Zwei Schweizerinnen in den Top 10
publiziert: Mittwoch, 17. Dez 2008 / 15:09 Uhr

Im ersten Training zur Frauen-Abfahrt vom Samstag in St. Moritz reihten sich mit Martina Schild (6.) und Andrea Dettling (7.) zwei Schweizerinnen in den Top 10 ein.

Martina Schild fuhr beim Training auf den 6. Rang.
Martina Schild fuhr beim Training auf den 6. Rang.
2 Meldungen im Zusammenhang
Beide fühlen sich auf der Corviglia besonders wohl. Martina Schild hat zwei ihrer drei besten Weltcup-Ergebnisse in der Abfahrt von St. Moritz herausgefahren. Fünfte war die Grindelwaldnerin im Januar 2006, Sechste im Dezember 2003.

St.Moritz liegt Dettling

«Die Strecke liegt mir», sagt auch Andrea Dettling, die zuletzt in Lake Louise mit zwei 11. Rängen (in Abfahrt und Super-G) überrascht hat. Die 21-Jährige aus Altendorf im Kanton Schwyz bestreitet am Samstag zwar erst ihre zweite Weltcup-Abfahrt, doch die Strecke in St. Moritz kennt sie trotzdem bestens.

Letzten Winter hatte Dettling in der St. Moritzer Europacup-Abfahrt hinter Nadja Kamer Platz 2 belegt, im Jahr zuvor war sie Dritte. «Ich mag vor allem die technischen Passagen nach dem Flachstück», meinte die Stöckli-Pilotin, die sich derzeit auf einem kleinen Höhenflug befindet.

Lara Gut

Im letzten Winter hatte der Weltcup-Tross in St. Moritz gleich zweimal Halt gemacht. In bester Erinnerung ist dabei der unglaubliche Auftritt von Lara Gut, die Anfang Februar in ihrer allerersten Abfahrt den 3. Platz errungen hatte, obwohl sie kurz vor Schluss gestürzt und über die Ziellinie geschlittert war. Nun liess sie im ersten Training auf einer nach leichten Schneefällen ziemlich weichen Piste ein Tor aus.

Fuss verletzt

Nadia Styger büsste als 15. und drittbeste Schweizerin 1,37 Sekunden auf die Bestzeit der Französin Marie Marchand-Arvier ein, doch für sie war das nicht vorrangig. Am Montag hatte sie im Mannschafts-Hotel in St. Moritz die letzte Stufe einer Treppe übersehen und sich dabei den rechten Mittelfuss übertreten. «Die Röntgen-Untersuchung ergab, dass nichts gebrochen ist, aber ein Band dürfte angerissen sein», erklärte die Innerschweizerin. Dank Schmerzmitteln konnte sie trainieren, nahm aber bei diffusem Licht keine allzu grossen Risiken auf sich.

Resultate
St. Moritz. Erstes Training zur Weltcup-Abfahrt der Frauen vom Samstag: 1. Marie Marchand-Arvier (Fr) 1:45,64. 2. Nadia Fanchini (It) 0,25 zurück. 3. Anja Pärson (Sd) 0,38. 4. Renate Götschl (Ö) 0,62. 5. Carolina Ruiz Castillo (Sp) 0,67. 6. Martina Schild (Sz) 0,73. 7. Andrea Dettling (Sz) 0,84. 8. Maria Holaus (Ö) 0,87. 9. Emily Brydon (Ka) 1,09. 10. Maria Riesch (De) und Kelly Vanderbeek (Ka), je 1,13.

12. Lindsey Vonn (USA) 1,16. Ferner: 15. Nadia Styger (Sz) 1,37.20. Carmen Casanova (Sz) 1,51. 22. Monika Dumermuth (Sz) 1,62. 23. Lara Gut (Sz) 1,78 (Tor ausgelassen). 24. Dominique Gisin (Sz) 2,06. 40. Fabienne Suter (Sz) 2,95. 41. Fränzi Aufdenblatten (Sz) 2,96. 42. Nadja Kamer (Sz) 3,17. 48. Jessica Pünchera (Sz) 3,82. 55. Rabea Grand (Sz) 5,07. -- 72 Fahrerinnen gestartet und klassiert. -- Technische Daten: Piste Corviglia, 2828 m Länge, 705 m HD, 41 Tore, Kurssetzer Jan Tischhauser (FIS/Sz).

(sl/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Drei Tage nach ihrem Sieg in der ... mehr lesen
Nadja Kamer feierte ihren fünften Saisonsieg.
Mit dem 5. Rang im Riesenslalom in Schruns (Ö) hat Nadja Kamer bereits ihren fünften Top-Ten-Platz im Europacup dieser Saison erreicht. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team ... mehr lesen  
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern ... mehr lesen  
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelboden-- °C0 / 1007 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosa-- °C0 / 010 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davos-- °C0 / 010 / 54
Engelberg - Titlis-- °C0 / 1011 / 28
Flims Laax Falera-- °C0 / 06 / 28
Flumserberg-- °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrig-- °C10 / 704 / 12
Kandersteg-- °C- / -0 / 9
Klosters-- °C0 / 010 / 54
Lenzerheide-- °C55 / 21010 / 43
Les Diablerets-- °C0 / 04 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Vallées-- °C50 / 3851 / 82
Wildhaus - Gamserrugg-- °C0 / 00 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 21°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 22°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
St. Gallen 21°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 18°C 27°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Luzern 21°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Genf 19°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Lugano 20°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten