Ski alpin
Mikaela Shiffrin hoch überlegen
publiziert: Sonntag, 4. Jan 2015 / 13:40 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 4. Jan 2015 / 13:58 Uhr
Mikaela Shiffrin unterwegs aufs Siegerpodest beim Slalom in Zagreb.
Mikaela Shiffrin unterwegs aufs Siegerpodest beim Slalom in Zagreb.

Mikaela Shiffrin ist im ersten Weltcup-Rennen des Jahres eine Klasse für sich. Die Amerikanerin gewinnt den Slalom in Zagreb hoch überlegen.

3 Meldungen im Zusammenhang
Beste Schweizerin war Michelle Gisin. Die Engelbergerin verpasste ihre vierte Klassierung in den ersten zehn in diesem Winter als Elfte knapp. Wendy Holdener hatte die Chance auf ein ähnliches gutes Abschneiden wie kurz vor dem Jahreswechsel, als sie in Kühtai Dritte geworden war, bereits im ersten Durchgang vergeben. Mit einem Fehler im obersten Streckenteil hatte sie sich den Grossteil ihres Rückstands von über drei Sekunden eingehandelt. Im Schlussklassement reichte es der Nummer 1 der Schweizer Equipe lediglich zu Rang 17.

Denise Feierabend musste eine weitere herbe Enttäuschung hinnehmen. Die ebenfalls aus Engelberg stammende Athletin verpasste nach einer völlig verkorksten Fahrt die Qualifikation für den zweiten Lauf.

In den ersten drei Slaloms des Winters war Mikaela Shiffrin nicht wie erwartet auf Touren gekommen. Kurz vor dem Jahreswechsel in Kühtai wurde sie mit dem überlegenen Sieg ihrer Stellung als Weltbeste des Fachs erstmals in der laufenden Saison gerecht. Materialanpassungen im Bereich von Ski und Schuh zeitigten die erhofften Wirkung.

Das neuerlich klare Verdikt in Zagreb hatte sich schon nach dem ersten Lauf abgezeichnet, in dem Mikaela Shiffrin mit acht Zehnteln Vorsprung Bestzeit gefahren war. Am Nachmittag baute die Olympiasiegerin und Weltmeisterin ihren Vorsprung mit neuerlicher Bestzeit auf 1,68 Sekunden aus sicherte sich ihren zwölften Sieg im Weltcup, den elften in der Sparte Slalom. Die Österreicherin Kathrin Zettel wurde Zweite, die Norwegerin Nina Löseth sicherte sich als Dritte ihren ersten Weltcup-Podestplatz.

Rangliste:
1. Mikaela Shiffrin (USA) 1:56,66. 2. Kathrin Zettel (Ö) 1,68 zurück. 3. Nina Löseth (No) 2,79. 4. Frida Hansdotter (Sd) 3,27. 5. Tina Maze (Sln) 3,50. 6. Erin Mielzynski (Ka) 4,02. 7. Marie-Michèle Gagnon (Ka) 4,35. 8. Chiara Costazza (It) 4,62. 9. Sara Hector (Sd) 4,76. 10. Carmen Thalmann (Ö) 4,99. 11. Michelle Gisin (Sz) 5,09.

Ferner: 17. Wendy Holdener (Sz) 5,74. Nicht im 2. Lauf: Denise Feierabend.

(asu/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese skialpin.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die für heute Freitag geplanten ... mehr lesen
Wegen schlechten Wetterbedingungen wird die Abfahrt abgesagt.
Lindsey Vonn.
Lindsey Vonn fährt im einzigen ... mehr lesen
Mikaela Shiffrin erhält einen ... mehr lesen
Pfeifer wechselt per sofort zur Männer-Equipe.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern steigen die Walliser Techniker Justin Murisier (zuvor nur im B-Kader) und Daniel Yule (A) auf. mehr lesen  
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig11 °C0 / 10451 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosasonnig2 °C70 / 10043 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davossonnig2 °C73 / 17952 / 54
Engelberg - Titlissonnig0 °C5 / 29327 / 28
Flims Laax Falerasonnig2 °C40 / 27028 / 28
Flumserbergsonnig5 °C40 / 6517 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigsonnig8 °C20 / 7012 / 12
Kanderstegsonnig8 °C0 / 409 / 9
Klosterssonnig2 °C63 / 17952 / 54
Lenzerheidesonnig2 °C42 / 19043 / 43
Les Diableretssonnig4 °C0 / 13025 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléessonnig1 °C40 / 29064 / 82
Wildhaus - Gamserruggsonnig5 °C35 / 856 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich -1°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Basel -1°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 0°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Bern -2°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Luzern -1°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 3°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten