Ski alpin: Götschl gewinnt in Abfahrt in Moritz
publiziert: Sonntag, 17. Dez 2000 / 15:55 Uhr

St. Moritz - Auch in der zweiten Weltcup-Abfahrt der Frauen in St. Moritz gab es einen österreichischen Sieg. Nach dem Erfolg von Brigitte Obermoser am Samstag gewann am Sonntag die Weltcup- Gesamtsiegerin des letzten Winters, Renate Götschl, mit einem Zehntel Vorsprung vor der Italienerin Isolde Kostner.

Corinne Rey-Bellet, die Trainingsschnellste, die am Samstag auf Rang 23 abgestürzt war, verbesserte sich als diesmal beste Schweizerin auf Platz 7. Rang. Weltcup-Punkte gab es auch für Cathérine Borghi (19.), Sylviane Berthod (23.), Ruth Kündig (27.) und Corinne Imlig, die einen Sprung vom 53. auf den 29. Rang tat.

Im Vergleich zum Vortag war die Piste härter (und schneller); anderseits blieben die Verhältnisse diesmal gleich, so dass sich keine Fahrerinnen mit hohen Nummern speziell in Szene zu setzen vermochten. Emily Brydon (Ka), die überraschende Dritte vom Samstag, wurde diesmal beispielsweise nur 26. Und die Wildhauserin Ella Alpiger, am Samstag als 13. beste Schweizerin, landete im 34. Rang.

Für Renate Götschl war es der 18. Weltcupsieg, der 9. in der Abfahrt und der 2. in diesem Winter nach dem Super-G von Lake Louise.

Mélanie Suchet mit Kreuzbandriss

Den einzigen Sturz in beiden Rennen, dafür einen um so ärgeren, tat am Sonntag die 24-jährige Französin Mélanie Suchet mit Nummer 10. Sie zog sich einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie sowie einen Riss des inneren Seitenbandes zu. Es war bereits der dritte Kreuzbandriss in der Karriere von Suchet.

Weltcup-Abfahrt der Frauen in St. Moritz, Klassement:
1. Renate Götschl (Ö) 1:36,49. 2. Isolde Kostner (It) 0,10 zurück. 3. Régine Cavagnoud (Fr) 0,64. 4. Brigitte Obermoser (Ö) 0,78. 5. Carole Montillet (Fr) 0,83. 6. Tanja Schneider (Ö) 1,06. 7. Corinne Rey-Bellet (Sz) 1,12. 8. Michaela Dorfmeister (Ö) 1,18. 9. Melanie Turgeon (Ka) 1,19. 10. Ingeborg Helen Marken (No) 1,48. Ferner: 19. Cathérine Borghi 1,85. 23. Sylviane Berthod 1,94. 27. Ruth Kündig 2,08. 29. Corinne Imlig 2,10. 31. Monika Dumermuth 2,37. 34. Ella Alpiger. 49. Linda Alpiger.

(kil/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team ... mehr lesen  
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern steigen die Walliser Techniker Justin Murisier (zuvor nur im B-Kader) und Daniel Yule (A) auf. mehr lesen  
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelboden-- °C0 / 1007 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosa-- °C0 / 011 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davos-- °C0 / 010 / 54
Engelberg - Titlis-- °C0 / 1011 / 28
Flims Laax Falera-- °C0 / 05 / 28
Flumserberg-- °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrig-- °C10 / 704 / 12
Kandersteg-- °C- / -0 / 9
Klosters-- °C0 / 010 / 54
Lenzerheide-- °C55 / 21011 / 43
Les Diablerets-- °C0 / 04 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Vallées-- °C50 / 3851 / 82
Wildhaus - Gamserrugg-- °C0 / 00 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 21°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 22°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
St. Gallen 21°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 18°C 27°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Luzern 21°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Genf 19°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Lugano 20°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten