der Männer auf neue Trainer. mehr lesen  
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern ... mehr lesen  
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenbewölkt, Schneefall-1 °C3 / 256 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosabewölkt, Schneefall-6 °C30 / 600 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davosbewölkt, Schneefall-6 °C5 / 454 / 54
Engelberg - Titlisbewölkt, Schneefall-7 °C1 / 1026 / 28
Flims Laax Falerabewölkt, Schneefall-7 °C0 / 550 / 28
Flumserbergbewölkt, Schneefall-4 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigbewölkt, Schneefall-3 °C0 / 00 / 12
Kanderstegstarker Schneefall-3 °C1 / 100 / 9
Klostersbewölkt, Schneefall-6 °C5 / 450 / 54
Lenzerheidebewölkt, Schneefall-6 °C0 / 00 / 43
Les Diableretsbewölkt, Schneefall-8 °C0 / 106 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléesbewölkt, Schneefall-10 °C10 / 403 / 82
Wildhaus - Gamserruggbewölkt, Schneefall-4 °C0 / 300 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 3°C 3°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Basel 1°C 3°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 2°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Bern 1°C 2°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
Luzern 3°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf 2°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 7°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten