Lauberhorn-Kombination
Norwegischer Doppelsieg - Jansrud gewinnt vor Svindal
publiziert: Freitag, 15. Jan 2016 / 15:19 Uhr
Kjetil Jansrud gewinnt am Lauberhorn die Kombination.
Kjetil Jansrud gewinnt am Lauberhorn die Kombination.

Mit einem unerwarteten Sieger geht in Wengen die Kombination zu Ende. Der Norweger Kjetil Jansrud triumphiert vor Landsmann Aksel Lund Svindal.

1 Meldung im Zusammenhang
Um vier Hundertstel setzte sich Jansrud im Slalom vor seinen Kollegen Svindal, der in der Abfahrt eine souveräne Bestzeit vorgelegt hatte. Jansrud eroberte sich seinen 12. Weltcupsieg, aber den ersten in der Kombination, in der er im Weltcup noch nie über Rang 11 hinaus gekommen war. Dass er jedoch als Kombinierer durchaus seine Qualitäten hat, bewies Jansrud schon letzten Winter an den Weltmeisterschaften in Beaver Creek, wo er hinter dem in Wengen abwesenden Marcel Hirscher die Silbermedaille errungen hatte.

Jansrud fuhr zwar den Schlussteil des Slaloms, der ab Silberhornsprung auf dem untersten Abschnitt der Abfahrtsstrecke stattfand und auch den Speedfahrern eine gute Chance liess, auf der letzten Rille. Mit akrobatischen Einlagen verhinderte der Norweger ein Ausscheiden. Kollege Svindal muss dagegen weiterhin auf einen ersten Sieg am Lauberhorn warten.

Marc Gisin erstmals in den Top 10

Der Engelberger Marc Gisin zeigte eine erstaunlich starke Slalomleistung, die ihm erstmals im Weltcup eine Platzierung in den Top 10 bescherte. Gisin, Zwölfter nach der Abfahrt, verbesserte sich in den 6. Schlussrang. Seine bisher besten Klassierungen waren 11. Ränge, die er in der Abfahrt schon dreimal - zuletzt in Santa Caterina - realisierte. In der Kombination war sein Bestwert ein 13. Platz gewesen.

Carlo Janka, letzten Winter Gewinner der Wengener Kombination, erreichte in der Abfahrt Platz 9. Im Slalom jedoch schied der Bündner auf dem Weg zu einer Top-Klassierung zu Beginn des Schlusshangs mit einem Einfädler aus.

Beat Feuz, der erstmals seit seinem Achillessehnenriss wieder angetreten war, landete in der Abfahrt nur sieben Hundertstel hinter Janka auf Position 10. Der Berner fuhr aber nur zu Trainingszwecken und trat nicht zum Slalom an. Die Abfahrt vom Samstag dürfte Feuz nach dem geglückten Test indes bestreiten.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Aksel Lund Svindal schiebt sich in Wengen in der Weltcup-Kombination in eine gute Position. Der Norweger gewinnt die Abfahrt mit ... mehr lesen
Nach der Abfahrt in Führung: Aksel Lund Svindal.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im ...
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelboden-- °C0 / 1450 / 55
Aletsch Arena-- °C0 / 010 / 35
Arosa-- °C0 / 010 / 43
Crans - Montana-- °C0 / 602 / 27
Davos-- °C0 / 2005 / 54
Engelberg - Titlis-- °C0 / 3510 / 28
Flims Laax Falera-- °C0 / 1506 / 28
Flumserberg-- °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengen-- °C0 / 08 / 27
Hoch-Ybrig-- °C10 / 1501 / 12
Kandersteg-- °C- / -2 / 9
Klosters-- °C20 / 2005 / 54
Lenzerheide-- °C0 / 010 / 43
Les Diablerets-- °C0 / 1650 / 25
Meiringen - Hasliberg-- °C0 / 2900 / 13
Saas-Fee-- °C0 / 1659 / 22
Verbier-- °C0 / 04 / 82
Wildhaus - Toggenburg-- °C0 / 00 / 6
Zermatt - Matterhorn-- °C0 / 1501 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 8°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebelfelder
Basel 8°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebelfelder
St. Gallen 7°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebelfelder
Bern 7°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebelfelder
Luzern 8°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Genf 8°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebelfelder
Lugano 8°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten