Sensationelle Lara Gut wurde Dritte
publiziert: Samstag, 2. Feb 2008 / 14:55 Uhr / aktualisiert: Samstag, 2. Feb 2008 / 16:48 Uhr

Unglaubliches ereignete sich in St. Moritz. Die erst 16-jährige Tessinerin Lara Gut, befand sich in ihrer ersten Weltcup-Abfahrt auf dem Weg zum Sieg, ehe sie nach dem Zielsprung stürzte und trotzdem noch Dritte wurde. Fabienne Suter (Nummer 51) wurde Siebente.

Lara Gut schaffte trotz Sturz den dritten Rang in St. Moritz.
Lara Gut schaffte trotz Sturz den dritten Rang in St. Moritz.
Nicht minder überraschend war der Name der Siegerin. Tina Maze, die von 2002 bis 2005 fünf Weltcup-Riesenslaloms gewonnen hat, danach aber in ein ziemliches Leistungstief gefallen war, nutzte die immer besser werdenden Verhältnisse und errang mit Startnummer 47, 34 Hundertstel vor Maria Holaus (Ö) und 35 Hundertstel vor Lara Gut, den ersten Abfahrtssieg für Slowenien.

Noch nie hat eine Fahrerin mit einer so hohen Nummer eine Weltcup-Abfahrt für sich entschieden. Danach gelang auch noch der Innerschweizerin Fabienne Suter eine grosse Überrraschung. Mit Nummer 51, als Letzte der Gestarteten, fuhr sie auf Platz 7. Fabienne Suter bestritt wie Lara Gut ihre erste Weltcup-Abfahrt.

Mit einem Ski über die Ziellinie

Lara Gut, mit Nummer 32 gestartet, rutschte mit nur noch einem Ski über die Ziellinie, wurde aber reglementsgemäss gewertet. Auch wenn es ihr noch den zweiten Ski weggeschlagen hätte, wäre sie nicht disqualifiziert worden.

Die einstige Regelung, wonach mit mindestens einem Ski die Ziellinie zu überqueren ist, gilt inzwischen nicht mehr. So reichte es dem Schweizer Supertalent, das am 27. April 17 Jahre alt wird, in der allerersten Weltcup-Abfahrt zum nie erwarteten 3. Platz.

Im Januar hatte Lara Gut beim Europacup in Caspoggio in Italien innerhalb von vier Tagen je zwei Abfahrten und zwei Super-G für sich entschieden und für Aufsehen gesorgt. In Cortina hatte sie danach im Super-G ihr erstes Speed-Rennen auf Weltcup-Ebene bestritten. Schon dort fuhr sie auf Biegen oder Brechen, wie sie das eigentlich immer tut, und schied aus. Was die kleine und so unerschrockene Tessinerin aber nun in St. Moritz aufführte, war schlicht phänomenal.

Die 30-jährige Monika Dumermuth schaffte es als Zehnte zum dritten Mal in ihrer Karriere in die Top 10. Das diffuse Licht gab manchen Fahrerinnen Probleme auf. Unter die Ausfall-Opfer reihten sich Fränzi Aufdenblatten, die Schwedin Anja Pärson (im Dezember Siegerin in St. Moritz) und die Deutsche Maria Riesch (im Dezember Dritte). Die Amerikanerin Lindsey Vonn vergab den Sieg mit einem kapitalen Fehler im Mittelteil.

Resultate:
1. Tina Maze (Sln) 1:44,38. 2. Maria Holaus (Ö) 0,34 zurück. 3. Lara Gut (Sz) 0,35. 4. Emily Brydon (Ka) 0,38. 5. Elisabeth Görgl (Ö) und Lindsey Vonn (USA) 0,42. 7. Fabienne Suter (Sz) 0,54. 8. Marie Marchand-Arvier (Fr) 0,73. 9. Verena Stuffer (It) 0,73. 10. Monika Dumermuth (Sz) 0,88. 11. Andrea Fischbacher (Ö) 1,23. 12. Kathrin Wilhelm (Ö) 1,24. 13. Nadia Styger (Sz) 1,33. 14. Nicole Hosp (Ö), Ingrid Jacquemod (Fr) und Renate Götschl (Ö) 1,34. Ferner: 23. Marlies Schild (Ö) 1,93. 26. Catherine Borghi (Sz) 2,29. 29. Dominique Gisin (Sz) 2,43. 30. Martina Schild (Sz) 2,48. 33. Sylviane Berthod (Sz) 2,79. -- Ausgeschieden u.a.: Fränzi Aufdenblatten (Sz), Maria Riesch (De), Anja Pärson (Sd) und Carmen Casanova (Sz).

(tri/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team der Männer auf neue Trainer. mehr lesen  
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig9 °C1 / 2015 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosasonnig0 °C30 / 604 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davossonnig0 °C21 / 6918 / 54
Engelberg - Titlissonnig-3 °C0 / 1469 / 28
Flims Laax Falerasonnig-1 °C8 / 655 / 28
Flumserbergsonnig2 °C5 / 358 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigsonnig4 °C0 / 00 / 12
Kanderstegsonnig4 °C0 / 300 / 9
Klosterssonnig0 °C21 / 6918 / 54
Lenzerheidesonnig0 °C0 / 454 / 43
Les Diableretssonnig-1 °C0 / 5010 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléessonnig-4 °C15 / 758 / 82
Wildhaus - Gamserruggsonnig2 °C5 / 300 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel -1°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern -2°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern -1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 0°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten