Hirscher mit Einfädler
Jean-Baptiste Grange überrascht alle
publiziert: Sonntag, 15. Feb 2015 / 19:28 Uhr / aktualisiert: Montag, 16. Feb 2015 / 00:00 Uhr
Der 25-jährige Salzburger visiert in Colorado seine bereits dritte Goldmedaille an.
Der 25-jährige Salzburger visiert in Colorado seine bereits dritte Goldmedaille an.

Der Franzose Jean-Baptiste Grange sichert sich im turbulenten WM-Slalom in Beaver Creek nach 2011 überraschend seinen zweiten Titel. Marcel Hirscher scheidet im zweiten Lauf aus.

Das Terrain zum Erfolg schien bei Halbzeit vorgespurt. Mit der Nummer 1 legte Marcel Hirscher, der Weltmeister von Schladming 2013, im ersten Lauf eine Zeit vor, die von keinem unterboten wurde. Einzig der Russe Alexander Choroschilow, der in Schladming den letzten Slalom vor der WM für sich entschieden hatte, konnte einigermassen mithalten. Der bereits 31-Jährige verlor 28 Hundertstel. Der Rest der Konkurrenz sah sich schon deutlich distanziert. So lag der Franzose Jean-Baptiste Grange als Fünfter schon 0,88 Sekunden zurück.

Hirscher vergab seine Chance

Doch es kam alles ganz anders. Grange stellte im zweiten Durchgang eine Laufbestzeit in den Schnee, die letztlich für Gold reichte. Choroschilow wurde auf Platz 8 durchgereicht, und Hirscher vergab seine Chance mit einem Eindfädler. Grange, in diesem Winter nie besser als Sechster und von vielen Verletzungen lange ins zweite Glied versetzt, gewann schliesslich 35 Hundertstel vor den beiden Deutschen Fritz Dopfer und Felix Neureuther.

Von den drei gestarteten Schweizern schaffte es nur Justin Murisier ins Klassement. Der Walliser hatte sich im ersten Lauf mit Nummer 44 auf den 21. Platz vorgekämpft. Danach gelang ihm auch ein ansprechender zweiter Durchgang, mit dem er sich um acht Positionen auf den 13 Schlussrang verbesserte.

Yule stürzt

Der Walliser Daniel Yule, mit drei 10. Plätzen in diesem Winter der nominell beste Mann von Swiss-Ski, schied nach nur drei Toren durch Sturz aus. Vor ihm hatten nur zwei Fahrer das Ziel nicht erreicht: Der Italiener Giuliano Razzoli, der Olympiasieger von 2010, und der Österreicher Mario Matt, der Olympiasieger von 2014. Auch Luca Aerni erging es nicht besser. Der Berner, der im Lauberhorn-Slalom von Wengen als 10. überzeugt hatte, fiel nach einem fehlerhaften Lauf letztlich mit einem Einfädler aus.

Resultate:
1. Jean-Baptiste Grange (Fr) 1:57,47. 2. Fritz Dopfer (De) 0,35 zurück. 3. Felix Neureuther (De) 0,55. 4. Henrik Kristoffersen (No) 0,57. 5. Mattias Hargin (Sd) 0,62. 6. André Myhrer (Sd) 0,74. 7. Markus Larsson (Sd) 1,00. 8. Alexander Choroschilow (Russ) 1,47. 9. Sebastian-Foss Solevaag (No) 2,31. 10. Linus Strasser (De) 2,38. Ferner: 13. Justin Murisier (Sz) 3,34. Ausgeschieden u.a., im ersten Lauf: Luca Aerni (Sz), Benjamin Raich (Ö), Mario Matt (Ö), Giuliano Razzoli (It), Daniel Yule (Sz). - im zweiten Lauf: Alexis Pinturault (Fr), Marcel Hirscher (Ö), Jens Byggmark (Sd), Stefano Gross (It).

(flok/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Marktwert der Drogen beläuft sich auf 70 Millionen Franken.
Der Marktwert der Drogen beläuft sich auf 70 Millionen Franken.
Grosser Drogenfund  Birsfelden BL - In einer Kaffeelieferung aus Brasilien hat die Baselbieter Polizei 191 Kilogramm Kokain mit einem Marktwert von 70 Millionen Franken sichergestellt. Es dürfte sich um den bisher grössten Kokainfund in der Schweiz handeln. mehr lesen 
Gisin macht ihren Rücktritt nun offiziell.
Ski alpin  Am letzten Wochenende ist die Meldung durchgesickert, nun ist es offiziell: die Abfahrts-Olympiasiegerin ... mehr lesen  
Skispringen  Die Premiere auf der Flugschanze in Planica (Sln) findet ohne Schweizer Beteiligung statt. Nach dem Verzicht von Simon Ammann scheitern Gregor ... mehr lesen  
Simon Amann so wie auch Deschwanden werden nicht antreten.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig-3 °C40 / 12555 / 55
Aletsch Arenawolkig0 °C108 / 17035 / 36
Arosasonnig-10 °C170 / 25043 / 43
Crans - Montanasonnig4 °C0 / 00 / 27
Davossonnig-10 °C109 / 23540 / 54
Engelberg - Titlissonnig-12 °C45 / 48027 / 28
Flims Laax Falerasonnig-11 °C118 / 30028 / 28
Flumserbergsonnig-7 °C85 / 13517 / 17
Grindelwald - Wengenwolkig3 °C5 / 18325 / 27
Hoch-Ybrigsonnig-6 °C70 / 18012 / 12
Kanderstegsonnig-4 °C35 / 808 / 9
Klosterssonnig-10 °C109 / 23540 / 54
Lenzerheidesonnig-10 °C110 / 25043 / 43
Les Diableretssonnig-11 °C50 / 10025 / 25
Meiringen - Haslibergleicht bewölkt10 °C0 / 16013 / 13
Saas-Feewolkig0 °C35 / 24021 / 22
Verbier - 4Valléessonnig-12 °C76 / 20072 / 82
Wildhaus - Toggenburgsonnig-8 °C90 / 25017 / 17
Zermatt - Matterhornleicht bewölkt3 °C20 / 22044 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -1°C 0°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Wolkenfelder, Flocken
Basel -1°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee Wolkenfelder, Flocken
St. Gallen -5°C -2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Wolkenfelder, Flocken
Bern -2°C 0°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken Wolkenfelder, Flocken
Luzern -1°C 0°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Wolkenfelder, Flocken
Genf -1°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee wechselnd bewölkt
Lugano -6°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten