24. Weltcupsieg für Marlies Schild

publiziert: Samstag, 13. Nov 2010 / 14:05 Uhr / aktualisiert: Samstag, 13. Nov 2010 / 14:41 Uhr
Marlies Schild.
Marlies Schild.

Die Siegerin des Weltcup-Slaloms der Frauen in Levi (Fi) heisst Marlies Schild. Die Österreicherin überholte dank Laufbestzeit die zur Halbzeit führende Deutsche Maria Riesch noch.

1 Meldung im Zusammenhang
Am Ende entschieden drei Hundertstel zu Gunsten von Marlies Schild, die ihren 24. Weltcup-Sieg (den 22. im Slalom) feierte. Nach dem 1. Lauf war die 29-jährige Österreicherin, die in Lappland 2006 schon einmal gewonnen hatte, noch um 0,81 Sekunden hinter der Slalom-Olympiasiegerin und -Weltmeisterin Riesch zurückgelegen. Dritte im ersten Slalom der Saison wurde die Einheimische Tanja Poutiainen (0,34 Sekunden zurück).

Aus Schweizer Sicht qualifizierte sich nur Denise Feierabend (21) für den Finaldurchgang. Die Engelbergerin, die zur Halbzeit 17. war, belegte mit 2,71 Sekunden Rückstand den 18. Platz. Im Weltcup war die ehemalige Junioren-Weltmeisterin im Slalom zuvor erst zweimal besser klassiert.

Zweitbeste Schweizerin in Levi war die erst 17-jährige Wendy Holdener (3,26 zurück), der als 42. allerdings rund sieben Zehntel zur Finalteilnahme fehlten. Lara Gut verlor auf Maria Riesch 3,53 Sekunden. Das Trio Sandra Gini, Esther Good und Aline Bonjour enttäuschte mit mehr als vier Sekunden Rückstand.

Schlussklassement:
1. Marlies Schild (Ö) 1:52,84. 2. Maria Riesch (De) 0,03 zurück. 3. Tanja Poutiainen (Fi) 0,34. 4. Susanne Riesch (De) 0,74. 5. Nicole Hosp (Ö) 0,84. 6. Lindsey Vonn (USA) 0,95. 7. Sarka Zahrobska (Tsch) 0,99. 8. Michaela Kirchgasser (Ö) 1,19. 9. Tina Maze (Sln) 1,46. 10. Fanny Chmelar (De) 1,93. 11. Veronika Zuzulova (Slk) und Maria Pietilä-Holmner (Sd) 1,99. 13. Anja Pärson (Sd) 2,06. 14. Anemone Marmottan (Fr) 2,08. 15. Elisabeth Görgl (Ö) 2,32.

16. Marie-Michèle Gagnon (Ka) 2,55. 17. Bernadette Schild (Ö) 2,56. 18. Denise Feierabend (Sz) 2,71. 19. Nicole Gius (It) 2,76. 20. Christina Geiger (De) 2,82. 21. Nastasia Noens (Fr) 2,93. 22. Lena Dürr (De) 2,98. 23. Monica Hübner (De) 3,02. 24. Marusa Ferk (Sln) 3,11. 25. Kathrin Hölzl (De) 3,12. 26. Alexandra Daum (Ö) 3,38. 27. Therese Borssen (Sd) 3,51. 28. Barbara Wirth (De) 4,36.

Die besten Laufzeiten:
1. Lauf (Piste Levi Black, 180 m HD, 64 Tore, Kurssetzer Bürgler/Ö): 1. Maria Riesch 56,13. 2. Katharina Dürr 0,58. 3. Hosp 0,74. 4. Poutiainen 0,75. 5. Marlies Schild 0,81. 6. Vonn 0,92. Ferner: 8. Zahrobska 1,16. 10. Susanne Riesch 1,37. 11. Kirchgasser 1,42. 17. Feierabend 1,76. -- Nicht für den 2. Lauf der besten 30 qualifiziert: 33. Marina Nigg (Lie) 2,76. 42. Wendy Holdener (Sz) 3,26. 49. Lara Gut (Sz) 3,53. 58. Esther Good (Sz) 4,43. 61. Sandra Gini (Sz) 4,60. 64. Aline Bonjour (Sz) 5,04. -- 75 Fahrerinnen gestartet, 70 klassiert. -- Ausgeschieden: u.a. Sandrine Aubert (Fr), Rebecca Bühler (Lie).

2. Lauf (Piste Levi Black, 180 m HD, 62 Tore, Kurssetzer Willman/Fr): 1. Marlies Schild 55,90. 2. Susanne Riesch 0,18 zurück. 3. Poutiainen 0,40. 4. Zuzulova 0,55. 5. Kirchgasser 0,58. 6. Zahrobska 0,64. Ferner: 8. Maria Riesch 0,84. 9. Vonn 0,84. Ferner: 22. Feierabend 1,76. -- Ausgeschieden: Manuela Mölgg (It), Katharina Dürr (De).

Der Stand im Weltcup:
Frauen. Gesamtwertung (nach 2 von 37 Wertungen): 1. Maria Riesch (De) 125. 2. Tanja Poutiainen (Fi) 110. 3. Viktoria Rebensburg (De) und Marlies Schild (Ö) 100. 5. Kathrin Hölzl (De) 86. 6. Tina Maze (Sln) 69. 7. Manuela Mölgg (It) 60. 8. Lindsey Vonn (USA) 53. 9. Susanne Riesch (De) 50. 10. Michaela Kirchgasser (Ö) 48. Ferner: 28. Denise Feierabend 13. 34. Fabienne Suter 8. 38. Lara Gut 6.

Slalom (nach 1 von 10 Rennen): 1. Marlies Schild (Ö) 100. 2. Maria Riesch (De) 80. 3. Tanja Poutiainen (Fi) 60. 4. Susanne Riesch (De) 50. 5. Nicole Hosp (Ö) 45. 6. Lindsey Vonn (USA) 40. 7. Sarka Zahrobska (Tsch) 36. 8. Michaela Kirchgasser (Ö) 32. 9. Tina Maze (Sln) 29. 10. Fanny Chmelar (De) 26. Ferner: 18. Denise Feierabend 13.

Nationen (nach 2 von 75 Wertungen): 1. Deutschland 436 (Frauen 436+Männer 0). 2. Österreich 302 (302+0). 3. Italien 115 (115+0). 4. Finnland 110 (110+0). 5. Schweden (89+0) und Frankreich (89+0), je 89. 7. USA 87 (87+0). 8. Slowenien 76 (76+0). 9. Tschechien 36 (36+0). 10. Kanada 35 (35+0). 11. Schweiz 27 (27+0). 12. Slowakei 24 (24+0). 13. Grossbritanien 4 (4+0).

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen Entfernungen direkt ins Sichtfeld des Trägers.
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen ...
eGadgets Eine innovative Generation vernetzter Skibrillen steht kurz davor, die Skigebiete zu erobern. Mit Augmented Reality ausgestattet, liefert die intelligente Skibrille namens ?Sirius? von Ostloong dem Träger Geschwindigkeits- und Richtungsanweisungen direkt ins Blickfeld. mehr lesen  
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ... mehr lesen  
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 14°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 15°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
St. Gallen 13°C 18°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Bern 14°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern 15°C 18°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 16°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 14°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten