Ski alpin: Kreuzbandriss von Jacqueline Hangl
publiziert: Mittwoch, 17. Dez 2003 / 21:18 Uhr

Die Serie von Kreuzbandrissen bei Nachwuchskräften von Swiss Ski nimmt ihre Fortsetzung: Beim Slalomtraining in ihrem Heimatort Samnaun zog sich Jacqueline Hangl diese gravierende Verletzung im linken Knie zu. Die 18-jährige B-Kader-Fahrerin wird am Dienstag in Basel operiert.

Wie Fabienne Suter, Tamara Wolf und Marc Gini fällt auch Hangl, die Nichte des ehemaligen Super-G-Weltmeisters Martin Hangl, die ganze Saison aus. Die Bündnerin gelangte im Weltcup noch nie zum Einsatz, im Frühling hatte sie aber SM-Gold im Slalom nur um fünf Hundertstel verpasst.

(tr/Si)

Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.skialpin.ch/ajax/rubrik4detail.aspx?ID=6&excludeID=0
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.skialpin.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=6