Verletzungspech der Schweizer Skiprofis hält an
Monika Dumermuth erlitt 3. Kreuzbandriss - ganze Saison out
publiziert: Samstag, 20. Okt 2001 / 14:55 Uhr / aktualisiert: Samstag, 20. Okt 2001 / 15:12 Uhr

Piztal (Ö) - Je näher die Saison rückt, desto häufiger werden die Verletzungsmeldungen aus den alpinen Skiteams. Nachdem die Knieverletzungen der Abfahrer Franco Cavegn und Silvano Beltrametti in einer bis drei Wochen auskuriert sein sollten, erwischte es nun Monika Dumermuth aus dem A-Team: Die 24-jährige Bernerin fällt mit einem Kreuzbandriss für die ganze Saison aus.

Für Monika Dumermuth ist dies bereits die vierte schwere Verletzung. Einmal brach sie sich das linke Bein, jetzt riss im Training im Pitztal zum dritten Mal das Kreuzband (zum zweiten Mal im linken Knie). Die hoffnungsvolle Nachwuchsfahrerin, die sich im Frühling die Schrauben von den alten Verletzungen aus dem Knie hatte entfernen lassen, ist am Freitag in der Zürcher Schulthess- Klinik operiert worden und wird weitere sechs Monate pausieren müssen. Mit zwei Europacupsiegen und zwei dritten Plätzen an den Schweizer Meisterschaften hatte Dumermuth steigende Tendenz gezeigt und war ins A-Team promoviert worden.

Noch kein Comeback für Jörg Grünenfelder

Für Jörg Grünenfelder, der sich im Sommertraining 2000 in Südamerika eine schwere Knieverletzung zugezogen hatte, wird es vorläufig noch kein Comeback geben. Der 27-jährige Glarner, der die ganze letzte Saison aussetzen musste, spürt seit einem Monat wieder starke Schmerzen im Knie und wird sich möglicherweise einer weiteren Operation unterziehen müssen. «Auf jeden Fall wird ein Einsatz in der ersten Saisonabfahrt Ende November in Beaver Creek nicht möglich sein», sagt der demoralisierte Olympiavierte von Nagano, «ich wäre froh, wenn ich bis Beginn des neuen Jahres wieder starken kann».

Für ein paar Wochen fällt auch Nadine Notter aus der Junioren- Nationalmannschaft aus. Die Zürcherin brach sich im Training den rechten Aussenknöchel.

Foto: www.swiss-ski.ch

(kil/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern steigen die Walliser Techniker Justin Murisier (zuvor nur im B-Kader) und Daniel Yule (A) auf. mehr lesen  
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig8 °C1 / 2020 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosasonnig-1 °C30 / 607 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davossonnig0 °C21 / 6922 / 54
Engelberg - Titlissonnig-3 °C0 / 14612 / 28
Flims Laax Falerasonnig-1 °C8 / 6513 / 28
Flumserbergsonnig2 °C5 / 358 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigsonnig3 °C3 / 114 / 12
Kanderstegsonnig5 °C0 / 300 / 9
Klosterssonnig-1 °C21 / 6922 / 54
Lenzerheidesonnig-1 °C0 / 457 / 43
Les Diableretssonnig-1 °C0 / 5012 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléessonnig-3 °C15 / 7510 / 82
Wildhaus - Gamserruggsonnig2 °C5 / 300 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel -1°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern -2°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern -1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 0°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten