Ski alpin
Positive Zeichen für den Patienten Feuz
publiziert: Mittwoch, 28. Nov 2012 / 14:28 Uhr
Beat Feuz (Archivbild)
Beat Feuz (Archivbild)

Der von schweren Knieproblemen geplagte Beat Feuz befindet sich gemäss einer Mitteilung von Swiss-Ski auf dem Weg der Besserung.

3 Meldungen im Zusammenhang
Wenn weiterhin alles gut verlaufe, könne er nach Auffassung der behandelnden Ärzte das Berner Inselspital im Verlauf der nächsten Woche verlassen. Danach seien sicherheitshalber ambulante Kontrollen geplant.

Kürzlich vorgenommene Blutproben ergaben nahezu normalisierte Entzündungswerte. Diese seien einerseits der Hämatom-Entfernung durch eine Operation und anderseits dem Einsatz von Antibiotika zu verdanken. Die medikamentöse Therapie muss weitergeführt werden, denn bei einem sofortigen Abbruch könnte es zu einem Rückschlag kommen. Feuz wird aber in der nächsten Woche von Infusionen auf Tabletten umstellen können.

Die Medikamente zur Unterstützung der Blutgerinnung konnten abgesetzt werden. Überdies wurden zuletzt keine weissen Blutkörperchen mehr verabreicht. Das Kniegelenk ist jetzt frei von neuen Blutungen und Schwellungen. Feuz konnte mit einer leichten Physiotherapie beginnen. Matthias Zumstein, Leitender Arzt Universitätsklinik für Orthopädie am Inselspital Bern, meinte: «Wir sind froh. Der Verlauf ist sehr befriedigend.»

Swiss-Ski plant, am nächsten Mittwoch wieder über den Gesundheitszustand von Feuz zu informieren. Bei gutem Heilungsverlauf wird der Patient in der nächsten Woche bei einer Pressekonferenz den Medien zur Verfügung stehen.

(alb/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese skialpin.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Beat Feuz geht es deutlich besser, ... mehr lesen
Beat Feuz
Beat Feuz hatte in seiner Karriere immer wieder mit Knieverletzungen zu kämpfen. (Archivbild)
Für Beat Feuz ist die Saison beendet. ... mehr lesen
Beat Feuz wird nicht zu den Weltcuprennen nach Amerika reisen können: Der Schweizer Skirennfahrer erlitt erneut einen gesundheitlichen Rückschlag. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern ... mehr lesen  
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenwolkig4 °C1 / 11 / 55
Aletsch Arenawolkig0 °C108 / 17035 / 36
Arosawolkig-1 °C20 / 700 / 43
Crans - Montanasonnig4 °C0 / 00 / 27
Davosleicht bewölkt-1 °C5 / 500 / 54
Engelberg - Titliswechselhaft, Schneefall-4 °C0 / 507 / 28
Flims Laax Falerawolkig-2 °C0 / 400 / 28
Flumserbergwolkig4 °C1 / 10 / 17
Grindelwald - Wengenwolkig3 °C5 / 18325 / 27
Hoch-Ybrigwolkig4 °C0 / 1500 / 12
Kanderstegwolkig3 °C0 / 00 / 9
Klosterswolkig-1 °C5 / 400 / 54
Lenzerheidewolkig-1 °C0 / 00 / 43
Les Diableretsbewölkt, Schneefall-4 °C0 / 00 / 25
Meiringen - Haslibergleicht bewölkt10 °C0 / 16013 / 13
Saas-Feewolkig0 °C35 / 24021 / 22
Verbier - 4Valléesbewölkt, Schneefall-5 °C0 / 700 / 82
Wildhaus - Toggenburgwolkig2 °C0 / 00 / 17
Zermatt - Matterhornleicht bewölkt3 °C20 / 22044 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -1°C 2°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Basel 0°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen -2°C 0°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Bern -1°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Luzern -1°C 2°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Genf 2°C 6°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 3°C 8°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bewölkt, etwas Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten