Ski-WM-Splitter
publiziert: Mittwoch, 14. Feb 2007 / 19:47 Uhr

Im ÖSV-Trainerteam der Männer wird es kein Köpferollen geben. Alpinchef Hans Pum: «Personen, die das fordern, haben ein sehr schlechtes Gedächtnis und vergessen, was diese Trainer in den vergangenen Jahren geleistet haben.»

Hans Pum: «Das ist wie bei einer Skitour.»
Hans Pum: «Das ist wie bei einer Skitour.»
Der grosse Vorsprung aber ist dahin, das will Pum gar nicht leugnen: «Das ist wie bei einer Skitour. Der Erste muss sich durch den Tiefschnee quälen, die dahinter Folgenden tun sich da schon leichter.»

Training

Der zweifache Goldmedaillen-Gewinner Aksel Lund Svindal nimmt sich heute Donnerstag frei. Die Vorbereitung auf den Slalom geht er nicht mehr gleich an wie jene auf den Riesenslalom: «Nach meinem Abfahrtssieg bin ich am nächsten Tag trainieren gegangen und ganz schlecht gefahren. Das mache ich diesmal anders. Jetzt wird zuerst einmal gefeiert.»

Tennis

Riesenslalom-Olympiasiegerin Nicole Hosp hätte wohl auch eine Tennis-Karriere starten können. Bis zum Alter von 12 Jahren war sie in ihrer Altersklasse die Nummer 3 in Tirol und die Nummer 5 landesweit. Beides ging dann nicht mehr. So entschied sie sich fürs Skifahren.

Panne

Eine technische Panne zur Unzeit machte den Journalisten am Dienstagabend das Leben schwer. Kaum war der Nacht-Riesenslalom vorbei, brach die Internet-Verbindung im Pressezentrum für nahezu eine Stunde zusammen. Einige Schreiber, durch das späte Rennende ohnehin unter Druck standen, warfen die Nerven komplett weg: Schreianfälle und am Boden zerschmetterte Handys waren die Folge.

Vorahnung

Giusep Fry von GFC Chur, der Manager von Daniel Albrecht und einigen weiteren Schweizer Skirennfahrern, kehrt in die Schweiz zurück und wollte sich vor der Abreise noch kurz mit seinem Schützling zusammensetzen. «Gehts Dir nach dem Riesenslalom?», erkundigte sich Fry nach einem Termin. «Das kann ich Dir im Moment noch nicht sagen», antwortete Albrecht in weiser Voraussicht: «Vielleicht habe ich nach dem Rennen keine freie Zeit mehr.» In der Tat: TV- und Interview-Termine jagten sich.

Minimalisten

Für die beiden Medaillen benötigte das Schweizer Team offiziell auf der Piste genau zwei Betreuer -- eine optimale Ausbeute. Bei der Mannschaftsführersitzung hatte Cheftrainer Martin Rufener unter dem Gelächter der ausländischen Kollegen nur zwei Pisten-Ausweise angefordert, halb so viele wie das Exotenland Moldawien. Rufener bediente sich dafür an den überzähligen Liechtensteiner Ausweisen.

Spott

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Meinte einer zu einem österreichischen Betreuer: «Zu k.u.k.-Zeiten hättet ihr wenigstens einen Mann unter den ersten Zwanzig gehabt.» Böhmen, woher der Tscheche Ondrej Bank (17.) herkommt, gehörte damals zu Grossösterreich...

(rr/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Marktwert der Drogen beläuft sich auf 70 Millionen Franken.
Der Marktwert der Drogen beläuft sich auf 70 Millionen Franken.
Grosser Drogenfund  Birsfelden BL - In einer Kaffeelieferung aus Brasilien hat die Baselbieter Polizei 191 Kilogramm Kokain mit einem Marktwert von 70 Millionen Franken sichergestellt. Es dürfte sich um den bisher grössten Kokainfund in der Schweiz handeln. mehr lesen 
Kandidatur eingereicht  Die alpine Ski-WM 2021 wird höchstwahrscheinlich in Cortina d'Ampezzo stattfinden. mehr lesen  
Cortina d'Ampezzo trägt voraussichtlich die WM 2021 aus.
Gisin macht ihren Rücktritt nun offiziell.
Ski alpin  Am letzten Wochenende ist die ... mehr lesen  
Skispringen  Die Premiere auf der Flugschanze in ... mehr lesen
Simon Amann so wie auch Deschwanden werden nicht antreten.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenwolkig10 °C15 / 9019 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosaleicht bewölkt-1 °C40 / 7029 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davosleicht bewölkt-1 °C28 / 7923 / 54
Engelberg - Titliswechselhaft, Schneefall-4 °C15 / 19118 / 28
Flims Laax Faleraleicht bewölkt-2 °C25 / 11211 / 28
Flumserbergwolkig1 °C30 / 609 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigwolkig3 °C20 / 605 / 12
Kanderstegwolkig5 °C10 / 400 / 9
Klostersleicht bewölkt-1 °C23 / 7923 / 54
Lenzerheideleicht bewölkt-1 °C18 / 9629 / 43
Les Diableretswechselhaft, Schneefall-1 °C40 / 9014 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4ValléesSonne und Nebel-4 °C90 / 17532 / 82
Wildhaus - Gamserruggwolkig1 °C15 / 700 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 8°C 13°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 12°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 6°C 13°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern 10°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 3°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 9°C 13°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 0°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten