Gerüchte über neuen Alpin-Chef dementiert
Urs Lehmann: «Es laufen keine Verhandlungen mit Toni Giger»
publiziert: Montag, 14. Jan 2013 / 11:58 Uhr
Urs Lehmann schafft Klarheit.
Urs Lehmann schafft Klarheit.

Urs Lehmann, der Präsident von Swiss Ski, dementiert die Meldung der österreichischen Kronen Zeitung, wonach die Verbandsspitze mit Toni Giger, dem einstigen Cheftrainer von Hermann Maier und Co., aktuell eine Verhandlung plane.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Kronen Zeitung berichtete, Toni Giger sei in der Schweiz im Gespräch als neuer Alpin-Chef, am Montag würde der Coup zu diesbezüglichen Verhandlungen abgesegnet. «Davon weiss ich nichts», entgegnet Lehmann. «Es laufen Analysen, wie wir der momentan schwierigen Situation begegnen können. Derzeit ist aber nichts spruchreif. Wir werden auch im Laufe des Februars noch viele Gespräche führen. Ziel ist es, spätestes beim Weltcup-Finale Nägel mit Köpfen zu machen. Dann wollen wir eine Lösung präsentieren.»

Es würden Diskussionen geführt, wie sich die Struktur im Verband inskünftig präsentieren soll. Seit der Saison 2006/07 fungiert Dierk Beisel als Leistungssportchef, aktuell steht der Deutsche sieben Sparten vor. «Es stellt sich die Frage, ob eine Person so viele Disziplinen abchecken kann.» Das sei aber nur ein Punkt, den man klären müsse.

«Wir haben beispielsweise ein Problem, wie wir die jungen Athleten vom Junioren-Alter an die Weltspitze führen können. Um das zu lösen, müssten wir einen Mann haben, der die Strukturen in unserem Land genau kennt», sagt Lehmann. «Das macht die Aufgabe für einen Ausländer schwierig. Ein Toni Giger wäre aber eigentlich nur dann denkbar, wenn es darum ginge, auf Stufe Weltcup aktiv zu sein.»

(bg/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das alpine Männer-Team sei in der Krise, doch Panik und kurzfristige Aktionen seien nicht das richtige Mittel. Dies ist die ... mehr lesen
Cheftrainer Osi Inglin hofft in Adelboden und Wengen auf einen Exploit seines Teams.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im ...
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen  
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelboden-- °C0 / 1450 / 55
Aletsch Arena-- °C0 / 010 / 35
Arosa-- °C0 / 010 / 43
Crans - Montana-- °C0 / 602 / 27
Davos-- °C0 / 2005 / 54
Engelberg - Titlis-- °C0 / 3510 / 28
Flims Laax Falera-- °C0 / 1506 / 28
Flumserberg-- °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengen-- °C0 / 08 / 27
Hoch-Ybrig-- °C10 / 1504 / 12
Kandersteg-- °C- / -2 / 9
Klosters-- °C20 / 2005 / 54
Lenzerheide-- °C0 / 010 / 43
Les Diablerets-- °C0 / 1650 / 25
Meiringen - Hasliberg-- °C0 / 2900 / 13
Saas-Fee-- °C0 / 1659 / 22
Verbier-- °C0 / 04 / 82
Wildhaus - Toggenburg-- °C0 / 00 / 6
Zermatt - Matterhorn-- °C0 / 1500 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 9°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 8°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 8°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 9°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 7°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 9°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 10°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten