Ski alpin: Saisonende für Peter Rzehak
publiziert: Donnerstag, 12. Feb 2004 / 18:39 Uhr

Peter Rzehak bleibt das Pech an den Skiern kleben: Für den österreichischen Abfahrtsspezialisten ist die Saison nach einer Meniskusoperation vorzeitig zu Ende. Ob der 34-Jährige noch einmal in den Weltcup zurückkehrt, wird sich im Sommer entscheiden.

In dieser Saison bestritt Peter Rzehak erst vier Weltcup-Rennen.
In dieser Saison bestritt Peter Rzehak erst vier Weltcup-Rennen.
Ablagerungen im Knie zwangen zum Eingriff am Aussenmeniskus des Tirolers. Rzehak, der sich in der laufenden Saison permanent den kraftraubenden internen Qualifikationen stellen musste, hatte in den vergangenen Jahren mehrere Kreuzband- und Patellarsehnen-Risse erlitten. In dieser Saison bestritt er erst vier Weltcup-Rennen. Sein bestes Egebnis war der 15. Rang in der ersten Abfahrt in Kitzbühel.

(bert/Si)

Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.skialpin.ch/ajax/rubrik4detail.aspx?ID=6&excludeID=0
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.skialpin.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=6