Ski alpin: Kitzbühel ertrinkt im Schnee
publiziert: Freitag, 24. Jan 2003 / 16:41 Uhr

(Si) Die Hahnenkammrennen von Kitzbühel, dessen Skiclub am Donnerstag seinen 100. Geburtstag feierte, ertrinken im Schnee. Aus Witterungsgründen wurde der Super-G vom Freitag auf Montag verschoben. Für die Abfahrt ist besseres Wetter angesagt.

Die Tribüne in Kitzbühel blieb heute leer.
Die Tribüne in Kitzbühel blieb heute leer.
Seit Mittwoch schneit es im Tiroler Nobelort fast ununterbrochen. Ausser dem Abfahrtstraining vom Dienstag und der Skiclub-Jubiläumsfeier hat in Kitzbühel noch nichts stattgefunden. Wie der Super-G vom Freitag sind auch die beiden andern Abfahrtstrainings ausgefallen, so dass heute Samstag im Rennen mit umgekehrter Reihenfolge zur Weltcup-Startliste mit Stephan Eberharter als Nummer 30 und Bruno Kernen als Nummer 24 gestartet wird.

Während der ganzen Nacht auf Freitag hatten rund 200 Soldaten an der Piste gearbeitet, und morgens um sechs, als der Schneefall für kurze Zeit aussetzte, waren die Organisatoren noch optimistisch, den Super-G durchführen zu können. Doch dann begann es erneut zu schneien, und schon um neun Uhr morgens entschloss sich die Jury mit Renndirektor Günter Hujara, das Rennen abzusagen. Sie wollte den Entscheid nicht weiter hinauszögern, damit sich die Pistencrew ganz auf die Abfahrt vom Samstag konzentrieren konnte, zumal für diesen Tag eine leichte Besserung angekündigt ist.

1988 und 1993 haben letztmals in Kitzbühel keine Rennen stattfinden können. Damals war die Veranstaltung schon abgesagt worden, bevor die Mannschaften anreisten, 1988 wegen Schneemangels (noch keine Schneekanonen), 1993 wegen permanenten Regens. 1995 fand ein Super-G am Montag (Sieger Günther Mader) statt.

Die Mannschaften begrüssten die Lösung mit der Verschiebung auf Montag, weil in dieser Disziplin bisher erst drei Rennen stattfanden. Deshalb tun sich alle Verantwortlichen mit der WM-Selektion schwer. Das Schweizer Team hielt sich am Freitag mit Fussball-Tennis aktiv. Auch Karl Frehsner ist über die Neuansetzung des Super-G nicht unglücklich, zumal sich in dieser Disziplin fünf Kandidaten für die vier Plätze anbieten. Didier Cuche und Didier Défago, die beide schon ein Rennen gewonnen haben, sowie Bruno Kernen und Ambrosi Hoffmann mit je einem 5. Rang haben gegenüber Franco Cavegn (8. Platz als Bestresultat) einen leichten Bonus.

(bsk/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im ...
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team der Männer auf neue Trainer. mehr lesen  
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenwechselhaft, Schneefall1 °C15 / 8054 / 55
Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp, Fiescheralp)wechselhaft, Schneefall-12 °C82 / 10431 / 35
Arosawechselhaft, Schneefall2 °C50 / 8041 / 41
Crans - Montanawechselhaft, Schneefall2 °C40 / 8023 / 24
Davosbewölkt, Schneefall9 °C52 / 10549 / 54
Engelberg - Titliswechselhaft, Schneefall8 °C20 / 24026 / 28
Flims Laax Falerabewölkt, Schneefall8 °C40 / 22322 / 28
Flumserbergbewölkt, Schneefall12 °C50 / 8017 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-9 °C25 / 10527 / 27
Hoch Ybrigbewölkt, Schneefall3 °C30 / 10011 / 11
Kanderstegwechselhaft, Schneefall1 °C- / -0 / 7
Klosterswechselhaft, Schneefall5 °C40 / 10549 / 54
Lenzerheidewechselhaft, Schneefall0 °C35 / 10641 / 41
Les Diableretswechselhaft, Schneefall1 °C50 / 10025 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall-1 °C10 / 16012 / 13
Saas-Feewechselhaft, Schneefall-13 °C45 / 18015 / 22
Verbier - 4Vallées wechselhaft, Schneefall1 °C35 / 9452 / 78
Wildhaus - Gamserruggbewölkt, Schneefall11 °C40 / 756 / 6
Zermatt - Matterhornwechselhaft, Schneefall-11 °C5 / 1000 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 1°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Basel 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen 0°C 1°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, etwas Schnee
Bern 0°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern 1°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Genf 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 3°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten