Alle Schweizer qualifiziert
Zurbriggen knapp hinter Leader Mölgg
publiziert: Sonntag, 12. Dez 2010 / 11:27 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 12. Dez 2010 / 11:48 Uhr
Silvan Zurbriggen.
Silvan Zurbriggen.

Nur ganz knapp verpasste Silvan Zurbriggen im Weltcup-Slalom von Val d'Isère die Bestzeit im ersten Lauf. Mit Startnummer 1 legte Silvan Zurbriggen eine Bestzeit vor, an der sich mit einer Ausnahme alle die Zähne ausbissen.

Noch nie hat der Walliser nach dem ersten Lauf einen Weltcup-Slalom angeführt, und wegen der Fahrt des Italieners Manfred Mölgg blieb es letztlich auch dabei. Mit Nummer 11 setzte sich der Südtiroler um 5 Hundertstel vor den Schweizer, was aber nichts an der glänzenden Ausgangslage für Zurbriggen änderte.

Im ersten Slalom der Saison Mitte November in Levi hatte Zurbriggen den 6. Platz erreicht, in Val d'Isère nun könnte er aber gar seinen ersten Slalomsieg einfahren. Bisher war der Walliser in dieser Disziplin dreimal Zweiter. Den bisher einzigen Weltcupsieg errang er im Januar 2009, als er die Kombination von Kitzbühel für sich entschied.

Alle vier Schweizer am Start qualifizierten sich für den 2. Lauf. Der Bündner Marc Gini verlor auf die Bestzeit von Mölgg gut eineinhalb Sekunden, was ihm zum 22. Zwischenrang reichte. Gini dürfte es schwer haben, ähnlich erfolgreich zu sein wie zuletzt in Levi, wo er den 9. Platz erreicht hatte. In seinem 5. Weltcup-Rennen qualifizierte sich Julien Murisier erstmals für einen 2. Durchgang. Der 18-Jährige wurde mit 1,91 Sekunden Rückstand 26. und war damit um eine Hundertstelsekunde schneller als Markus Vogel, der ebenfalls im 2. Lauf startet.

Leader Mölgg stand vor knapp einem Jahr als Zweiter des Nacht-Slaloms von Zagreb letztmals auf einem Podest. Für ihn wäre es der dritte Erfolg im Weltcup. Allerdings scheint im zweiten Lauf noch sehr vieles möglich. Nicht weniger als zehn Fahrer liegen nur sieben Zehntel auseinander.

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im ...
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen  
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern steigen die Walliser Techniker Justin Murisier (zuvor nur im B-Kader) und Daniel Yule (A) auf. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig0 °C15 / 8054 / 55
Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp, Fiescheralp)wechselhaft, Schneefall-12 °C82 / 10431 / 35
Arosasonnig0 °C50 / 8041 / 41
Crans - Montanasonnig0 °C40 / 8023 / 24
Davossonnig0 °C52 / 10549 / 54
Engelberg - Titlissonnig0 °C20 / 24026 / 28
Flims Laax Falerasonnig0 °C40 / 22327 / 28
Flumserbergsonnig0 °C50 / 8017 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-9 °C25 / 10527 / 27
Hoch Ybrigsonnig0 °C30 / 10011 / 11
Kanderstegsonnig0 °C20 / 707 / 7
Klosterssonnig0 °C40 / 10549 / 54
Lenzerheidesonnig0 °C35 / 10641 / 41
Les Diableretssonnig0 °C50 / 10025 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall-1 °C10 / 16012 / 13
Saas-Feewechselhaft, Schneefall-13 °C45 / 18015 / 22
Verbier - 4Vallées sonnig0 °C35 / 9452 / 78
Wildhaus - Gamserruggsonnig0 °C40 / 756 / 6
Zermatt - Matterhornwechselhaft, Schneefall-11 °C5 / 1000 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 0°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, wenig Schnee
Basel 0°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Schneeregenschauer
St. Gallen -1°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Schneeschauer
Bern 0°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder wolkig, wenig Schnee
Luzern 0°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Schneeregenschauer
Genf 0°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Lugano 3°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten