Abschlusstraining in Val d'Isère
Keine Schweizerin in den Top 10
publiziert: Donnerstag, 13. Dez 2012 / 14:53 Uhr
Nadja Kamer.
Nadja Kamer.

Die Swiss-Ski-Fahrerinnen verpassen im Abschlusstraining zur Weltcup-Abfahrt vom Freitag in Val d'Isère (Fr) die Top 10.

1 Meldung im Zusammenhang
Gleich sieben Schweizerinnen klassierten sich in der Rangliste auf Positionen zwischen 11 und 24. Als Beste verlor Nadja Kamer, die sich im Rennen zumeist deutlich zu steigern weiss, auf die Trainingsschnellste Marie Marchand-Arvier 0,85 Sekunden. Fränzi Aufdenblatten büsste als Zwölfte nur zwei Hundertstel mehr auf die Französin ein.

Als 16. überraschte Mirena Küng. Die Appenzellerin, die in Val d'Isère noch nie ein Rennen bestritt, verlor genau eine Sekunde auf Marchand-Arvier. Überraschend gut lief es auch Tina Weirather, die wegen einer in Lake Louise erlittenen Schuhrandprellung auf die Rennen zuletzt in St. Moritz hatte verzichten müssen. Die Liechtensteinerin lag im Abschlusstraining als Zweite nur einen Hundertstel zurück.

Am Ende des Klassements war für einmal Lindsey Vonn zu finden. Die Speed-Dominatorin konnte im oberen Streckenteil nur mit Glück einen Sturz vermeiden.

Der Start zur dritten Weltcup-Abfahrt der Frauen in dieser Saison ist auf 10.45 Uhr angesetzt.

Resultate:
1. Marie Marchand-Arvier (Fr) 1:51,45. 2. Tina Weirather (Lie) 0,01 zurück. 3. Maria Höfl-Riesch (De) 0,17. 4. Ilka Stuhec (Sln) und Regina Sterz (Ö) 0,33. 6. Elena Fanchini (It) 0,41. 7. Tina Maze (Sln) 0,43. 8. Carolina Ruiz Castillo (Sp) 0,46. 9. Daniela Merighetti (It) 0,52. 10. Anna Fenninger (Ö) 0,81. 11. Nadja Kamer (Sz) 0,85. 12. Fränzi Aufdenblatten (Sz) 0,87.

Ferner: 16. Mirena Küng (Sz) 1,00. 18. Andrea Dettling (Sz) 1,04. 19. Dominique Gisin (Sz) 1,11. 22. Lara Gut (Sz) 1,46. 24. Marianne Kaufmann-Abderhalden (Sz) 1,51. 34. Fabienne Suter (Sz) 2,62. 48. Lindsey Vonn (USA) 6,78. - 48 Fahrerinnen gestartet und klassiert.

 

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das alpine Männer-Team sei in der Krise, doch Panik und kurzfristige Aktionen seien nicht das richtige Mittel. Dies ist die ... mehr lesen
Cheftrainer Osi Inglin hofft in Adelboden und Wengen auf einen Exploit seines Teams.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern ... mehr lesen  
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelboden-- °C0 / 1450 / 55
Aletsch Arenasonnig4 °C91 / 18429 / 35
Arosa-- °C80 / 1308 / 43
Crans - Montanasonnig6 °C20 / 15512 / 27
Davos-- °C0 / 20010 / 54
Engelberg - Titlis-- °C0 / 30511 / 28
Flims Laax Falera-- °C0 / 1506 / 28
Flumserberg-- °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengensonnig7 °C10 / 19524 / 27
Hoch-Ybrig-- °C10 / 1503 / 12
Kandersteg-- °C- / -2 / 9
Klosters-- °C20 / 20010 / 54
Lenzerheide-- °C0 / 08 / 43
Les Diablerets-- °C0 / 1650 / 25
Meiringen - Haslibergsonnig18 °C0 / 31012 / 13
Saas-Feesonnig4 °C35 / 31018 / 22
Verbier-- °C0 / 03 / 82
Wildhaus - Toggenburg-- °C0 / 00 / 6
Zermatt - Matterhornsonnig8 °C30 / 1801 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Basel 13°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 13°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Bern 13°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Luzern 14°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 14°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 14°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten