Ski Weltcup Kombination: Gottwald im Spurt vor Ackermann
publiziert: Mittwoch, 1. Jan 2003 / 16:25 Uhr

(Si) Mit dem Spurtsieg von Felix Gottwald (Ö) über Ronny Ackermann (De) hat der Sprint der Nordischen Kombinierer in Oberhof (De) geendet. Bester Schweizer wurde auf Platz 29 Ronny Heer.

Ronny Heer im Training. (Archiv)
Ronny Heer im Training. (Archiv)
Nach dem einzigen Sprung auf der Grossschanze hatte Jan Schmid auf Platz 22 eine aussichtsreiche Klassierung zu seinem besten Weltcup-Ergebnis dieses Winters inne. Nach einer Virus-Erkrankung, welche die Bildung der roten Blutkörperchen reduziert, benötigt Schmid auf der Loipe noch etwas Zeit, um zu einer besseren Form zu finden. Schmid wurde im 30. Rang klassiert, unmittelbar hinter Ronny Heer, der nach dem Einsatz auf dem Bakken den 27. Zwischenrang belegt hatte.

"Heer kann seine Trainingsleistungen im Wettkampf nicht umsetzen. Im Probedurchgang hat er mit einem guten Flug aufgewartet. Mit Jan Schmid geht es zum Glück wieder aufwärts. Er springt gut, auf der Loipe wird er bald wieder stärker laufen", bilanzierte Trainer Robert Stadelmann. Nicht eingesetzt werden konnte Andy Hartmann. Der Bündner hatte sich am 27. Dezember beim Sprungtraining in Engelberg eine Schulterprellung zugezogen. Die Verletzung hätte den Einsatz beim Springen, nicht aber im Langlauf zugelassen. Hartmann wechselt nun in den B-Weltcup, um wieder Tritt zu fassen.

Nach dem Rekordflug auf 131,5 m hatte der Lokalmatador Ronny Ackermann seine acht Sekunden Vorsprung mit einem Blitzstart gegen Gottwald und dessen Landsmann Mario Stecher verteidigen wollen. Ackermann stolperte über einen seiner beiden Skistöcke, stürzte und büsste so seine Reserve ein. Im dichten Nebel musste Stecher wenige hundert Meter vor dem Ziel abreissen lassen. Den Spurt gewann Gottwald relativ klar. Ackermann musste sich bereits zum dritten Mal in dieser Saison mit dem 2. Rang begnügen.

Mit seinem 5. Rang verteidigte Björn Kircheisen (De) seine Führung im Weltcup. In dieser Punktewertung ist ebenfalls Heer auf Rang 33 der bestklassierte Schweizer.

(fest/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team ... mehr lesen  
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenbewölkt und regnersich12 °C0 / 1000 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosawechselhaft, Schneefall2 °C0 / 00 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davosbewölkt, Schneefall0 °C80 / 2170 / 54
Engelberg - Titlisbewölkt, Schneefall-3 °C0 / 4020 / 28
Flims Laax Falerabewölkt, Schneefall-1 °C0 / 00 / 28
Flumserbergbewölkt, Schneefall3 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigbewölkt und regnersich7 °C10 / 700 / 12
Kanderstegbewölkt und regnersich7 °C- / -0 / 9
Klostersbewölkt, Schneefall1 °C70 / 2170 / 54
Lenzerheidewechselhaft, Schneefall2 °C55 / 2100 / 43
Les Diableretsbewölkt, Schneefall-2 °C0 / 00 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléesbewölkt, Schneefall-3 °C50 / 3850 / 82
Wildhaus - Gamserruggbewölkt, Schneefall3 °C0 / 00 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 10°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Basel 10°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 10°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Bern 9°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Luzern 10°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
Genf 12°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 12°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten