Cuche, Feuz und Zurbriggen
Schweizer Männer bereit für die WM-Abfahrt
publiziert: Freitag, 11. Feb 2011 / 13:38 Uhr / aktualisiert: Freitag, 11. Feb 2011 / 15:29 Uhr
Didier Cuche.
Didier Cuche.

Hinter dem Franzosen Adrien Théaux sorgte Didier Cuche im Abschlusstraining zur WM-Abfahrt in Garmisch (De) für die zweitbeste Zeit. Der Neuenburger Routinier verlor sieben Hundertstel auf Théaux, der bei Cuches Sieg in der Abfahrt von Kitzbühel als Dritter ebenfalls auf dem Podest gestanden war.

2 Meldungen im Zusammenhang
Cuche hatte am Freitag einen heiklen Moment zu überstehen, als er bei einem Sprung weit flog und viel Mühe bei der Landung hatte. Doch der zweifache Abfahrtssieger dieses Winters bleibt aus Schweizer Sicht das heisseste Eisen für die WM-Abfahrt vom Samstag (Start 11.00 Uhr).

Cuche war im obersten Streckenteil gleich schnell wie Innerhofer, dem überlegenen Super-G-Sieger und Dominator des ersten Abfahrtstrainings auf der Kandahar. Der Südtiroler liess es in der Folge langsamer angehen und sparte zumindest im letzten Abschnitt Kräfte für die WM-Abfahrt.

Aufgrund der stark veränderten Streckenverhältnissen im Vergleich zu den Vortagen - in Garmisch stiegen die Temperaturen um einige Grad und die Piste wurde dadurch weniger eisig und viel griffiger - sah sich Innerhofer persönlich allerdings nicht mehr in der grossen Favoritenrolle. Neben Théaux und Cuche überzeugten am Freitag auch Aksel Lund Svindal (No), Erik Guay (Ka) und Michael Walchhofer (Ö), die alle weniger als eine halbe Sekunde auf die Bestzeit einbüssten.

Feuz vor Zurbriggen

Zweitbester Schweizer im Abschlusstraining war Beat Feuz, obwohl er gemäss eigener Aussage nicht voll und in einem vergleichsweise langsamen Anzug fuhr - wie allerdings die meisten Favoriten auch. Der Berner, in der ersten Trainingsfahrt mit grossem Abstand nur 16., reihte sich als Neunter ein, mit weniger als einer Sekunde Rückstand auf die Spitze.

Auch Silvan Zurbriggen positionierte sich als Zehnter deutlich weiter vorne (1,03 zurück). Der Walliser stufte danach seine Fahrt als «einiges besser» als diejenige vom Donnerstag ein. Ambrosi Hoffmann hingegen fiel gegenüber seinen drei Teamkollegen deutlich ab. Der Bündner verlor über 3,5 Sekunden auf Théaux.

resultate:
1. Adrien Théaux (Fr) 2:01,31. 2. Didier Cuche (Sz) 0,07 zurück. 3. Aksel Lund Svindal (No) 0,10. 4. Erik Guay (Ka) 0,28. 5. Michael Walchhofer (Ö) 0,39. 6. Andrej Jerman (Sln) 0,57. 7. Ondrej Bank (Tsch) 0,84. 8. Travis Ganong (USA) 0,89. 9. Beat Feuz (Sz) 0,99. 10. Silvan Zurbriggen (Sz) 1,03. 11. Romed Baumann (Ö) 1,12.

Ferner: 14. Klaus Kröll (Ö) 1,33. 18. Hannes Reichelt (Ö) 1,85. 25. Bode Miller (USA) 2,59. 30. Christof Innerhofer (Ö) 2,99. 36. Ambrosi Hoffmann (Sz) 3,65. - 64 Fahrer gestartet, 63 klassiert.

Technische Daten: Piste Kandahar, 3300 m Länge, 770 m HD, 44 Tore, Kurssetzer Helmut Schmalzl (FIS/It).

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Didier Cuche hinterliess im ersten ... mehr lesen
Didier Cuche beschwert sich über die eisige, holprige Piste.
Fühlt sich kraftlos: Carlo Janka.
Carlo Janka macht sich heute auf ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team ... mehr lesen  
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern ... mehr lesen  
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenleicht bewölkt13 °C0 / 07 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosaleicht bewölkt6 °C90 / 2109 / 42
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davossonnig6 °C64 / 25710 / 54
Engelberg - Titlissonnig5 °C0 / 7512 / 28
Flims Laax Falerasonnig5 °C0 / 03 / 28
Flumserbergleicht bewölkt8 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigsonnig10 °C0 / 1002 / 12
Kanderstegleicht bewölkt12 °C0 / 00 / 9
Klosterssonnig7 °C75 / 26210 / 54
Lenzerheideleicht bewölkt6 °C50 / 1309 / 43
Les Diableretssonnig9 °C0 / 1804 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléesleicht bewölkt6 °C50 / 2750 / 82
Wildhaus - Toggenburgsonnig7 °C0 / 01 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 9°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 5°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 8°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 11°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 14°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 17°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten