Ski alpin: Nadia Kamer im Europacup erstmals auf dem Podest
publiziert: Donnerstag, 22. Jan 2004 / 17:49 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 22. Jan 2004 / 18:09 Uhr

Erstmals in diesem Winter schaffte eine aus dem Schweizer Frauen-Team im Europacup den Sprung aufs Podest. Die Schwyzerin Nadia Kamer erreichte in der zweiten Abfahrt von Innerkrems (Ö) Platz 2. Jessica Puenchera wurde Vierte, Miriam Gmür Fünfte. Gut fuhren auch die Schweizer Männer in Altenmarkt, die geschlosssen die Ränge 5 bis 9 belegten.

Das Rennen in Innerkrems war wiederholt unterbrochen worden. (Bild: Archiv)
Das Rennen in Innerkrems war wiederholt unterbrochen worden. (Bild: Archiv)
Für die erst 17-jährige Kamer, die im letzten Sommer vom Regionalverband ins B-Kader aufgestiegen ist, stellt der 2. Rang in Kärnten das mit Abstand wichtigste Resultat ihrer Karriere dar. Nach dem Sturz der vor ihr gestarteten Kanadierin Christina Risler musste die mit Nummer 37 gestartete Kamer ihr Rennen kurz vor dem Zielhang abbrechen. Dadurch liess sich die Innerschweizerin aber nicht beirren. Sie ging nochmals nach oben und fuhr auf Platz 2 ...

Das Rennen in Innerkrems war wiederholt unterbrochen worden und dauerte fast vier Stunden. Puenchera startete als Erste und wurde Vierte, die mit Nummer 50 gestartete Gmür wurde Fünfte. Die Österreicherin Karin Blaser, die alle fünf vorangegangenen Abfahrten gewonnen hatte, belegte nur den 12. Platz.

Mit fünf Fahrern in den ersten zehn sorgte auch das Männer-Team in der zweiten Abfahrt von Altenmarkt für ein Mannschafts-Ergebnis, wie es die Schweizer in diesem Winter noch nie erreichten. Während sich Daniel Albrecht, Beni Hofer und Sämi Perren wie am Vortag auf den Plätzen 5 bis 7 klassierten, verbesserten sich Jürg Grünenfelder und der Genfer Olivier Brand auf die Ränge 8 und 9.

Europacup. Abfahrten. Frauen in Innerkrems (Ö): 1. Astrid Vierthaler (Ö) 1:26,06. 2. Nadia Kamer (Sz) 0,16 zurück. 3. Stacey Cook (USA) 0,78. 4. Jessica Puenchera (Sz) 0,79. 5. Miriam Gmür (Sz) 0,88. 6. Ellen Hild (De) 1,08. 7. Lauren van Ness (USA) 1,11. 8. Daniela Müller (Ö) 1,12. 9. Masa Redensek (Sln) 1,13. 10. Alison Powers (USA) 1,18.

Ferner: 12. Karin Blaser (Ö) 1,30. 13. Marianne Abderhalden 1,45. 14. Martina Bühler 1,48. 31. Rabea Grand 2,04. 33. Tanya Bühler 2,13. 37. Monika Wenger 2,34. 39. Steffi Aufdenblatten 2,40. 54. Karin Hess 3,49. 55. Cheryl Kreyenbühl 3,52. 70. Marina Singenberger 5,07. 73. Martina Caminada 5,95. -- Ausgeschieden: Aline Bonjour und Nathalie Wirch (alle Sz).

Stand im Europacup. Gesamtwertung (nach 12 Rennen): 1. Blaser 611. 2. Vierthaler 401. 3. Chiara Maj (It) 265. 4. Katharina Dorner (Ö) 264. 5. Nadia Fanchini (It) 253. 6. Veronika Zuzulova (Slk) 240. 7. Andrea Fischbacher (Ö) und Müller 230. 9. Monika Bergmann (De) 200. 10. Bryna McCarty (USA) 187. Ferner: 17. Martina Bühler und Puenchera 136. 24. Jessica Walter (Lie) 114. 29. Kamer 98.

Abfahrt (nach 6 Rennen): 1. Blaser 522. 2. Vierthaler 355. 3. Maj 229. 4. Dorner 220. 5. Müller 218. 6. McCarty 171. Ferner: 13. Kamer 98. 16. Martina Bühler 86. 18. Jessica Puenchera (Sz) 84.

Männer in Altenmarkt-Zauchensee (Ö): 1. Johan Clarey (Fr) 2:08,76. 2. Thomas Graggaber (Ö) 0,31 zurück. 3. Mario Scheiber (Ö) und Christoph Kornberger (Ö) 0,32. 5. Daniel Albrecht (Sz) 0,59. 6. Beni Hofer (Sz) 0,65. 7. Sämi Perren (Sz) 0,76. 8. Jürg Grünenfelder (Sz) 0,82. 9. Olivier Brand (Sz) 0,88. 10. Stefan Thanei (It) 0,99. 11. Konrad Hari (Sz) 1,00. 12. Philipp Käslin (Sz) 1,06. Ferner: 14. Cornel Züger (Sz) 1,11. 25. Bernhard Matti (Sz) 1,52. 59. Michael Zahnd (Sz) 4,00. 60. Michael Bonetti (Sz) 4,01. 73. Fabian Fanger (Sz) 5,34.

Stand im Europacup: Gesamtklassement (nach 15 Rennen): 1. Reinfried Herbst (Ö) 436. 2. Patrick Thaler (It) 420. 3. Matthias Lanzinger (Ö) 323. 4. Daniel Albrecht (Sz) 260. 5. Graggaber 253. 6. Clarey 248. 7. Alois Vogl (De) 247. 8. Manfred Pranger (Ö) 245. 9. Kilian Albrecht (Ö) und Hannes Paul Schmid (It) 244. Ferner: 24. Hofer 153. 26. Jürg Grünenfelder 150.

Abfahrt (nach 4 Rennen): 1. Clarey 248. 2. Graggaber 234. 3. Scheiber 230. 4. Lanzinger 223. 5. Jürg Grünenfelder 150. 6. Kornberger 145. Ferner: 8. Hofer 116. 11. Daniel Albrecht 90. 13. Perren 72. 14. Brand 67.

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team der Männer auf neue Trainer. mehr lesen  
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern ... mehr lesen  
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenwechselhaft, Schneefall6 °C26 / 904 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosawechselhaft, Schneefall-4 °C40 / 7027 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davoswechselhaft, Schneefall-5 °C32 / 9024 / 54
Engelberg - Titliswechselhaft, Schneefall-7 °C15 / 1913 / 28
Flims Laax Falerawechselhaft, Schneefall-6 °C25 / 11211 / 28
Flumserbergwechselhaft, Schneefall-2 °C30 / 609 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigwechselhaft, Schneefall1 °C20 / 603 / 12
Kanderstegwechselhaft, Schneefall2 °C10 / 550 / 9
Klosterswechselhaft, Schneefall-5 °C32 / 9024 / 54
Lenzerheidewechselhaft, Schneefall-4 °C18 / 9627 / 43
Les Diableretsstarker Schneefall-4 °C50 / 1108 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléesstarker Schneefall-7 °C90 / 15019 / 82
Wildhaus - Gamserruggwechselhaft, Schneefall-2 °C30 / 750 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 5°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 10°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 4°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Bern 6°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Luzern 5°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Genf 5°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 3°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten