Vierter Weltcup-Sieg
Lara Gut triumphiert in Sölden
publiziert: Samstag, 26. Okt 2013 / 14:02 Uhr / aktualisiert: Samstag, 26. Okt 2013 / 16:26 Uhr
Gut feierte auf dem Rettenbach-Gletscher ihren vierten Weltcup-Sieg.
Gut feierte auf dem Rettenbach-Gletscher ihren vierten Weltcup-Sieg.

Grossartiger Schweizer Auftakt in die neue Weltcup-Saison: Lara Gut gewinnt den Riesenslalom in Sölden überlegen vor Kathrin Zettel.

1 Meldung im Zusammenhang
Lara Gut, die bereits nach dem ersten Durchgang überlegen in Führung gelegen hatte, nahm der österreichischen Lokalmatadorin Kathrin Zettel 84 Hundertstelsekunden ab. Dritte, mit bereits 1,28 Sekunden Rückstand, wurde die deutsche Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg.
Die 22-jährige Tessinerin feierte auf dem Rettenbach-Gletscher ihren vierten Weltcup-Sieg. Nach zwei Erfolgen im Super-G und dem letztjährigen Abfahrtssieg in Val d'Isère gewann sie erstmals in einem technischen Rennen. Ihre bisher besten Ergebnisse im Riesenslalom waren die 3. Ränge, die sie letzten Winter in der Lenzerheide und 2008 am Semmering herausgefahren hatte.

Lara Gut ist zudem die erste Swiss-Ski-Fahrerin seit knapp elf Jahren, die im Riesenslalom im Weltcup zuoberst auf dem Podest stehen durfte. Für den bisher letzten Schweizer Sieg in dieser Sparte war am 4. Januar 2003 in Santa Caterina Sonja Nef, die heutige Frau von Cheftrainer Hans Flatscher, besorgt gewesen.

Sprung nach vorne

Einen grossen Sprung nach vorne machte im zweiten Durchgang Dominique Gisin. Die Obwaldnerin, vor Jahresfrist in Sölden Vierte, verbesserte sich vom 19. auf den 9. Rang. Damit realisierte sie ihr zweitbestes Ergebnis im Riesenslalom. Den Schweizer Erfolg rundete die mit Nummer 48 gestartete Fabienne Suter als 23. ab. Es hätte allerdings noch besser kommen können. Jasmina Suter schied im Finale der besten 30 nach hervorragender Zwischenzeit aus. Nach dem ersten Lauf war die 18-jährige Schwyzerin, die erst ihr zweites Weltcuprennen bestritt, mit Startnummer 50 im 21. Rang klassiert gewesen. Als einzige der fünf Schweizerinnen verpasste die Sarganserländerin Rahel Kopp den zweiten Lauf. Aber auch sie überzeugte bei ihrem Weltcup-Debüt. Sie wurde 33. im ersten Lauf. Nur 15 Hundertstel fehlten ihr zur Qualifikation.

Einen Weltcup-Auftakt zum Vergessen erlebte die letztjährige Saison-Dominatorin Tina Maze. Die Slowenin belegte mit über drei Sekunden Rückstand auf Gut lediglich den 18. Platz.

 Resultate:
1. Lara Gut (Sz) 2:25,16. 2. Kathrin Zettel (Ö) 0,84 zurück. 3. Viktoria Rebensburg (De) 1,28. 4. Anna Fenninger (Ö) 1,41. 5. Tina Weirather (Lie) 1,58. 6. Mikaela Shiffrin (USA) 1,62. 7. Maria Pietilä-Holmner (Sd) 1,91. 8. Jessica Lindell-Vikarby (Sd) 2,17. 9. Dominique Gisin (Sz) 2,21. 10. Marie-Michèle Gagnon (Ka) 2,24.
11. Veronique Hronek (De) 2,39. 12. Anemone Marmottan (Fr) 2,57. 13. Andrea Fischbacher (Ö) 2,81. 14. Nadia Fanchini (It) 2,85. 15. Anne-Sophie Barthet (Fr) und Ramona Siebenhofer (Ö) 2,97. 17. Eva-Maria Brem (Ö) 3,03. 18. Tina Maze (Sln) 3,05. 19. Denise Karbon (It) 3,06. 20. Adéline Baud (Fr) 3,26.

21. Tessa Worley (Fr) 3,31. 22. Elisabeth Görgl (Ö) 3,32. 23. Fabienne Suter (Sz) 3,52. 24. Frida Hansdotter (Sd) 3,55. 25. Federica Brignone (It) 3,59. Ferner: 27. Julia Mancuso (USA) 3,69. - 29 der 30 Finalistinnen klassiert.

1. Lauf: 1. Gut 1:09,26. 2. Rebensburg 0,77. 3. Fenninger 0,83. 4. Zettel 1,07. 5. Shiffrin 1,39. 6. Maze 2,17. 7. Weirather 2,24. Ferner: 19. Gisin 3,12. 21. Jasmina Suter (Sz) 3,26. 24. Marmottan 3,43. 25. Fabienne Suter 3,44. 29. Fanchini 3,80. - Nicht für den 2. Lauf qualifiziert: 33. Rahel Kopp (Sz) 4,16. - 67 Fahrerinnen gestartet, 54 klassiert. - Ausgeschieden im 1. Lauf u.a.: Maria Höfl-Riesch (De), Stefanie Köhle (Ö) und Michaela Kirchgasser (Ö).

2. Lauf: 1. Fanchini 1:14,95. 2. Gisin 0,04 zurück. 3. Marmottan 0,09. 4. Hronek 0,14. 5. Gagnon 0,25. 6. Weirather 0,29. Ferner: 13. Zettel 0,72. 16. Gut 0,95. 17. Fabienne Suter 1,03. 20. Shiffrin 1,18. 21. Rebensburg 1,46. 22. Fenninger 1,53. 27. Maze 1,83. - Ausgeschieden: Jasmina Suter.

(ig/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Hervorragender Auftakt für Lara Gut ... mehr lesen
Mit diesem Zwischenresultat hatten nicht einmal die Optimisten gerechnet.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern ... mehr lesen  
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelboden-- °C0 / 1450 / 55
Aletsch Arenasonnig4 °C91 / 18429 / 35
Arosa-- °C80 / 1308 / 43
Crans - Montanasonnig6 °C20 / 15512 / 27
Davos-- °C0 / 20010 / 54
Engelberg - Titlis-- °C0 / 30511 / 28
Flims Laax Falera-- °C0 / 1506 / 28
Flumserberg-- °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengensonnig7 °C10 / 19524 / 27
Hoch-Ybrig-- °C10 / 1503 / 12
Kandersteg-- °C- / -2 / 9
Klosters-- °C20 / 20010 / 54
Lenzerheide-- °C0 / 08 / 43
Les Diablerets-- °C0 / 1650 / 25
Meiringen - Haslibergsonnig18 °C0 / 31012 / 13
Saas-Feesonnig4 °C35 / 31018 / 22
Verbier-- °C0 / 03 / 82
Wildhaus - Toggenburg-- °C0 / 00 / 6
Zermatt - Matterhornsonnig8 °C30 / 1801 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Basel 13°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 13°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Bern 13°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Luzern 14°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 14°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 14°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten