Marc Gini muss um WM-Platz kämpfen
publiziert: Dienstag, 23. Jan 2007 / 16:25 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 25. Jan 2007 / 12:05 Uhr

Das vorläufige Swiss-Ski-Aufgebot für die Männer-Rennen der WM in Are enthält nur eine kleine Überraschung. Marc Gini muss sich im Kampf um den vierten Startplatz im Slalom gegen Sandro Viletta behaupten.

Marc Gini hat seinen WM-Platz noch nicht sicher.
Marc Gini hat seinen WM-Platz noch nicht sicher.
1 Meldung im Zusammenhang
Der Entscheid fällt nach den drei Slaloms innert vier Tagen in Kitzbühel (Samstag und Sonntag) und Schladming (Dienstag). Marc Berthod, der Sieger von Adelboden, sowie Silvan Zurbriggen und Daniel Albrecht sind gesetzt (und auch für den abschliessenden Teamwettkampf vorgesehen).

Der 22-jährige Gini erreichte im Dezember in Beaver Creek mit Rang 10 sein mit Abstand bestes Weltcup-Resultat und hat die Selektionskriterien damit zur Hälfte erfüllt.

Sein Bündner «Landsmann» Viletta, der gestern den 21. Geburtstag feierte, schaffte vor zwei Wochen als Zweiter in Donnersbach (Ö) erstmals den Sprung auf das Europacup-Podest. In Levi (Fi) und Alta Badia (It) kam Viletta zu seinen ersten Weltcup-Einsätzen. Er schied in beiden Rennen im ersten Lauf aus.

Entscheidung am Donnerstag

Den vierten Super-G-Startplatz machen wie erwartet Albrecht, Ambrosi Hoffmann und Bruno Kernen unter sich aus. Weil vor den Titelkämpfen in Are nur noch Slaloms auf dem Programm stehen, fährt das Trio die Ausscheidung in den von Donnerstag bis Sonntag in St. Moritz oder Veysonnaz vorgesehenen Trainings.

Falls es das Wetter zulässt, soll die Entscheidung schon am Donnerstag fallen. Das WM-Aufgebot der Frauen wird erst nach den Rennen vom Wochenende in San Sicario (It) publiziert.

WM in Are (2. bis 18. Februar). Das Swiss-Ski-Aufgebot für die Männer-Rennen
Super-G (3. Februar): Didier Cuche (Chasseral), Didier Défago (Morgins), Silvan Zurbriggen (Mattmark) plus ein Fahrer aus dem Trio Daniel Albrecht (Fiesch), Ambrosi Hoffmann (Davos), Bruno Kernen (Wimmis, interne Ausscheidung). -- Super- Kombination (8. Februar): Albrecht, Marc Berthod (St. Moritz), Défago, Zurbriggen. -- Abfahrt (10. Februar): Cuche, Défago, Hoffmann, Kernen. -- Riesenslalom (14. Februar): Albrecht, Berthod, Cuche, Défago. -- Slalom (17. Februar): Albrecht, Berthod, Zurbriggen plus Marc Gini (Bivio) oder Sandro Viletta (Samnaun, Entscheid nach den drei Slaloms in Kitzbühel und Schladming). -- Teamwettkampf (18. Februar): Albrecht, Berthod, Zurbriggen plus drei Frauen.

(smw/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Aare in Schweden veranstaltet vom ... mehr lesen
news.ch berichtet stundenaktuell über dieses Erreignis.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Marktwert der Drogen beläuft sich auf 70 Millionen Franken.
Der Marktwert der Drogen beläuft sich auf 70 Millionen Franken.
Grosser Drogenfund  Birsfelden BL - In einer Kaffeelieferung aus Brasilien hat die Baselbieter Polizei 191 Kilogramm Kokain mit einem Marktwert von 70 Millionen Franken sichergestellt. Es dürfte sich um den bisher grössten Kokainfund in der Schweiz handeln. mehr lesen 
Gisin macht ihren Rücktritt nun offiziell.
Ski alpin  Am letzten Wochenende ist die ... mehr lesen  
Skispringen  Die Premiere auf der Flugschanze in Planica (Sln) findet ohne Schweizer Beteiligung statt. Nach dem Verzicht von Simon Ammann scheitern Gregor Deschwanden und Gabriel Karlen in der Qualifikation. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelboden-- °C0 / 1009 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosa-- °C0 / 011 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davos-- °C0 / 010 / 54
Engelberg - Titlis-- °C0 / 39011 / 28
Flims Laax Falera-- °C0 / 06 / 28
Flumserberg-- °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrig-- °C10 / 704 / 12
Kandersteg-- °C- / -0 / 9
Klosters-- °C0 / 010 / 54
Lenzerheide-- °C55 / 21011 / 43
Les Diablerets-- °C0 / 05 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Vallées-- °C50 / 3852 / 82
Wildhaus - Gamserrugg-- °C0 / 00 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 15°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 16°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 15°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 15°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 16°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 15°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 18°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten