Skaardal geschockt
St. Moritz übernimmt kein Zusatz-Rennen der Frauen
publiziert: Mittwoch, 14. Jan 2015 / 20:48 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 14. Jan 2015 / 23:32 Uhr
Atle Skaardal zeigt sich frustriert.
Atle Skaardal zeigt sich frustriert.

Der am letzten Sonntag in Bad Kleinkirchheim (Ö) abgebrochene und nicht gewertete Weltcup-Super-G der Frauen wird nicht in der nächsten Woche in St. Moritz nachgeholt.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Verantwortlichen der Veranstaltungen im Engadin haben sich nicht auf die Finanzierung eines Zusatz-Rennens einigen können.

Atle Skaardal, der FIS-Renndirektor der Frauen, reagierte mit harscher Kritik auf diese Entwicklung. An der Mannschaftsführer-Sitzung in Cortina d'Ampezzo (It), wo in dieser Woche gefahren wird, meinte der enttäuschte Norweger: «Ich bin geschockt, dass es so schlecht um unseren Sport steht, dass es offenbar für einen Veranstalter im Januar, während der Hochsaison, nicht möglich ist, ein Zusatz-Rennen zu übernehmen. Zumal in einem Ort, der in zwei Jahren Weltmeisterschaften durchführen wird. Es ist schwer zu verstehen.»

Keine Garantie für Finanzierung

Gemäss Skaardals Schätzung hätten die Organisatoren ihr Budget um rund 100'000 Franken aufstocken müssen, um ein drittes Rennen zu erhalten. Die Verantwortlichen im Bündnerland, zu ihnen gehören der Vermarkter Infront, der Verband Swiss-Ski und das OK des Gastgeber-Orts, können aber die Finanzierung dieser Mehrkosten nicht garantieren. Sie beschränken sich nun auf die seit längerem geplanten Rennen, die Abfahrt am Samstag und den Super-G am Sonntag.

Hugo Wetzel aus dem St. Moritzer OK verteidigt die Absage wie folgt: «Es war einfach nicht möglich. Die kaufmännischen Grundsätze müssen weiterhin stimmen und die Ressourcen müssen im Gleichgewicht bleiben. Wir haben seit jeher bereits sehr viel in den Frauen-Skisport investiert. Die Grenze war erreicht. Mehr geht einfach nicht. Wir wollen nicht plötzlich Rechnungen auf unserem Tisch haben, die wir nicht bezahlen können.»

Im schlimmsten Fall geht das in Bad Kleinkirchheim abgebrochene Rennen verloren. Skaardal hofft, dass er für die Periode nach den Weltmeisterschaften in den USA noch einen Veranstalter für diesen Super-G findet.

(bg/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das Wetter in Bad Kleinkirchheim ... mehr lesen
Der Abbruch des Rennens war unumgänglich.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team ... mehr lesen  
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenbewölkt, Schneefall7 °C26 / 904 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosawechselhaft, Schneefall-4 °C40 / 7027 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davoswechselhaft, Schneefall-5 °C32 / 9025 / 54
Engelberg - Titliswechselhaft, Schneefall-7 °C15 / 1913 / 28
Flims Laax Falerawechselhaft, Schneefall-6 °C25 / 11211 / 28
Flumserbergstarker Schneefall-2 °C30 / 608 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigbewölkt, Schneefall1 °C20 / 603 / 12
Kanderstegbewölkt, Schneefall2 °C10 / 550 / 9
Klosterswechselhaft, Schneefall-4 °C28 / 8025 / 54
Lenzerheidewechselhaft, Schneefall-4 °C18 / 9627 / 43
Les Diableretsstarker Schneefall-3 °C50 / 1108 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléesstarker Schneefall-7 °C90 / 15020 / 82
Wildhaus - Gamserruggstarker Schneefall-2 °C30 / 750 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 5°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 10°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 4°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Bern 6°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Luzern 5°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Genf 5°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 3°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten