Im Weltcup-Nachtslalom in Flachau gabs zwei Siegerinnen
Maria Riesch und Poutiainen top
publiziert: Dienstag, 11. Jan 2011 / 21:45 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 11. Jan 2011 / 22:52 Uhr
Tanja Poutiainen.
Tanja Poutiainen.

Die Finnin Tanja Poutiainen und die Deutsche Maria Riesch teilten sich Platz 1 -- drei Tage nach dem Ex-Aequo-Sieg von Cyprien Richard und Aksel Svindal in Adelboden.

Tanja Poutiainen und Maria Riesch sind zwei «logische» Siegerinnen. Die Finnin war in diesem Winter nie schlechter denn als Vierte klassiert, die Deutsche war im Slalom schon viermal Zweite geworden. Tanja Poutiainen hatte letztmals im Februar 2008 in Zagreb einen Slalom gewonnen, Maria Riesch war dies im November 2009 in Levi zum letzten Mal gelungen.

Die Deutsche darf sich gleich dreifach freuen. Sie übernahm Platz 1 in der Disziplinen-Wertung von Marlies Schild und baute ihre Führung in der Gesamtwertung auf 196 Punkte aus. Ihre grosse Rivalin, die Amerikanerin Lindsey Vonn, schied im ersten Lauf aus. Zwei Siegerinnen in einem Slalom hatte es zum letzten Mal vor fast neun Jahren gegeben. Im Januar 2002 hatten sich Marlies Oester und die Amerikanerin Kristina Koznick in Berchtesgaden Platz 1 geteilt.

Als Dritte erreichte die in Nizza geborene Französin Nastasia Noens ihren ersten Podestplatz. Zuvor waren drei sechste Plätze die Bestergebnisse gewesen.

Von den sieben gestarteten Schweizerinnen waren zwei im zweiten Lauf dabei. Denise Feierabend (16.) holte zum fünften Mal in diesem Winter Weltcup-Punkte. Zu Rang 15, der ihr die Selektion für die WM in Garmisch eingetragen hätte, fehlten der Engelbergerin 17 Hundertstel. Jessica Pünchera (22.), die nach dem letzten Winter aus den Kadern von Swiss-Ski eliminiert worden war, schaffte den Sprung in die Punkteränge bei ihrem dritten Auftritt zum zweiten Mal.

Obwohl noch 3,3 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit von Tanja Poutiainen für die Qualifikation gereicht hätten, schafften Wendey Holdener (40.), Sandra Gini (41.), Aline Bonjour (43.) und Rabea Grand (45.) den Sprung unter die besten 30 nicht. Die Thurgauerin Rina Müller schied in ihrem ersten Weltcup-Rennen aus.

Marlies Schild, die Dominatorin in vier der voran gegangenen fünf Slaloms, schied aus. Die Österreicherin hatte sich wegen nicht optimal greifender Skikanten im ersten Lauf 1,4 Sekunden Rückstand eingehandelt.

Resultate:
Flachau (Ö). Weltcup-Slalom der Frauen: 1. Maria Riesch (De) und Tanja Poutiainen (Fi) 1:42,52. 3. Nastasia Noens (Fr) 0,52 zurück. 4. Kathrin Zettel (Ö) 0,82. 5. Veronika Zuzulova (Slk) 1,24. 6. Therese Borssen (Sd) 1,52. 7. Maria Pietilä-Holmner (Sd) 1,61. 8. Sandrine Aubert (Fr) 2,32. 9. Anne-Sophie Barthet (Fr) 2,34. 10. Frida Hansdotter (Sd) 2,87. 11. Marina Nigg (Lie) 2,91. 12. Nina Perner (De) 3,02. 13. Katharina Dürr (De) 3,38. 14. Anna Goodman (Ka) 3,42. 15. Fanny Chmelar (De) 3,74.

16. Denise Feierabend (Sz) 3,91. 17. Kathrin Hölzl (De) 4,04. 18. Emelie Wikström (Sd) 4,11. 19. Nicole Gius (It) 4,23. 20. Tessa Worley (Fr) 4,29. Ferner: 22. Jessica Pünchera (Sz) 4,60. -- 24 der 30 Finalistinnen klassiert. -- Ausgeschieden: Marlies Schild (Ö), Susanne Riesch (De), Christina Geiger (De), Manuela Mölgg (It), Sarah Schleper (USA), Michaela Kirchgasser (Ö).

Die besten Laufzeiten

1. Lauf (Piste Griessenkar, 190 m HD, 64 Tore, Kurssetzer Trevor Wagner/USA): 1. Poutiainen 49,90. 2. Nastasia Noens 0,21. 3. Maria Riesch 0,41. 4. Mölgg 0,47. 5. Borssen 0,74. 6. Zettel 0,96. 7. Zuzulova 1,03. 8. Aubert 1,14. 9. Susanne Riesch 1,22. 10. Pietilä-Holmner 1,28. 11. Marlies Schild 1,40. 12. Hansdotter 1,51. Ferner: 16. Barthet 2,02. 20. Nigg 2,53. 22. Feierabend 2,59. 23. Pünchera 2,62. -- Nicht für den 2. Lauf qualifiziert: 40. Wendy Holdener (Sz) 3,89. 41. Sandra Gini (Sz) 3,91. 43. Aline Bonjour (Sz) 4,12. 45. Rabea Grand (Sz) 4,19. -- 78 Fahrerinnen gestartet, 55 klassiert. -- Ausgeschieden u.a.: Rina Müller (Sz), Sarka Zahrobska (Tsch), Nicole Hosp (Ö), Tina Maze (Sln), Lindsey Vonn (USA).

2. Lauf (65 Tore, Kurssetzer Giuseppe Zeni/It): 1. Maria Riesch 52,21. 2. Zettel 0,27. 3. Poutiainen 0,41. 4. Zuzulova 0,62. 5. Noens 0,72. 6. Barthet 0,73. 7. Pietilä-Holmner 0,74. 8. Nigg 0,79. 9. Goodman 0,90. 10. Borssen 1,19. Ferner: 12. Aubert 1,59. 13. Feierabend 1,73. 14. Hansdotter 1,77. 23. Pünchera (Sz) 2,39.

(fest/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern ... mehr lesen  
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenbewölkt und regnersich12 °C0 / 1000 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosawechselhaft, Schneefall1 °C0 / 00 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davosbewölkt, Schneefall0 °C80 / 2170 / 54
Engelberg - Titlisbewölkt, Schneefall-3 °C0 / 4020 / 28
Flims Laax Falerabewölkt, Schneefall-1 °C0 / 00 / 28
Flumserbergbewölkt, Schneefall3 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigbewölkt und regnersich7 °C10 / 700 / 12
Kanderstegbewölkt und regnersich7 °C- / -0 / 9
Klostersbewölkt, Schneefall1 °C70 / 2170 / 54
Lenzerheidewechselhaft, Schneefall1 °C55 / 2100 / 43
Les Diableretsbewölkt, Schneefall-2 °C0 / 00 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléesbewölkt, Schneefall-3 °C50 / 3850 / 82
Wildhaus - Gamserruggbewölkt, Schneefall3 °C0 / 00 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 10°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Basel 10°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 10°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Bern 9°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Luzern 10°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
Genf 12°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 12°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten