Schlechtwetter in Are - alles um 24 Stunden verschoben
Ski alpin: Witterungsverhätnisse verhindern Skirennen
publiziert: Dienstag, 6. Mrz 2001 / 13:07 Uhr

Are (Sd) - Das schlechte Wetter bleibt dem alpinen Weltcup bis zu den letzten Tagen der Saison treu. Weil am Dienstag nicht trainiert werden konnte und die Prognosen auch für heute (Mittwoch) ungünstig sind, ist das Programm der Speed-Disziplinen beim Weltcup-Finale in Are (Sd) um 24 Stunden verschoben worden.

Beide Abfahrten sind vom Mittwoch auf Donnerstag, beide Super-G vom Donnerstag auf den Reservetermin Freitag verlegt worden. Das Programm der technischen Bewerbe bleibt unverändert auf das Wochenende fixiert.

Klassisches «Morioka»-Wetter -- innerhalb von wenigen Stunden mehrfacher Wechsel von Sonnenschein und Schneestürmen --verhinderte am Dienstag jegliches Training. Die Aussichten für die nächsten Tage sind nicht wesentlich besser.

In sechs von zehn Wertungen -- je drei bei den Männern und Frauen -- sind die Entscheidungen noch offen. Im Riesenslalom- Weltcup hat Michael von Grünigen die Chance, als zweiter Schweizer neben Sonja Nef (ebenfalls im Riesenslalom) einen Disziplinen- Weltcup zu gewinnen.

Insgesamt hat die Swiss-Ski-Equipe 29 Startplätze für das Weltcup-Finale erkämpft, 19 bei den Männer und 10 (inkl. Fränzi Aufdenblatten als Juniorinnen-Weltmeisterin im Riesenslalom) bei den Frauen. Unter ihnen befinden sich die 400-Punkte-Fahrer und- Fahrerinnen Michael von Grünigen, Didier Cuche, Sonja Nef und Corinne Rey-Bellet, die theoretisch in allen Disziplinen starten dürften.

Are (Sd). Das neue Programm des Weltcup-Finales. Mittwoch, 7. März: Training Abfahrt Männer (12.00 Uhr). -- Donnerstag: Abfahrt Frauen (09.30), Abfahrt Männer (12.00). -- Freitag: Super-G Männer (09.30), Super-G Frauen (12.30). -- Samstag: Slalom Frauen (09.00/11.30), Riesenslalom Männer (10.00/12.30). -- Sonntag: Slalom Männer (09.00/11.30), Riesenslalom Frauen (10.00/12.30).

(kil/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im ...
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen  
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelboden-- °C30 / 5520 / 55
Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp, Fiescheralp)-- °C30 / 366 / 35
Arosa-- °C40 / 7014 / 41
Crans - Montana-- °C40 / 601 / 24
Davos-- °C36 / 9321 / 54
Engelberg - Titlis-- °C40 / 20212 / 28
Flims Laax Falera-- °C40 / 807 / 28
Flumserberg-- °C30 / 602 / 17
Grindelwald - Wengen-- °C20 / 707 / 27
Hoch Ybrig-- °C10 / 1500 / 11
Kandersteg-- °C20 / -0 / 8
Klosters-- °C31 / 9323 / 54
Lenzerheide-- °C45 / 8014 / 41
Les Diablerets-- °C- / -0 / 25
Meiringen - Hasliberg-- °C30 / 1250 / 13
Saas-Fee-- °C10 / 1608 / 22
Verbier - La Tzoumaz - Mt.-Fort-- °C30 / 908 / 78
Wildhaus - Gamserrugg-- °C35 / 600 / 6
Zermatt - Matterhorn-- °C10 / 1600 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee starker Schneeregen
Basel 0°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer starker Schneeregen
St. Gallen -1°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee starker Schneeregen
Bern 0°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee starker Schneeregen
Luzern 0°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee starker Schneeregen
Genf 0°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer anhaltender Regen
Lugano 0°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig starker Schneeregen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten