Ski Alpin: Sonja Nef nicht mehr in der Nati
publiziert: Montag, 3. Mai 2004 / 17:25 Uhr

Nadia Styger ist die Aufsteigerin der Saison. Die Schwyzerin promovierte direkt vom B-Kader ins Nationalteam. Dagegen verlor Sonja Nef erstmals seit fast zehn Jahren ihren Nati-Status. Neu gehört die Appenzellerin dem A-Kader an.

Sonja Nef wurde 'zurückgestuft'.
Sonja Nef wurde 'zurückgestuft'.
Die Nationalmannschaft besteht im WM-Winter 2004/05 nur noch aus vier Fahrern und drei Fahrerinnen. Wie Styger stieg auch Fränzi Aufdenblatten (vom A-Kader) ins Nationalteam auf, in dem Sylviane Berthod als einzige Fahrerin verblieb. Von der "Nati" ins A-Kader zurückgestuft worden ist auch Marlies Oester. Bei den Männern sind Paul Accola und Didier Défago von der Nationalmannschaft ins A-Kader abgestiegen, was jedoch nur eine "administrative Relegation" mit gewissen finanziellen Einbussen darstellt. Von den Trainingsmöglichkeiten her bestehen keine Unterschiede.

Nati-Status haben alle, die sich unter den ersten 15 der FIS-Liste befinden. Dem A-Kader wurden jene auf den Postionen 16 bis 30 zugeteilt. So kehrt auch der Glarner Tobias Grünenfelder vom A-Kader wieder in die Nationalmannschaft zurück. Vom A- ins B-Kader relegiert wurden Ella Alpiger, Tanja Pieren und Rolf von Weissenfluh, vom "B" ins "C" Mathias Briker, Bernhard Matti und Tanya Bühler.

Aussergewöhnlich umfangreich ist das B- und vor allem das C-Kader, da es keine Junioren-Nationalmannschaft mehr gibt. Ingesamt gehören 91 Athletinnen und Athleten einem Swiss-Ski-Kader an. Das älteste Mitglied ist Paul Accola, der im nächsten Winter 38 Jahre (!) alt wird. Die jüngsten sind Beat Feuz (Schangnau BE) mit Jahrgang 1987 und Kathrin Fuhrer (Elm) mit Jahrgang 1988, beide im erweiterten C-Kader.

Zurückgetreten sind Marco Casanova, Lilian Kummer und Corina Grünenfelder. Marco Casanova und Lilian Kummer standen je einmal im Weltcup auf dem Podest, Casanova als Dritter, Kummer als Siegerin; Corina Grünenfelder wies einen 8. Platz als Bestresultat auf.

Schweizer Kader für die Saison 2004/05

Frauen. Nationalmannschaft: Fränzi Aufdenblatten (Zermatt, Jahrgang 81/bisher A-Kader), Sylviane Berthod (Nendaz, 77/NM), Nadia Styger (Sattel-Hochstuckli, 78/B).

A-Kader: Catherine Borghi (Les Diableres, 76/A), Monika Dumermuth (Oberlangenegg, 77/A), Tamara Müller (Unterägeri, 77/A), Sonja Nef (Grub-Eggisriet, 72/NM), Marlies Oester (Adelboden, 76/NM), Fabienne Suter (Sattel-Hochstuckli, 85/A).

Männer. Nationalmannschaft: Didier Cuche (Chasseral, 74/NM), Ambrosi Hoffmann (Davos, 77/NM), Bruno Kernen (Wimmis, 72/NM), Silvan Zurbriggen (Mattmark, 81/NM), Tobias Grünenfelder (Elm, 77/A).

A-Kader: Franco Cavegn (Vella, 71/A), Paul Accola (Davos, 67/NM), Didier Défago (Morgins, 77).

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im ...
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen  
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelboden-- °C- / -0 / 55
Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp, Fiescheralp)-- °C0 / 06 / 35
Arosa-- °C10 / 508 / 41
Crans - Montana-- °C0 / 601 / 24
Davos-- °C20 / 5318 / 54
Engelberg - Titlis-- °C11 / 1037 / 28
Flims Laax Falera-- °C0 / 400 / 28
Flumserberg-- °C15 / 302 / 17
Grindelwald - Wengen-- °C0 / 04 / 27
Hoch Ybrig-- °C10 / 1500 / 11
Kandersteg-- °C- / -0 / 8
Klosters-- °C15 / 5319 / 54
Lenzerheide-- °C14 / 358 / 41
Les Diablerets-- °C- / -0 / 25
Meiringen - Hasliberg-- °C- / -0 / 13
Saas-Fee-- °C5 / 16511 / 22
Verbier - La Tzoumaz - Mt.-Fort-- °C5 / 010 / 78
Wildhaus - Gamserrugg-- °C0 / 00 / 6
Zermatt - Matterhorn-- °C0 / 1509 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 0°C 2°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee Schneeregenschauer
Basel 1°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee Schneeregenschauer
St. Gallen 0°C 0°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeschauer wolkig, wenig Schnee
Bern 0°C 2°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee Schneeregenschauer
Luzern 1°C 2°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee Schneeregenschauer
Genf 1°C 3°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee wechselnd bewölkt
Lugano 3°C 9°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten