Ski alpin
Patrick Küng trägt die Schweizer Hoffnungen allein
publiziert: Freitag, 22. Feb 2013 / 15:43 Uhr
Küng trägt die Schweizer Hoffnung.
Küng trägt die Schweizer Hoffnung.

Auch im zweiten Training zur Abfahrt in Garmisch ist Patrick Küng der einzige Schweizer, der vorne mithalten kann.

1 Meldung im Zusammenhang
Nach seiner Bestzeit vom Donnerstag resultierte für Patrick Küng zwar nur der 9. Rang, weil er nicht mehr so fehlerfrei über die Runden kam wie tags zuvor. Doch zeitlich konnte sich der Glarner auf der weiterhin weichen Piste trotzdem um knapp neun Zehntel steigern. Er ist deshalb recht zuversichtlich, dass ihm auch im Rennen ein gutes Ergebnis gelingt. Erneut musste in Garmisch auf einer verkürzten Strecke vom Super-G-Start weg gefahren werden. Der Nebel hing auch diesmal im obersten Abschnitt. Für Samstag sind die Wetterprognosen nicht sonderlich gut, weshalb alle Varianten, selbst eine Sprint-Abfahrt in zwei Läufen, ins Auge gefasst werden.

Stellt man auf die Trainingsleistungen ab, dürfte aber Küng die Schweizer Hoffnungen alleine tragen. Dessen Teamkollegen fielen noch krasser ab als 24 Stunden zuvor. Didier Défago belegte als zweitbester Schweizer Platz 28. Bestzeit liess sich der Italiener Christof Innerhofer notieren. Der Südtiroler, 2011 an den WM in Garmisch dreifacher Medaillengewinner und Weltmeister im Super-G, fuhr exakt eineinhalb Sekunden schneller als Küng am Vortag. Damit setzte er sich um 33 Hundertstel vor den Kanadier Jan Hudec.

Garmisch (De). Zweites Training zur Weltcup-Abfahrt der Männer vom Samstag: 1. Christof Innerhofer (It) 1:09,97. 2. Jan Hudec (Ka) 0,33 zurück. 3. Max Franz (Ö) 0,36. 4. Werner Heel (It) 0,47. 5. Steven Nyman (USA) 0,48. 6. Andreas Romar (Fi) 0,52. Ferner die Schweizer: 9. Patrick Küng 0,63. 28. Didier Défago 1,35. 34. Silvan Zurbriggen 1,54. 40. Christian Spescha und Marc Gisin, je 1,75. 51. Carlo Janka 2,01. 57. Sandro Viletta 2,30. - 59 Fahrer klassiert.

(ga/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ein ungewohntes Bild präsentiert sich ... mehr lesen
Patrick Küng zeigte eine starke Fahrt.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team ... mehr lesen  
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig16 °C0 / 1000 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosasonnig2 °C0 / 00 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davossonnig2 °C80 / 2170 / 54
Engelberg - Titlissonnig-1 °C0 / 4020 / 28
Flims Laax Falerasonnig1 °C30 / 3200 / 28
Flumserbergsonnig6 °C0 / 02 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigsonnig11 °C10 / 700 / 12
Kanderstegsonnig9 °C- / -0 / 9
Klosterssonnig2 °C70 / 2170 / 54
Lenzerheidesonnig2 °C55 / 2100 / 43
Les Diableretssonnig1 °C0 / 1700 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléessonnig-1 °C50 / 3850 / 82
Wildhaus - Gamserruggsonnig6 °C0 / 00 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 3°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 6°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 10°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 4°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 6°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 8°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 9°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten