Schweizer Sieg in der Exoten-Qualifikation
publiziert: Montag, 12. Feb 2007 / 15:29 Uhr / aktualisiert: Montag, 12. Feb 2007 / 16:15 Uhr

Ein Schweizer gewann die Qualifikations-Premiere für den Riesenslalom vom Mittwoch: Der Bündner Urs Imboden, am Start für Moldawien, setzte sich vor dem Japanar Akira Sasaki durch.

Urs Imboden fährt für Mazedonien.
Urs Imboden fährt für Mazedonien.
1 Meldung im Zusammenhang
Neben Imboden qualifizierten sich zwei weitere für ausländische Verbände antretende Schweizer: Imbodens moldawischer Verbandskollege Christophe Roux, der Sohn des einstigen Abfahrers Philippe Roux, behauptete sich als Achter, der für Australien startende Walliser Demian Franzen belegte Platz 20.

Der prominenteste Mann schied aus: Ivica Kostelic, Slalom-Weltmeister von 2003 und Gewinner von acht Weltcuprennen, fuhr zwar im ersten Lauf mit einer um 1,24 Sekunden schnelleren Zeit als Imboden ins Ziel, wurde aber hinterher disqualifiziert.

97 Fahrer traten am Montagmorgen zum ersten Qualifikationsrennen der WM-Geschichte an. Die neue Regel der FIS besagt, dass eine Ausscheidung anzusetzen ist, wenn mehr als 140 Athleten auf der Meldeliste stehen. Die besten 25 der Qualifikation können am Mittwoch zum 'Final' antreten, für den die Top 50 der Weltrangliste gesetzt sind. Auch für den Männer-Slalom wird am Donnerstag eine Ausscheidung gefahren.

Der Schneeleopard aus Ghana

Abgeschlossen wurde die Rangliste von Kwam Nkrumah-Acheampong aus Ghana, der gut 77 Sekunden auf die Bestzeit von Imboden einbüsste. Der 32-jährige Mann aus Afrika mit der Startnummer 97 war in anderer Hinsicht der Beste: Mit seinem Outfit zog er das grösste Medieninteresse auf sich. Renndress, Helm und Ski waren Ton in Ton aufeinander abgestimmt -- alles im Look des Schneeleoparden.

Die neue Qualifikation sei das Ende der Exoten, fand Senegals Verbandspräsident Lamine Gueye, einst selber aktiver Exot. Aus Protest liess er seinen Athleten nicht antreten. Dass ein WM-Rennen mit 200 Fahrern nicht durchführbar ist, ist auch Gueye klar. So lieferte er am Sonntag an der Mannschaftsführersitzung einen Alternativ-Vorschlag.

Demnach sollten die Nationen mit Fahrern auf den Weltranglisten-Positionen 1 bis 50 vier Startplätze erhalten, jene mit Fahrern auf den Positionen 50 bis 500 zwei, die restlichen einen. «Damit würden Rennen mit rund 120 Startern zustande kommen», rechnete Gueye vor.

Rangliste:
1. Urs Imboden (Mold) 2:26,81. 2. Akira Sasaki (Jap) 0,73. 3. Dalibor Samsal (Kro) 0,93. Ferner: 8. Christophe Roux (Mold) 2,39. 10. Stephan Keppler (De) 2,41. 20. Demian Franzen (Au) 3,83. 66. Kwam Nkrumah-Acheampong (Ghana) 1:17,19. -- 97 Fahrer gestartet, 66 klassiert. -- Ausgeschieden u.a.: Ivica Kostelic (Kro).

(dl/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Trotz Verschiebung und Verlegung auf die Morgenstunden hat die WM-Abfahrt der Männer beim Schweizer Fernsehen eine hervorragende Einschaltquote erreicht. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Marktwert der Drogen beläuft sich auf 70 Millionen Franken.
Der Marktwert der Drogen beläuft sich auf 70 Millionen Franken.
Grosser Drogenfund  Birsfelden BL - In einer Kaffeelieferung aus Brasilien hat die Baselbieter Polizei 191 Kilogramm Kokain mit einem Marktwert von 70 Millionen Franken sichergestellt. Es dürfte sich um den bisher grössten Kokainfund in der Schweiz handeln. mehr lesen 
Kandidatur eingereicht  Die alpine Ski-WM 2021 wird höchstwahrscheinlich in Cortina d'Ampezzo stattfinden. mehr lesen  
Cortina d'Ampezzo trägt voraussichtlich die WM 2021 aus.
Gisin macht ihren Rücktritt nun offiziell.
Ski alpin  Am letzten Wochenende ist die Meldung durchgesickert, nun ist es offiziell: die Abfahrts-Olympiasiegerin ... mehr lesen  
Skispringen  Die Premiere auf der Flugschanze in Planica (Sln) findet ohne Schweizer Beteiligung statt. Nach dem Verzicht von Simon Ammann scheitern Gregor Deschwanden und Gabriel Karlen in der Qualifikation. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenbewölkt, Schneefall-3 °C30 / 300 / 70
Aletsch Arenawolkig0 °C108 / 17035 / 36
Arosabewölkt, Schneefall-13 °C20 / 450 / 43
Crans - Montanabewölkt, Schneefall-10 °C20 / 600 / 27
Davosstarker Schneefall-13 °C17 / 710 / 54
Engelberg - Titlisstarker Schneefall-15 °C20 / 2003 / 28
Flims Laax Falerastarker Schneefall-14 °C7 / 1000 / 28
Flumserbergbewölkt, Schneefall4 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenwolkig3 °C5 / 18325 / 27
Hoch-Ybrigbewölkt, Schneefall-5 °C0 / 00 / 12
Kanderstegbewölkt, Schneefall-7 °C24 / 240 / 5
Klostersbewölkt, Schneefall-13 °C12 / 710 / 54
Lenzerheidebewölkt, Schneefall-13 °C10 / 200 / 43
Les Diableretswechselhaft, Schneefall-13 °C0 / 01 / 26
Meiringen - Haslibergleicht bewölkt10 °C0 / 16013 / 13
Saas-Feewolkig0 °C35 / 24021 / 22
Verbierbewölkt, Schneefall-15 °C0 / 381 / 82
Wildhaus - Toggenburgstarker Schneefall-9 °C0 / 01 / 17
Zermatt - Matterhornleicht bewölkt3 °C20 / 22044 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 7°C 16°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel freundlich
Basel 8°C 17°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
St. Gallen 8°C 14°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel freundlich
Bern 4°C 16°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Luzern 10°C 14°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 6°C 17°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten