Pini löst Ansermoz als Cheftrainer ab
publiziert: Dienstag, 16. Mrz 2010 / 14:25 Uhr

Die Schweizer Skifahrerinnen erhalten nach vier Jahren einen neuen Cheftrainer.

Mauro Pini trainierte bereits Lara Gut.
Mauro Pini trainierte bereits Lara Gut.
3 Meldungen im Zusammenhang
Hugues Ansermoz muss nach vier Jahren als Frauen-Cheftrainer den Hut nehmen. Überraschend ist, wen Swiss-Ski als Nachfolger des 46-jährigen Waadtländers einsetzt. Mauro Pini kehrt nach nur einem Jahr in den Frauen-Rennsport zurück, womit Didier Cuche, Didier Défago und Silvan Zurbriggen schon wieder einen neuen Trainer erhalten.

Ansermoz wurde die Misere in den technischen Disziplinen zum Verhängnis, die von der Verbandsführung stärker gewichtet wurden als die Erfolge im Speed-Bereich. Im Slalom resultierten für Swiss-Ski in der abgelaufenen Saison nur 72 Weltcup-Punkte. Im Riesenslalom war in Abwesenheit der verletzten «Privatfahrerin» Lara Gut der 4. Platz von Fabienne Suter an den Olympischen Spielen das einzige Spitzenresultat weit und breit. Gemäss Communiqué prüfen Swiss-Ski und Ansermoz gemeinsam, ob eine Weiterbeschäftigung in einem anderen Bereich möglich sei.

Eine faustdicke Überraschung

Mauro Pini (45) war in der Vergangenheit wiederholt als Schweizer Frauen-Cheftrainer gehandelt worden - auch, als Ansermoz den Zuschlag für die Nachfolge des damals nach nur einem Jahr zurückgetretenen Osi Inglin erhielt. Dass Pini jetzt zum Zug kommt, ist eine faustdicke Überraschung. Erst vor Jahresfrist hatte er Patrice Morisod, die langjährige Vertrauensperson von Cuche und Défago, nach dessen Wechsel zum französischen Verband, ersetzt. Die Gruppe knüpfte unter Pini nahtlos an die Erfolge der Ära Morisod an. Silvan Zurbriggen steigerte sich sogar zum besten Winter seiner Karriere.

Einen Namen hatte sich Pini als Frauen-Trainer mit Hauptaugenmerk auf den technischen Disziplinen gemacht. Zunächst führte er die Spanierin Jose Maria Rienda Contreras zu sechs Weltcupsiegen im Riesenslalom. Im Winter 2008/2009 fungierte er dann als Privattrainer von Lara Gut, die er zum ersten Weltcupsieg und zwei WM-Silbermedaillen führte. Wer den Tessiner bei den Männern ersetzt, ist offen.

(pad/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese skialpin.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Im Rennen um die Nachfolge von ... mehr lesen
Osi Inglin gibt sich zuversichtlich.
Neuer Trainer für Olympiasiegerin Maria Riesch. (Archivbild)
Die Olympiasiegerinnen Maria Riesch ... mehr lesen
Frohe News aus dem Hause Gut. ... mehr lesen
Frohnatur Lara Gut verzückt schon bald wieder die Skifans.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team ... mehr lesen  
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern ... mehr lesen  
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenbewölkt und regnersich12 °C0 / 1000 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosawechselhaft, Schneefall1 °C0 / 00 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davosbewölkt, Schneefall0 °C80 / 2170 / 54
Engelberg - Titlisbewölkt, Schneefall-3 °C0 / 4020 / 28
Flims Laax Falerabewölkt, Schneefall-1 °C0 / 00 / 28
Flumserbergbewölkt, Schneefall3 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigbewölkt und regnersich7 °C10 / 700 / 12
Kanderstegbewölkt und regnersich7 °C- / -0 / 9
Klostersbewölkt, Schneefall1 °C70 / 2170 / 54
Lenzerheidewechselhaft, Schneefall1 °C55 / 2100 / 43
Les Diableretsbewölkt, Schneefall-2 °C0 / 00 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléesbewölkt, Schneefall-3 °C50 / 3850 / 82
Wildhaus - Gamserruggbewölkt, Schneefall3 °C0 / 00 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 10°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Basel 10°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 10°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Bern 9°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Luzern 10°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
Genf 12°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 12°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten